Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 22. Sep 2020, 18:28


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Global gesehen
BeitragVerfasst: 4. Aug 2014, 08:32 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2985
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Häufige und heftige Gewitter nehmen zu, milde Winter, Starkregen
und Überschwemmungen treten vermehrt auf.
Hurrikans und Tsunamis, Schrecken auf dem ganzen Globus.
Die Klimaänderung ist nicht mehr zu leugnen.
Mir kommt vor, als ob auch die Häufigkeit der Kriege zunimmt und die Aggressionen zwischen den Völkern, Staaten, Interessensgemeinschaften mit der Steigerung der globalen Erwärmung mithält.
Jene, die ihre Machtgelüste auf Kosten der Mehrheit austragen glauben freie Bahn zu haben.
Hängt diese Änderung auch mit der Steigerung dieser Gelüste zusammen?
Wenn dem so wäre, wäre es da nicht von größter Wichtigkeit die Gefahr wahrzunehmen
und dem gegen zu steuern und bewußt Konflikte meiden oder sind wir dem Lauf der Dinge hilflos ausgeliefert?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Global gesehen
BeitragVerfasst: 4. Aug 2014, 15:33 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1401
Geschlecht: weiblich
Spirituell gesehen, erhöht sich derzeit unser Zustand. Man könnte es eine innere Reinigung nennen, du erkennst mehr, was du willst und was du nicht mehr willst.

Das führt zu einem Kampf mit sich selber aber auch zu einer besseren Klarsicht.

Global gesehen erlebt auch die Welt einen Umbruch. Mir hat schon jemand vor Jahren gesagt, dass China im Wasser verschwindet und sogar England. Die Überschwemmungen sprechen für sich.

Es ist doch auch ärgerlich, dass die Menschen trotz dieser Umstände nichts ändern. Der Urwald wird abgeholzt, die Luft verpestet usw. es prallen Kulturen aufeinander, die sich nur schwer aneinander gewöhnen. Das Gleichgewicht ist gestört und es wird dauern, bis sich alles einpendelt, wenn überhaupt.

Habt Ihr gewusst, dass sich die Bäume bis heute noch nicht von dem heißen Sommer 2003 erholt haben?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker