Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 26. Feb 2020, 22:42


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 11:04 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2981
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Das Thema " Umgang mit schwierigen Menschen " auf Wunsch von Federvieh ist eröffnet. Bitte liebes Federvieh erläutere uns deine Gedanken dazu. smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 12:12 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Muse hat geschrieben:
Das Thema " Umgang mit schwierigen Menschen " auf Wunsch von Federvieh ist eröffnet. Bitte liebes Federvieh erläutere uns deine Gedanken dazu. smilies/smilie-gross_312.gif



Hm......

Gar nicht so leicht.....

Also: Ich hab vor ca 2 Jahren in einem anderen Forum eine Frau kennengelernt, mit der ich eine Weile oft und lang telefonierte.
Mit der Zeit wurde die Kommunikation immer schwieriger - sie veröffentlichte intime Dinge von mir, die ich ihr - aus meiner Sicht - im Vertrauen mitgeteilt hatte und sie ließ fast nichts gelten, was ich selber fühlte und wahrnahm. Selbst wollte sie nicht über ihre Gefühle sprechen - als ich sie mal fragte, was sie grade fühlt, rastete sie total aus und schrie mich an, ob ich sie verhören wolle....
Im Forum legt sie fast alles - nicht nur von mir - negativ aus und rächt sich - nach ihrer eigenen Aussage, an allen Usern, die sie an ihre Familie/Kindheit erinnern.
Ich hab immer wieder versucht, sie zu ignorieren, aber ich kann das nicht wirklich. Ihre Beiträge machten mich oft einfach nur zornig...
Sie legte das immer so aus, dass es nur an mir liegt. Zwar bin ich daran interessiert, Projektionen meinerseits zu erkennen und aufzulösen, bei ihr gelingt mir das aber nicht. Sie löst aber bei vielen Menschen Zorn aus, ist aber nicht gewillt, ihren eigenen Anteil daran anzugucken und anzuerkennen.
Mich macht das ganz konfus - einerseits möchte ich ihr nicht Unrecht tun, andererseits ist es einfach wahr, dass sie mich zornig macht...
Sie ist auch der Hauptgrund, warum ich dieses Forum verlassen habe.
Na ja - ich krieg meist die Empfehlung, sie einfach zu ignorieren, aber wie ich schon schrieb - dazu bin ich nicht der Typ.
Hab ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Was tut ihr, wenn es einfach nicht möglich ist, etwas zu klären?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 12:31 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2981
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Stimmt, das ist wahrlich nicht leicht, denn die Menschen reagieren verschieden auch auf Grund ihrer eigenen Erfahrungen und Erlebnissen. Einerseits verlangen viele, du hast mich zu nehmen wie ich bin und verbiege mich nicht, auf der anderen Seite versuchen sie gerade das bei anderen.
Es ist natürlich auch die Frage wie wertvoll ist mir der Kontakt zu gerade diesem Menschen. Bei jenen, die einem nichts bedeuten ist es relativ einfach, okay du kannst nicht mit mir und es prallt ab, man dreht sich um und läßt den anderen strampfen.
Doch wie sieht es bei jenen aus, die einem wichtig sind? Da wird es schwierig, denn man will den Kontakt aufrecht erhalten. Muß ich jetzt mein ich zurück nehmen damit der andere seines ausleben kann? Das kann es nicht sein, denn damit verbiege ich mich. Ist es möglich den Weg der Mitte zu finden? Wie mache ich dem anderen klar, du versuchst mir deines aufzudrücken und meines nimmst du nicht an?
Ja das sind viele Fragen, für die ich auch noch keine Antwort gefunden habe.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 12:37 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Ja - mein Mann war auch viele Jahre extrem schwierig für mich - da war ICH diejenige, die bei IHM furchtbaren Zorn ausgelöst hat.
Jetzt leben wir getrennt und kommen besser miteinander klar. Er arbeitet auch an sich, um seinen Zorn in den Griff zu kriegen.
Es ist bei ihm aber so, dass es nicht bestimmte Personen sind, die den Zorn auslösen, sondern Themen...
Ok, das kenn ich auch. Da konnte ich aber das Meiste schon lösen..


... seufz.....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 12:49 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 60
Wohnort: mitten im Garten
Geschlecht: weiblich
smilies/smilie_love_031.gif
Liebstes Federvieh,

es gibt nun mal, leider, Menschen, denen du nicht helfen kannst. In erster Linie, weil sie dazu noch garnicht bereit sind und andere dazu gebrauchen ihnen die Schuld an ihrem eigenen Unbefinden zu geben.
Egal was du auch immer versuchst, es prallt ab, weil solche Menschen nur das hören, lesen, was sie hören oder lesen wollen.
Streit gibts dann, wenn du ihren Erwartungen nicht ensprichst, dann bist du diejenige, die nicht verstehen will, nicht einfühlsam ist... bis hin zum Unwillen zu verstehen.
Macht mich ein anderer wütend, zerrt persönliches in die Öffentlichkeit, so ist das für mich mehr als Grund mich komplett zu distanzieren, denn solch ein Verhalten verletzt mich.
Für mich ist es ein sehr großer Vertrauenmißbrauch, wenn private Nachrichten veröffentlicht werden, ein Verhalten, das ich definitiv nicht entschuldigen, geschweige denn verzeihen könnte.

Sicher, niemand ist ohne Grund so, aus solchem Verhalten spricht eine zutiefst verletze Seele, für mich jedoch sollte jeder Erwachsene in der Lage und willens sein, sich helfen zu lassen, auch bei sich genau hinzuschauen und das eigene Verhalten zu reflektieren.
Das scheint mir bei der Dame allerdings nicht gegeben.

Du kannst nichts für ihre Erfahrungen, Erlebnisse, sie selbst scheint weit davon entfernt zu sein sich über sich selbst wirklich Gedanken zu machen.

Meine Meinung: niemand sollte sich als Müllhalde mißbrauchen lassen!

smilies/smilie_love_031.gif
lirana

_________________
"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag," meinte Charlie Chaplin,
ich meine: jedem Tag ohne ein Lachen, das von Herzen kommt, dem fehlt etwas.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 12:56 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Liebste Lirana! smilies/blume0019.gif


Rein von der Vernunft her kann ich dir nur zustimmen.
Hm, ich glaub, ich muss einfach dran denken, dass die Ewigkeit vor uns liegt und dass es keine Rolle spielt, WANN sie soweit ist....


Liebe Grüße


Das Federvieh :Liebvogel:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 13:49 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
smilies/schnecken-24445.gif

ja, das sehe ich auch so...
eine allgemeinlösung, habe ich da auch nicht...

@federvieh, da ich nicht nur deine beschriebene situation hautnah mitbekam, sondern auch selbst damit konfrontiert bin, warte ich mit meinen worten noch ein wenig, damit sie nicht wie ein bandsalat aussehen...

ja, es ist weder leicht, so jemanden zu ignorieren, noch demjenigen zu antworten...

deine situation, aus dem anderen forum, ist schon eine extrem-form, wie ich für mich feststellte. ist schon der große hammer, so meine ich...
wenn ich schon mit meinem dicken marsianer-geduldsfaden wieder etwas mehr dazu lerne, weil ich ne steigerung meiner bisherigen geduldsfaden-ziehungen erlebe, dann gibt mir das gut zu denken...

erst mal nur so viel dazu...
smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 14:31 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
lirana hat geschrieben:
smilies/smilie_love_031.gif
Liebstes Federvieh,

es gibt nun mal, leider, Menschen, denen du nicht helfen kannst. In erster Linie, weil sie dazu noch garnicht bereit sind und andere dazu gebrauchen ihnen die Schuld an ihrem eigenen Unbefinden zu geben.
Egal was du auch immer versuchst, es prallt ab, weil solche Menschen nur das hören, lesen, was sie hören oder lesen wollen.
Streit gibts dann, wenn du ihren Erwartungen nicht ensprichst, dann bist du diejenige, die nicht verstehen will, nicht einfühlsam ist... bis hin zum Unwillen zu verstehen.
Macht mich ein anderer wütend, zerrt persönliches in die Öffentlichkeit, so ist das für mich mehr als Grund mich komplett zu distanzieren, denn solch ein Verhalten verletzt mich.
Für mich ist es ein sehr großer Vertrauenmißbrauch, wenn private Nachrichten veröffentlicht werden, ein Verhalten, das ich definitiv nicht entschuldigen, geschweige denn verzeihen könnte.

Sicher, niemand ist ohne Grund so, aus solchem Verhalten spricht eine zutiefst verletze Seele, für mich jedoch sollte jeder Erwachsene in der Lage und willens sein, sich helfen zu lassen, auch bei sich genau hinzuschauen und das eigene Verhalten zu reflektieren.
Das scheint mir bei der Dame allerdings nicht gegeben.

Du kannst nichts für ihre Erfahrungen, Erlebnisse, sie selbst scheint weit davon entfernt zu sein sich über sich selbst wirklich Gedanken zu machen.

Meine Meinung: niemand sollte sich als Müllhalde mißbrauchen lassen!

smilies/smilie_love_031.gif
lirana


oh, das unterschreib ich jetzt sehr gern und zwar komplett...
danke lirana, schön und treffend beschrieben...

das blöde ist nur, wenn sich in so einem forum auch menschen befinden, mit denen man im kontakt bleiben möchte...dann hilft wohl nur eine
zusatz-igno...eigene augen auf durchzug stellen...
nur, was für mich kein problem darstellt, heißt nicht, dass andere damit auch kein problem haben...

also, ich kann mit schwierigen menschen umgehen, weil ich keine unschwierigen menschen um mich hatte und habe...
hätte ich so manches nicht verarbeitet, wäre ich jetzt nicht in einer psychiatrie am jobben, sondern ließe mich dort womöglich lieber behandeln...
deshalb für mich nicht so schwierig, sondern sogar jobmäßig erlebend...

was die veröffentlichung von pn's betrifft...ist in meinem denken, ein vertrauensbruch und ein verstoß gegen die angenommenen forumregeln.
da hatte ich eine andere reaktion erwartet...dies gab mir zu denken...
daher gehen manche dort wohl bis unter die gürtellinie.

liebe grüße,

mars.
smilies/danke.gif smilies/verliebt0048.gif :sonnepak1:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 30. Jan 2012, 09:29 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Hm.....
Na ja - irgendwie komm ich wohl nicht damit zurecht, dass es nichts nützt, wenn ich mich wehre - es ändert gar nichts. Ignorieren hab ich versucht, hatte auch Null Wirkung. Es einfach zu akzeptieren ist schwer....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 30. Jan 2012, 15:04 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Federvieh hat geschrieben:
Hm.....
Na ja - irgendwie komm ich wohl nicht damit zurecht, dass es nichts nützt, wenn ich mich wehre - es ändert gar nichts. Ignorieren hab ich versucht, hatte auch Null Wirkung. Es einfach zu akzeptieren ist schwer....


ich weiß noch nicht genau, ob ich richtig rüber komme...
ich probier's...
also zunächst: auch ich komme damit nur schwer zurecht...
und das soll wirklich schon was heißen, denn normalerweise habe ich keine probleme, mit schwierigen menschen umzugehen...
du vergißt vielleicht zwischendurch, dass da ein extremfall statt gefunden hat...
und vor allem: du musst mit nichts zurecht kommen...
alles andere, sind nur manipulationen...
schlechtes gewissen- einrederei...oder gar versagen-einrederei...
da sage ich auch was dazu: ALLES BLABLA...
du kommst mit dem zurecht, mit dem du zurecht kommst...
so einfach ist das...
nur, weil andere damit zurecht kommen, heißt es noch lange nicht, dass auch du damit zurecht zu kommen hast...

weißt du...ich komme dort ja nur deshalb zurecht, weil ich mich hier zu hause fühle...im forum-zuhause...
bin ich mal ausgeflogen, so bin ich auch wieder froh, hier meine ruhe zu finden...
und da ich mich persönlich auch, mit deiner beschriebenen situation beschäftige, begegne ich dieser konfrontation ganz anders...
denke ich da an dich, hätte ich höchstwahrscheinlich, ähnlich gehandelt...

und egal, wie rum...
es ist ganz allein deine sache und deine entscheidung, die dir niemand aufzuzwingen hat.
deshalb bin ich der meinung:
du bist damit gut zurecht gekommen...
ja, sogar sehr gut...du bist hier eingeflattert, wofür ich dir danke...
und alles andere, wird auch noch werden, wie ich dich kennen lernen durfte...
und wenn auch jetzt unser privates, politisch wird, so ist eine pn veröffentlichung hier, immer noch ein tabu und bleibt es auch...


smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/blume0019.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 30. Jan 2012, 19:39 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
smilies/danke.gif

Ja - stimmt!
Ich bin so gut zurechtgekommen, wie ich kann!
Vielleicht hab ich mir die Reaktionen von anderen Usern doch zu sehr zu Herzen genommen - ich wurde ja auch noch schräg angemacht, weil ich es überhaupt versucht habe!
Ich lasse mir allerdings nicht vorschreiben, mit wem ich kommunizieren darf - das entscheide ich schon selbst! : big laughing :


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 30. Jan 2012, 19:49 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2981
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Allen recht gemacht ist eine Kunst die niemand kann. Gerade im Internet lassen die Menschen das raus, was sie im realen Lenben sich niemals trauen. Ich erlebe es ja auch bei uns, was dem einem zu friedlich ist, ist es dem anderen wieder nicht. Schon wenn eine Antwort nicht ins eigene Bild passt wird es oft als Angriff gewertet. Oder es wird angegriffen, weil man die Worte des anderen gar nicht verstehen will, sondern seine eigene Meinung durchdrücken will und nur Selbstbestätigung sucht.
Der Turm zu Babel ist nach wie vor unter uns.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 30. Jan 2012, 20:07 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
ja, noch ganz schön große trümmerbrocken von babel... :kaffeee:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 31. Jan 2012, 08:27 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Muse hat geschrieben:
Allen recht gemacht ist eine Kunst die niemand kann. Gerade im Internet lassen die Menschen das raus, was sie im realen Lenben sich niemals trauen. Ich erlebe es ja auch bei uns, was dem einem zu friedlich ist, ist es dem anderen wieder nicht. Schon wenn eine Antwort nicht ins eigene Bild passt wird es oft als Angriff gewertet. Oder es wird angegriffen, weil man die Worte des anderen gar nicht verstehen will, sondern seine eigene Meinung durchdrücken will und nur Selbstbestätigung sucht.
Der Turm zu Babel ist nach wie vor unter uns.



Ja, wohl wahr - aber besagte Dame tut das Gleiche im RL, weshalb sie auch schon oft rausgeworfen wurde. Das irritiert mich ja so! Sie muss ein unglaublich dickes Fell haben, lässt sich lieber vor die Tür setzen, als mal einzulenken. confused.gif
An sich finde ich es ja faszinierend - nur kann ich halt selber auch nicht damit umgehen..... : schmoll :


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 31. Jan 2012, 14:01 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Federvieh hat geschrieben:
Muse hat geschrieben:
Allen recht gemacht ist eine Kunst die niemand kann. Gerade im Internet lassen die Menschen das raus, was sie im realen Lenben sich niemals trauen. Ich erlebe es ja auch bei uns, was dem einem zu friedlich ist, ist es dem anderen wieder nicht. Schon wenn eine Antwort nicht ins eigene Bild passt wird es oft als Angriff gewertet. Oder es wird angegriffen, weil man die Worte des anderen gar nicht verstehen will, sondern seine eigene Meinung durchdrücken will und nur Selbstbestätigung sucht.
Der Turm zu Babel ist nach wie vor unter uns.



Ja, wohl wahr - aber besagte Dame tut das Gleiche im RL, weshalb sie auch schon oft rausgeworfen wurde. Das irritiert mich ja so! Sie muss ein unglaublich dickes Fell haben, lässt sich lieber vor die Tür setzen, als mal einzulenken. confused.gif
An sich finde ich es ja faszinierend - nur kann ich halt selber auch nicht damit umgehen..... : schmoll :


oh...verstehe...auweia...erinnert mich ganz stark an jemanden, an eine ähnliche situation...nur, dass ich sie mittlerweile los bin und meine ruhe habe.
GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 31. Jan 2012, 15:03 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
So langsam geht es aber besser - wohl, weil ich jetzt Abstand hab! smilies/blume0019.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 31. Jan 2012, 15:59 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 60
Wohnort: mitten im Garten
Geschlecht: weiblich
:girlwinke:
Das freut mich jetzt aber wirklich, liebstes Federvieh!

liebe Grüße
smilies/smilie-gross_312.gif
lirana

_________________
"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag," meinte Charlie Chaplin,
ich meine: jedem Tag ohne ein Lachen, das von Herzen kommt, dem fehlt etwas.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 09:31 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
lirana hat geschrieben:
:girlwinke:
Das freut mich jetzt aber wirklich, liebstes Federvieh!

liebe Grüße
smilies/smilie-gross_312.gif
lirana



Danke, liebe Lirana! smilies/blume0019.gif

Bin selber sehr erleichtert - und es ist gut, dass ich aus besagtem Forum raus bin - ich merke es jeden Tag mehr!


:Liebvogel:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 12:14 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
das freut mich besonders, denn unser forum ist nicht groß und so einigen zu langweilig, zu hell oder mit zu vielen smilie's...
doch darauf kommt es mir nicht an, sondern auf die wärme hier...
wie zwischen guten freunden und nicht wie in einem nie endenden konkurrenzkampf zwischen konkurrenten...

smilies/danke.gif :pets.002: smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 13:29 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:
das freut mich besonders, denn unser forum ist nicht groß und so einigen zu langweilig, zu hell oder mit zu vielen smilie's...
doch darauf kommt es mir nicht an, sondern auf die wärme hier...
wie zwischen guten freunden und nicht wie in einem nie endenden konkurrenzkampf zwischen konkurrenten...

smilies/danke.gif :pets.002: smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif



Konkurrenzkampf trifft es! Ich merk das jetzt erst aus der Distanz so richtig!
Da ist es hier mit großem Abstand freundlicher! smilies/blume0019.gif smilies/smilie_ban_026.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 14:29 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 60
Wohnort: mitten im Garten
Geschlecht: weiblich
:kichern:
Ich liebe smilies!
Und wenn sie helfen Griesgrämige abzuschrecken, na dann :231: !
Liebstes Federvieh, dir vielen Dank dafür, dass du mir von hier erzählt hast :l_hug:
smilies/smilie-gross_312.gif
lirana

_________________
"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag," meinte Charlie Chaplin,
ich meine: jedem Tag ohne ein Lachen, das von Herzen kommt, dem fehlt etwas.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 1. Feb 2012, 15:54 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif smilies/herzen-smilies-018102.gif

smilies/danke.gif GroupHug.gif :sonnepak1: :0337rainbow:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 3. Feb 2012, 07:39 
Offline
Student (10)
Student (10)

Registriert: 10.2011
Beiträge: 225
Wohnort: auf dem marsberg
Geschlecht: männlich
ab einem gewissen punkt, darf so ein schwieriger mensch schwierig sein, wie er will und machen, was er möchte, nur eines nicht: meine nähe suchen und meinen schwierigkeitsgrad testen.
aus bereuungsgründen smilies/smilie_wut_037.gif :rofl2a:

herzlich gegrüßt
von earthmaster

_________________
Meinen GOTT, lebe ich SELBST.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 3. Feb 2012, 15:14 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 60
Wohnort: mitten im Garten
Geschlecht: weiblich
earthmaster schrieb:
Zitat:
ab einem gewissen punkt, darf so ein schwieriger mensch schwierig sein, wie er will und machen, was er möchte, nur eines nicht: meine nähe suchen und meinen schwierigkeitsgrad testen.
aus bereuungsgründen smilies/smilie_wut_037.gif :rofl2a:

:231:

_________________
"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag," meinte Charlie Chaplin,
ich meine: jedem Tag ohne ein Lachen, das von Herzen kommt, dem fehlt etwas.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 5. Feb 2012, 10:59 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)

Registriert: 10.2010
Beiträge: 153
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:
das freut mich besonders, denn unser forum ist nicht groß und so einigen zu langweilig, zu hell oder mit zu vielen smilie's...
doch darauf kommt es mir nicht an, sondern auf die wärme hier...
wie zwischen guten freunden und nicht wie in einem nie endenden konkurrenzkampf zwischen konkurrenten...

smilies/danke.gif :pets.002: smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif


:pets.002:
Wenn ich hier bin dann immer gerne, auch wenn es nicht all zu oft ist. Mir gefällt der Umgang hier und auch die Smilies. :kaffeee:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 5. Feb 2012, 11:43 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2981
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Ich freue mich auch wenn du mal vorbei schaust, fand unsere Unterhaltung über die Frösche damals ziemlich lustig. smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 5. Feb 2012, 11:53 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
huhu magnolia, schön, dass du uns wieder besuchst...

liebe sonntagsgrüße
smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/blume0012.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 5. Feb 2012, 12:09 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 713
Wohnort: Mitten im Universum
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Ich war gestern auf Familienaufstellung und hab mein "Problem" aufgestellt!
Es kam raus - oder wurde mir noch etwas bewusster, dass ich zeit meines Lebens Probleme hatte, mein Frausein anzunehmen!
Hab ich gestern nachgeholt und es war eine tolle Erfahrung - die anwesenden Frauen nahmen mich "offiziell" in ihren Kreis auf. Heute morgen guckte ich in den Spiegel und fand mich als Frau ganz toll! include/Engel/smilie_engel_081.gif
Und was noch besser ist - ich kam auch mit den Männern sofort besser klar - oder genauer gesagt - mit meinem "Problem". Dafür hatte ich nämlich einen Mann als Srtellvertreter gewählt, mit dem ich schon Jahre nicht klar kam!

Fazit - ich bin wohl selber ein nicht ganz "unschwieriger" Mensch und darf mich an die eigene Nase fassen! :rofl2a:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgang mit schwierigen Menschen ( Thema der Woche 05 )
BeitragVerfasst: 5. Feb 2012, 13:01 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Federvieh hat geschrieben:
Ich war gestern auf Familienaufstellung und hab mein "Problem" aufgestellt!
Es kam raus - oder wurde mir noch etwas bewusster, dass ich zeit meines Lebens Probleme hatte, mein Frausein anzunehmen!
Hab ich gestern nachgeholt und es war eine tolle Erfahrung - die anwesenden Frauen nahmen mich "offiziell" in ihren Kreis auf. Heute morgen guckte ich in den Spiegel und fand mich als Frau ganz toll! include/Engel/smilie_engel_081.gif
Und was noch besser ist - ich kam auch mit den Männern sofort besser klar - oder genauer gesagt - mit meinem "Problem". Dafür hatte ich nämlich einen Mann als Srtellvertreter gewählt, mit dem ich schon Jahre nicht klar kam!

Fazit - ich bin wohl selber ein nicht ganz "unschwieriger" Mensch und darf mich an die eigene Nase fassen! :rofl2a:


tja...auch ich längst an eigene nase fass...denn auch ich bin nicht unschwierig...
willkommen im club der: an die eigene nase fasser...
GroupHug.gif :kichern: :kaffeee:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker