Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 23. Aug 2017, 21:18


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Telepathie und Dualseelen
BeitragVerfasst: 18. Nov 2011, 19:51 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2953
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Eine Verbindung zu Menschen, die man sich oft nicht erklären kann und die sehr oft mit Gedankenübertragung zu tun hat und die man bei diesen Menschen besonders stark erlebt, kann auch eine seelische Verbindung ( Dualseele ) sein.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telepathie und Dualseelen
BeitragVerfasst: 18. Nov 2011, 21:56 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2311
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Ich kopiere den stets mit "STRG+C". Damit lässt sich eigentlich alles, was sich markieren lässt kopieren ;) und mit STRG+V einfügen. Ausschneiden mit STRG+X

Aber es liegt am "ä" (A-Umlaut) in der Adresse, dass dieses hier nicht angenommen wird...
Aber mit "ae" für das "ä" funktioniert der Link nicht mehr...

Muss man also markieren und wieder in einem neuen Fenster einfügen...

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telepathie und Dualseelen
BeitragVerfasst: 18. Nov 2011, 22:02 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2953
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Danke Toby, jetzt ist er zwar blau aber geht noch immer nicht


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telepathie und Dualseelen
BeitragVerfasst: 18. Nov 2011, 22:07 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2953
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Dies ist der Text des nicht funktionierenden Links *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***äume.de/dualseele.htm


Dualseele

Es gibt in unserem Leben immer wieder Menschen welche uns ganz besonders berühren. Sehen und sympathisch sein, oder auch auf Anhieb unsympathisch- das hat bestimmt jeder schon erlebt.
Wenn man davon ausgeht, dass jeder Mensch, und damit jede Seele einige Male inkarniert und man weiterhin bedenkt, dass es möglich ist mit anderen Seelen in verschiedenen Epochen schon einmal zusammengetroffen zu sein, dann lässt sich damit auch erklären, wie eben diese Gefühle zustande kommen, sobald wir einem Menschen begegnen.

_________________________

Das Zusammentreffen nun mit seiner Dualseele (oder auch Zwillingsseele genannt) ist nicht planbar, und wird auch nicht jedem Menschen passieren.

Wenn man diesem Seelengefährten dann jedoch begegnet, geschieht das meist auf eine ungewöhnliche Art und Weise und zu einem Zeitpunkt im Leben, welcher sich im Nachhinein als "Wendepunkt" schlechthin herauskristallisieren wird.
Zum Zeitpunkt des Zusammentreffens ist man jedoch absolut unvorbereitet und es trifft dich direkt aus dem "Hinterhalt". Vom ersten Augenblick an wird einem jedoch bewusst:
Hier passiert etwas absolut außergewöhnliches.

Sobald der erste Kontakt - wieso und weshalb auch immer- hergestellt wurde, bemerkt man obwohl einem diese Person doch eigentlich absolut fremd sein müsste, dass man diesem Menschen, unabhängig vom Geschlecht, absolutes Vertrauen entgegenbringt und nun ständig die Gedanken in diese eine Richtung gehen.
Es besteht eine sehr tiefe Anziehungskraft, die schier unglaublich erscheint, und mit nichts gleichzusetzen ist, was man bisher kannte. Das Erstaunen über viele identische Gemeinsamkeiten wächst von Treffen zu Treffen. Oftmals sind Telepathie und andere geistige Einflüsse in so großem Ausmaß mit im Spiel, dass der Verstand auf eine ziemlich harte Probe gestellt wird. Das Gefühl endlich wieder "vereint" zu sein, möglicherweise sogar nach mehreren Leben stellt sich ein. Und damit tauchen Fragen über Fragen auf:

Was geschieht hier?
Wer bist du? Wo kommst du plötzlich her?
Ich fühle mich nicht verliebt- warum brauche ich den anderen mental dennoch so sehr?
Wieso erfasse ich den Sinn eines geschrieben Wortes nicht mehr über die Buchstaben sondern rein gefühlsmäßig?
Warum fühle ich mich nur in der Nähe des Anderen als vollkommen GANZ
Warum habe ich das Gefühl den anderen schon IMMER zu kennen, und das uns nichts mehr je wieder trennen kann?
Warum fühle ich MICH wenn ich die andere Person berühre?
Weshalb scheint von der ein zur anderen Sekunde mein alltägliches Leben auf den Kopf gestellt zu sein?
Was ist es nur dass mich an diesem Gegenüber festhält?
Und letztendlich: WARUM, warum nur, ist alles so schwierig?

Betrachtet man Yin und Yang, kann man sehen, dass im Yang ein kleiner Punkt steckt , der Yin. Genauso ist es umgekehrt, im Yin gibt es einen kleinen Teil Yang.

Auch Dualseelen haben einen solchen Teil ihrer anderen Hälfte in sich. So wird man sich selbst bei der Begegnung seiner Dualseele wiedererkennen.
Sie erkennt das weibliche in der männlichen Hälfte, er das männliche in der weiblichen.


"Wenn ich an dich denke,
sehne ich mich nach dir
Diese Sehnsucht ist das Verlangen
dich zu lieben
und von dir geliebt zu werden
Da wir niemals genug lieben können
werde ich nie aufhören an dich zu denken.
(unbekannter Verfasser)

Die Begegnung mit der eigenen Dualseele geht allerdings selten komplikationslos von statten. Die Verwirrung ist groß, und die Umstände meist nicht einfach. So kann es sein dass der Zwilling in Form einer Person auftaucht welche einen großen Altersunterschied aufweist oder aus einer komplett anderen Region ist, möglicherweise ist einer der beiden in einer sehr viel ranghöheren Position oder gar liiert.
"Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten" - dieser Spruch bewahrheitet sich hier immer wieder. Die Begegnung unterliegt einer großen Romantik, entbehrt aber nicht einer ebensolchen großen Dramatik. Ich möchte hier ganz bewusst keine falschen Hoffnungen wecken. Zwar ist dieses Zusammentreffen mit der Zwillingsseele DAS Highlight des Lebens überhaupt, aber genauso wird es auch in eine Tiefe führen, aus welcher man sich nur mit viel Kraft wieder zu lösen vermag .
Manche Dualseelen haben Glück. Und dürfen ihr weiteres Leben miteinander verbringen. Dies wird dann der Fall sein, wenn beide in ihren früheren Leben die Möglichkeit hatten zu lernen was für die eigene Seele wichtig ist.

Bei einer Trennung jedoch lindert die Gewissheit, ein Gefühl erlebt zu haben, welches vielen Menschen für immer versagt ist- und sein wird - den damit entstehenden Schmerz. Die Verbundenheit zu einer Partnerseele wird sich nie mehr lösen.
Die Frage nach dem Sinn, nach dem Warum... das wird sich ein jeder stellen, welcher in eine solche Situation gerät. Welchen Grund sollte es haben einen Menschen zu treffen, der mir so absolut ähnlich ist, dennoch aber das genaue Gegenstück darstellt? Warum so viel Glück, so viel Enthusiasmus auf der einen Seite, und doch der Schmerz auf der anderen Seite?
Bild, Krönung Nun, es ist anzunehmen, dass es wichtig war und ist GENAU dieses Erlebnis zu haben. Wichtig für sich selbst. Wichtig für den eigenen Werdegang. Wichtig für die "Krönung" zu einer vollständig wissenden Seele. Wer jemals bewusst seinem Seelengefährten (männlich oder weiblich) begegnet ist, wird sein Leben nie mehr in der Weise fortführen wie bisher. Es kann sein, dass es genau diese Bekanntschaft ist, die uns letztendlich DAS lehrt, was uns zur vollständigen Entfaltung noch fehlte.
Möglicherweise ist es ein "Schlusspunkt" für die Inkarnierung der Seele auf diesem Planeten. Aber ..... genauso gut kann es sein, dass wir uns mit einer solchen Begegnung neues Karma auferlegen.

Alles Liebe für euch.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telepathie und Dualseelen
BeitragVerfasst: 18. Nov 2011, 22:09 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2311
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Die Seelenfamilie

Das dazu mal zum lesen ;)

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telepathie und Dualseelen
BeitragVerfasst: 18. Nov 2011, 22:17 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2953
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
ja der Link ist auch sehr aussagekräftig, danke


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker