Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 14. Dez 2018, 13:40


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 8. Jun 2013, 18:38 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Manche haben vor Spinnen Angst oder Schlangen oder so wie ich vor großen Heuschrecken.
Die sind mir echt ein Graus.
Ich stand mal morgends vor dem Waschbecken ( es war Sommer und das Badezimmerfenster war offen )
hatte ein lechtes Leinennachthemd an,
da spürte ich plötzlich ein Plop auf meinem Rücken.
Ich drehte mich langsam um und schaute in den Spiegel, was da auf meinem Rücken wäre.
Heilloses Entsetzen stieg in mir hoch, der Drang loszukreischen war enorm.
Auf meinem Rücken saß so eine grüne Riesenheuschrecke.
Damals waren meine Söhne noch im Haus, und ich wußte wenn ich das tat,
war ich das Gespött der im Haus lebenden Männer.
Mit Todesverachtung zog ich mein Nachthemd aus
und warf es blitzschnell in die Ecke.
Doch nun stand ich da und überlegte was tun?
Diesen Graus im Badezimmer konnte ich nicht lassen,
meine Männer wollte ich nicht herbeirufen.
Ich machte das Badezimmerfenster ganz weit auf und knüllte das Nachthemd
mit der riesigen Heuschrecke zusammen und warf es aus dem Fenster.
Sehr viel später traute ich mich es wieder zu holen.
Doch das Grausen ist mir immer noch frisch in Errinnerung.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 9. Jun 2013, 08:46 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2158
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Muse hat geschrieben:
Manche haben vor Spinnen Angst oder Schlangen oder so wie ich vor großen Heuschrecken.
Die sind mir echt ein Graus.
Ich stand mal morgends vor dem Waschbecken ( es war Sommer und das Badezimmerfenster war offen )
hatte ein lechtes Leinennachthemd an,
da spürte ich plötzlich ein Plop auf meinem Rücken.
Ich drehte mich langsam um und schaute in den Spiegel, was da auf meinem Rücken wäre.
Heilloses Entsetzen stieg in mir hoch, der Drang loszukreischen war enorm.
Auf meinem Rücken saß so eine grüne Riesenheuschrecke.
Damals waren meine Söhne noch im Haus, und ich wußte wenn ich das tat,
war ich das Gespött der im Haus lebenden Männer.
Mit Todesverachtung zog ich mein Nachthemd aus
und warf es blitzschnell in die Ecke.
Doch nun stand ich da und überlegte was tun?
Diesen Graus im Badezimmer konnte ich nicht lassen,
meine Männer wollte ich nicht herbeirufen.
Ich machte das Badezimmerfenster ganz weit auf und knüllte das Nachthemd
mit der riesigen Heuschrecke zusammen und warf es aus dem Fenster.
Sehr viel später traute ich mich es wieder zu holen.
Doch das Grausen ist mir immer noch frisch in Errinnerung.



Oh dieses Plop es kenne,nur klebte diese Riesenheuschrecke direkt
über mir an der Schlafzimmerdecke.
Aus dem Bett raus und flücht,doch auch bei mir,alle lachten nur und
da stand ich nun,wagte mich nicht mehr ins Bett.
Man staune,sie blieb da "kleben",ganze 3 Tage und Nächtelang.
Mir blieb nur eines,ab ins Gästezimmer,das Grausen mir nicht aus
dem Gesicht wich,bei dem Gedanken,es macht plop und landet
mir das Tier mitten in dem Selbigen..meinem Gesicht :kichern:
Desweiteren,höre ich nur auch schon eine Wespe oder Hornisse,
flitze ich schon mit der weissen Fahne in der Hand weit weg,in die Ferne...
Oder,ich schlage um mich,als ob eine Herde Nashörner über mich
trampeln wollte.
Weiss ich grad nicht,wer mehr Angst hat,die Wespe oder ich?
Muss sagen,so wirds nie langweilig im Gärtchen,einer springt
garantiert immer auf und schlägt wie ein Irrer um sich,oder alle
flitzen,weil einer flitzt....und dieses Fummeln in den Haaren,ob das
Tierchen wohl darin sitzt?
Also,Frisör im Sommer,sollte man echt vergessen,sieht man nach
Wespenbesuch aus,wie ein gerupftes Hinkel..äh,Huhn... :kichern:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 9. Jun 2013, 08:54 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Also wenn ich den Garten umgrabe zerkrümle ich die dicken Erdbrocken meist mit der Hand, ohne Handschuhe.
Einmal als ich wieder mal zerkrümelte, und einen Erdbrocken in die Hand nahm, griff ich in was Weiches, iggitt.
Es war eine fette Erdkröte, na die flog in hohen Bogen von mir weg.
Ihr war nichts passiert, doch mir grauste entzetzlich. :kichern:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 10. Jun 2013, 10:46 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1355
Geschlecht: weiblich
Tauben, Krähen und Möwen. Ich mag sie einfach nicht, schon deshalb, weil sie einen anka... können.

Bei Tauben gehen noch die Turteltauben also die mit dem augepuschten Schwanz aber das ist schon meine Grenze.

Mittlerweile habe ich auch Probleme Fliegen umzubringen, weil es teilweise recht eklig ist bei besonders dicken Fleischfliegen.

smilie_tra_012.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 10. Jun 2013, 13:18 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2158
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Lila hat geschrieben:
Tauben, Krähen und Möwen. Ich mag sie einfach nicht, schon deshalb, weil sie einen anka... können.

Bei Tauben gehen noch die Turteltauben also die mit dem augepuschten Schwanz aber das ist schon meine Grenze.

Mittlerweile habe ich auch Probleme Fliegen umzubringen, weil es teilweise recht eklig ist bei besonders dicken Fleischfliegen.

smilie_tra_012.gif


Hmm,Fliegen umzubringen..,welch grausames Knirschen,quitschen,so
ne dicke fette Fleischfliege..,Vorschlag
Tür auf,Fenster auf und rausfliegen lassen,erspart das Ermorden...
Oder,nimm Glas,draufstülp,sie krabbelt rein,Deckel drauf und raus
damit...
So mach ichs mit den dicken fetten Spinnen,also da drauftreten?
An der Wand? Klatsch?
Nee,gibt blutigen Pratsch :kichern:

Och so ein liebes Täubchen,Möwen,sehr schön und Krähen,auch
schon zu groß,um eklig zu sein..,weilse auf den Kopf ka....?
Was is mit den Spatzen?
Man du,die sitzen ja zu hunderten nebeneinander und ka...
flatsch,ne,klatsch...
Aba,jedem das Seine,vor was er sich fürchtet, smilie_tra_012.gif

Flitz,immer noch das Beste...oder um sich schlagen,als ob ne
Armee von Ameisen über einen wandern,kommt so ein
Bienchen..,ja,da flitze ich und schlage um ich,ergo,jeder hat
sein Schätzchen...macht der Panik ihre Mätzchen... :kichern:
vllcht.langes Gespräch ma hilft? :streichel2:
Hmm...flitz.. :blah1: :blah1: :pray: :radl:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 10. Jun 2013, 15:28 
Offline
Großmutant (11)
Großmutant (11)
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 30
Highscores: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Wir waren einmal in einem Gasthaus mitten im Wald, da gab es viele Äskulapnattern.
Sie waren ziemlich lang und ich habe mich sehr gefürchtet, weil sie sind überall bei den Bänken herumgeschlängelt. :ohman:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 11. Jun 2013, 15:22 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1355
Geschlecht: weiblich
@Unicorn Krähen können angreifen. Möwen und Tauben kacken ganz schön, das ist einfach eklig.

Spatzen, nein, die tun mir nichts. Ich füttere auch Meisen, die sind sehr zutraulich.

Vor Papageien habe ich auch Respekt, die können ganz schön zwicken.

Spinnen kommen in ein Tuch, Klo und tschüss.

smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 12. Jun 2013, 06:22 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2158
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Lila hat geschrieben:
@Unicorn Krähen können angreifen. Möwen und Tauben kacken ganz schön, das ist einfach eklig.

Spatzen, nein, die tun mir nichts. Ich füttere auch Meisen, die sind sehr zutraulich.

Vor Papageien habe ich auch Respekt, die können ganz schön zwicken.

Spinnen kommen in ein Tuch, Klo und tschüss.

smilies/smilie-gross_312.gif


Ja,liebe Lila,das Deine voll erkannt
Krähen,Möwen,Tauben,sie kacken
platsch,läuft der Kack und weggerannt
Krähen greifen an,auf den Kopf sie hacken
der Spatz,oh so lieblich klein
platsch,übers Brillenglas läuft die Brüh
so kackt auch er,nur eben der Mist ist klein
oh,die Spinnen landen im Kloh,welche Müh

doch all das,ist dein,Respekt und Panik vor so manchen Tierlein
hab ich all das auch verstanden,manchmal ein Spaß,darf doch sein..

schau mich an,renne wie ne Irre,fuchtele,schlage um mich
die Blicke anderer,sagen,die spinnt doch
suchen sie den Übeltäter,längst weg er ist,doch seh ich das nich
irgendwo in weiter Ferne,fall ich dann in ein tiefes Loch
such sie,dieses kleine Übel,stille,da ise,seht doch
gesenkten Hauptes,schleich Nachhause,brummen
ach was solls,lasse doch schwirren und summen
und
wieder,renne,fuchtle wie ne Irre,schlag um mich...
so ises halt,Wespen,Hornissen,sind fürchterlich smilies/smilie-gross_312.gif smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 12. Jun 2013, 10:00 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1355
Geschlecht: weiblich
Oh ja, die Spatzen können wirklich kacken, da habe ich auch schon meine Erfahrungen gemacht. Die Spinnen landen nicht immer im Klo, viele landen draußen nur mit einem Tuch kann man sie besser packen smilies/blume0019.gif

Krähnen können halt heftig einen angreifen und erst heute stand wieder ein Bericht über einen Angriff auf einen Feuerwehrmann. Also gehe ich ihnen aus dem Weg. Für mich wäre der Markusplatz in Venedig ein Horror. smilies/smilie_tier_28.gif



Ich mag halt die Vierbeiner lieber. smilies/hunde-smilies-00.gif :Hund 3: smilies/smilie_tier_17.gif smilies/blume0026.gif

Trotzdem hatte ich mal sehr sehr lange einen Wellensittich, der ist uns zugeflogen. Der war blau/weiß und wurde recht alt. Der habe ich dann im Schrebergarten feierlich beerdigt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 12. Jun 2013, 20:34 
Offline
Lehrer (09)
Lehrer (09)
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 451
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Hey,
Zecken! Ich hasse Zecken! Die sind zu nichts nütze, übertragen nur Krankheiten und haben keine Feinde.
Spinnen mochte ich so überhaupt nicht, ich hatte ne Phobie gegen die. Aber letztes Jahr war hier in meinem Ort eine Ausstellung mit Vogelspinnen. Und die ganzen 10jährigen Jungen und Mädchen haben eine auf die Hand genommen. Da hab ich mich gefragt, wenn die das können, wieso ich nicht?
Also hab ich mich vorgedrängelt, dem Mann dem die Tiere anscheinend gehörten gesagt, dass ich ne Phobie hab vor Spinnen und eine auf die Hand nehmen wollte. Der sah mich zweifelnd an, aber ich habs durchgezogen. Ohne Panikanfall, Zittern oder sonst was. Die Spinne war auch recht hübsch. Rosa. Behaart, weil Vogelspinne und so leicht wie ein Blatt Paier. Ich hab ein Fpto machen lassen, als Beweis. Ich hatte gedacht, wenn anderer dazu nen Psychologen brauchen, schaff ich das locker ohne. Und siehe da: Hat funktioniert. Ich mag sie nicht wahnsinnig gerne, die Spinnen, aber sie gruseln mich nicht. Es geht also.
Kröten trage ich über die Strasse. Sie haben wunderschöne, strahlende Augen. Schlangen mochte ich schon immer, aber ich möchte keine als Haustier. Die sollen da leben können, wo sie hingehören, in der Natur. Alles andere ist Quatsch.
Aber Zecken.... also die hasse ich echt, vor allem wenn sie schon rund werden. Das ist wiederlich!
Auch wenn ich mir selbst auch immer wieder welche ziehen muss, ich mag sie nicht. Immer wenn ich im Garten war, oder Holz gesägt, gespalten oder gestapelt habe, geh ich ziemlich zügig duschen, damit die sich gar nicht erst festbeissen. Und wo die immer sich Stellen suchen am Körper.... Das blödeste war, als ich in einem zweiten Spiegel guckend, mich derbe verenken musste, um eine zu entfernen. Boah war das Doof.

Bild

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Dringend empfohlen....schöne Musik für schöne Schreibgeschichten ;-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 14. Jun 2013, 07:58 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Ja, Zecken sind mir auch ein Greuel. Mein Mann bekam mal Borreliose von ihnen,
doch rechtzeitig erkannt und mit Hammerantibiotika bekämpft.
Ich bekomme neuerdings durch Ameisenbisse starke allergische Reaktionen.
Hatte ich noch nie.
Es sind diese wuzzikleinen schwarzen Ameisen, die sehr agressiv sind und sofort beißen.
Vor einigen Wochen hatten sie mich in die rechte Hand gebissen, erst starkes anschwellen der Hand und irres Jucken, dann begann ein Schmerz der bis in die Knochen ging.
Erst war ich nicht sicher ob es sich wirklich um einen Ameisenbiss handelt, hatte schon den Verdacht, dass es eine Spinne war.
Doch vor einigen Tagen, das Gleiche nochmals, doch diesmal sah ich es, dass es die Ameisen waren.
Wieder anschwellen der Hand und ziemlich stark, diesmal die linke Hand, dann kamen wieder die Schmerzen bis auf die Knochen.
Jede leichte Berührung tar höllisch weh.
Muß mich wahrscheinlich aufraffen und einen Allergietest machen lassen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 15. Jun 2013, 06:40 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2158
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Muse hat geschrieben:
Ja, Zecken sind mir auch ein Greuel. Mein Mann bekam mal Borreliose von ihnen,
doch rechtzeitig erkannt und mit Hammerantibiotika bekämpft.
Ich bekomme neuerdings durch Ameisenbisse starke allergische Reaktionen.
Hatte ich noch nie.
Es sind diese wuzzikleinen schwarzen Ameisen, die sehr agressiv sind und sofort beißen.
Vor einigen Wochen hatten sie mich in die rechte Hand gebissen, erst starkes anschwellen der Hand und irres Jucken, dann begann ein Schmerz der bis in die Knochen ging.
Erst war ich nicht sicher ob es sich wirklich um einen Ameisenbiss handelt, hatte schon den Verdacht, dass es eine Spinne war.
Doch vor einigen Tagen, das Gleiche nochmals, doch diesmal sah ich es, dass es die Ameisen waren.
Wieder anschwellen der Hand und ziemlich stark, diesmal die linke Hand, dann kamen wieder die Schmerzen bis auf die Knochen.
Jede leichte Berührung tar höllisch weh.
Muß mich wahrscheinlich aufraffen und einen Allergietest machen lassen.


Ja,liebe Muse,wäre wichtig doch einen Allergietest zu machen und das
sehr schnell.
Kann das auch,wie bei Allergie,bei Wespenstichen,zum allergischen Schock führen...,wobei die Atemweg u.a.,in Sekunden zugeschwollen sind.

Man kann sich auch dagegen immunisieren lassen..

Grad,diese kleinen Tierchen,wie Ameisen und auch Zecken bringen sehr
viel Schaden mit sich,zumal so klein sind,ein Biß ruck zuck geschieht,
eben,weil man sie nicht sieht.
Muss man auch gar nicht sein Lebenlang schon allergisch sein,das kann
nach in jedem Alter passieren,ist man davor schon 100Male von einer
Ameise gebissen worden,oder einer Wespe gestochen sein,da passierte
einem nichts...bis aufeinmal..

Ist wie,mit den Pollen oder auch Medikamentenallergien.
Genauso kann es auch von Kindheit an sein und plötzlich ist es weg,ohne
Immunisierung.
Kommt mir grad der Gedanke,haben auch wir Menschen unsere natürlichen
"Feinde" in der Natur...ein Zeckenbiß mit Borerilaerregern kann zur Folge haben,dass man eine Nervenschädigung,mit schlimmen Schmerzen verbunden,ein Lebenlang mit sich trägt...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 16. Jun 2013, 10:58 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
ja, ob die zecken oder die schwarzen ameisenbiester, da hab ich auch immer lange was davon, aber nicht so schlimm, dass es anschwillt, es juckt und brennt nur sehr lange.
woran ich momentan noch denke, ist noch so ein feind von mir...wegen der überflutungen...dsssssssssssssssssssssssssss...die vielen mücken...wenn ich nur eine höre, gebe ich solange keine ruhe, bis ich sie hab...und nu...kommen so viele auf alle zu...
smilie_tra_012.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 16. Jun 2013, 14:24 
Offline
Lehrer (09)
Lehrer (09)
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 451
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Gegen Mücken gibt es aber was: Walnussblätter, möglichst frisch, ruhig ins offene Fenster hängen im Schlafzimmer, wenn dich der Geruch nicht stört. Das hilft zuverlässig, jedenfalls hab ich damit gute Erfahrungen gemacht.
Ameisen, hab ich dieverse auch im Haus gehabt. Großzügig Meister Propper drüber kippen, die finden ihre Spur nicht mehr und ziehen sich zurück....

LG

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Dringend empfohlen....schöne Musik für schöne Schreibgeschichten ;-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 16. Jun 2013, 15:36 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2158
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Leprachaunees hat geschrieben:
Gegen Mücken gibt es aber was: Walnussblätter, möglichst frisch, ruhig ins offene Fenster hängen im Schlafzimmer, wenn dich der Geruch nicht stört. Das hilft zuverlässig, jedenfalls hab ich damit gute Erfahrungen gemacht.
Ameisen, hab ich dieverse auch im Haus gehabt. Großzügig Meister Propper drüber kippen, die finden ihre Spur nicht mehr und ziehen sich zurück....

LG


Liebe Le,

meinste diese fliegenden Ameisen,die du im Haus hattest?
Also,da half kein Meister Proper mehr,alles war nur noch schwarz...
Sie kamen durchs Kellerfenster in meiner Waschküche und marschierten
in mehrere Richtungen,wo sie oben an der Decke,genau im Winkel davon..
sich durchfraßen..es war unmöglich das eigentliche Nest zu finden,wo
die Königin saß.
Später erfuhren wir,dass es mehrere Königinnen waren,pro Nest,jeweils
eine...
Ich hatte beim ersten Mal keine Erfahrung damit und fing mit Backpulver
an,dass ich in jede Laufrichtung streute..es half nicht viel,doch da sah
ich,dass es tausende von kleinen,normalen Ameisen waren,die
Arbeiterinnern,die den Weg freimachten und auch sich durchs Gewölbe
frassen..eigentlich faszinierend,wie sie gemeinsam,Stein für Stein
abtrugen,wohlgemerkt mit Hilfe der der kleineren,beflügelten
Ameisen..die immer grösser wurden,um so näher man dem Nest kam..
Kann ich das auch nur aus Sicht,der späteren "Lichtung" des ganzen
Gewimmels erzählen,denn zunächst mal,war der ganze Raum,samt
meine Wäsche...zu..mit diesen Tierchen.
Ratlos ging ich rüber zum Vermieter,da kam ich aus dem Staunen
nicht mehr raus,die Beiden standen da mit 2 Staubsaugern und
versuchten ihre Wohnzimmer-Terrassen-Fassade von den lieben
Tieren zu befreien.
Beide aufgeregt riefen,sehe man auch von Innen nur noch schwarz.
Vorbei mit Hausmittelchen..längst gestreut,richtiges Ameisengift,von
Innen und von Aussen..dann Mundschutz an,samt Schutzkleidung und
ab gings ans Sprühen...
Ja,so fings an,vor 17 Jahren,inzwischen sind wir längst vorbereitet
auf den jährlichen Ansturm,dafür mussten beide Häuser auch einen
neuen Ausenputz bekommen,denn sie sassen fest,im Gemäuer...
Meine Kellerräume,da wurden auch die Löcher zugespachtelt und
die Fenster mit Spezialnetzen dicht gemacht...
Jetzt kann man sie gut eingrenzen,kaum kommt eine Handvoll,sofort
den Staubsauger holen und Gift streuen,vorbei ist das Spektakel...

smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 16. Jun 2013, 17:10 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Leprachaunees hat geschrieben:
Gegen Mücken gibt es aber was: Walnussblätter, möglichst frisch, ruhig ins offene Fenster hängen im Schlafzimmer, wenn dich der Geruch nicht stört. Das hilft zuverlässig, jedenfalls hab ich damit gute Erfahrungen gemacht.
Ameisen, hab ich dieverse auch im Haus gehabt. Großzügig Meister Propper drüber kippen, die finden ihre Spur nicht mehr und ziehen sich zurück....

LG

danke le, das mit den walnussblättern gegen mücken wusste ich noch nicht, probiere es auf jeden fall aus... smilies/banana.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 16. Jun 2013, 17:44 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:
Leprachaunees hat geschrieben:
Gegen Mücken gibt es aber was: Walnussblätter, möglichst frisch, ruhig ins offene Fenster hängen im Schlafzimmer, wenn dich der Geruch nicht stört. Das hilft zuverlässig, jedenfalls hab ich damit gute Erfahrungen gemacht.
Ameisen, hab ich dieverse auch im Haus gehabt. Großzügig Meister Propper drüber kippen, die finden ihre Spur nicht mehr und ziehen sich zurück....

LG

danke le, das mit den walnussblättern gegen mücken wusste ich noch nicht, probiere es auf jeden fall aus... smilies/banana.gif

Walnußsud hilft auch gegen Fußpilz :kichern:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 17. Jun 2013, 07:39 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Muse hat geschrieben:
marsianer78 hat geschrieben:
Leprachaunees hat geschrieben:
Gegen Mücken gibt es aber was: Walnussblätter, möglichst frisch, ruhig ins offene Fenster hängen im Schlafzimmer, wenn dich der Geruch nicht stört. Das hilft zuverlässig, jedenfalls hab ich damit gute Erfahrungen gemacht.
Ameisen, hab ich dieverse auch im Haus gehabt. Großzügig Meister Propper drüber kippen, die finden ihre Spur nicht mehr und ziehen sich zurück....

LG

danke le, das mit den walnussblättern gegen mücken wusste ich noch nicht, probiere es auf jeden fall aus... smilies/banana.gif

Walnußsud hilft auch gegen Fußpilz :kichern:

den hab ich zum glück nicht, laufe dafür zu viel barfuß, aber trotzdem gut zu wissen, auch das, war mir bisher unbekannt...
gegen walnussblattgeruch hat hier keiner was, haben einen jungen walnussbaum im garten, der bisher zwar noch keine nüsse bekam, aber dafür seine blätter direkt parat sind.
:kichern:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 17. Jun 2013, 12:07 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2158
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Hab noch ein Tierchen entdeckt
es ist die gemeine Fleischfliege
legt ihre Eier,auf`s Eßbare,ob das schmeckt?
Ob das wohl ist gesund
nimmt man die Eier mit in den Mund?
also scheuch ich sie weg
krank werden davon,nicht gesund smilie_tra_012.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 17. Jun 2013, 12:10 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Unicorn hat geschrieben:
Hab noch ein Tierchen entdeckt
es ist die gemeine Fleischfliege
legt ihre Eier,auf`s Eßbare,ob das schmeckt?
Ob das wohl ist gesund
nimmt man die Eier mit in den Mund?
also scheuch ich sie weg
krank werden davon,nicht gesund smilie_tra_012.gif

Na die finde ich auch besonders eklig. :kichern:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor welchen Tieren hast du Horror?
BeitragVerfasst: 17. Jun 2013, 12:14 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2158
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Muse hat geschrieben:
Unicorn hat geschrieben:
Hab noch ein Tierchen entdeckt
es ist die gemeine Fleischfliege
legt ihre Eier,auf`s Eßbare,ob das schmeckt?
Ob das wohl ist gesund
nimmt man die Eier mit in den Mund?
also scheuch ich sie weg
krank werden davon,nicht gesund smilie_tra_012.gif

Na die finde ich auch besonders eklig. :kichern:


du,dieses silbern,buntes Flimmern,der Flügel..und am Rüssel mein
ich ein klebriges,ekliges Sekret zu sehen..schüttel... :kichern:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker