Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 13. Dez 2017, 19:45


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1111 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 18. Sep 2017, 16:36 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Gibt es schon positive Erlebnisse?


Nicht unbedingt,liebe Lila.

Er wollte ja großkotzig uns zuerst anzeigen und wir dachten,na dann mach du mal....
denn die Antwort wäre so ausgegangen,dass er den Prozeß ja eh verloren hätte...

Und alle Kosten dazu hätte tragen müssen...immer der,wo eine Anzeige macht.

Desweiteren hatte er aber keine Zeugen mehr,denn alle mussten ja sagen,dass er mich körperlich angegriffen hat.
Das wäre und wird ein Prozess,mit sehr vielen Vergehen und da kam auch die Warnung,was ist,wenn er wieder frei kommt?

Es sieht jetzt so aus,dass er zivil überwacht wird und beim geringsten Vergehen soll er von der Polizei gestellt werden,denn es liegen gegen ihn noch 3 Anzeigen vor.

Er ist vorsichtiger,aber nicht vorsichtig genug,taucht er wieder im Dunkeln auf,haut aber gleich ab,weil ich eine Taschenlampe jetzt habe,die 300 Meter voll ausleuchtet.

Kurz gesagt,ich stehe ständig unter Polizeischutz....

Hat er im Dorf eine Geschichte verbreitet,dass der Samy die Bestie der Schuldige wäre und jetzt kommen andere,die ihn bewusst reizen...aber,ich bin schneller.

Wir ziehen aber um,denn das ist kein Zustand mehr.

Unterstützung bekommen wir aus dem Link,den du netterweise geschickt hast.

Nochmals vielen Dank dafür.

smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 19. Sep 2017, 08:53 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Wahnsinn, wie krank manche Menschen werden können, in ihrem Hass.

Es ist gut, dass ihr endlich Unterstützung bekommt und wieder Frieden findet.

Das war oder ist kein Leben mehr in dem Ort für euch.

Ich hoffe, ihr findet bald was. smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 05:42 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Wahnsinn, wie krank manche Menschen werden können, in ihrem Hass.

Es ist gut, dass ihr endlich Unterstützung bekommt und wieder Frieden findet.

Das war oder ist kein Leben mehr in dem Ort für euch.

Ich hoffe, ihr findet bald was. smilies/smilie-gross_312.gif



Gestern,nach 4 Wochen kam ...angeordnet von der Staatsanwaltschaft xy....

eine Vorladung für mich und meinen Mann

wegen ...Ordnungswidrigkeit-----Beleidigung

von meinem Stalker,der seit 2 Jahren agiert bishin zur Körperverletzung


Verwundert schauten wir uns das an und fragten uns,wieso sich die Staatsanwalt dafür eine
lapidare Sache,wie eine Beleidigung...sich interessiert.

Selbst,wenn der Stalker wollte,er könnte die Anzeige gar nicht mehr zurückziehen,in dem Moment ,wo die Staatsanwaltschaft sich einschaltet...

Normalerweise ist der Ablauf so...man bekommt erst einen Fragebogen,wo man seinerseits den Vorgang schildern kann und erst danach entscheidet die Staatsanwalt ob öffentliches Interesse besteht...was dann zur Folge hat,würden wir zum Termin der Vernehmung gehen..dass auch diese entscheidet,ob ein Strafverfahren eingeleitet wird oder nicht.

Diese Frage ging mir gestern nicht mehr aus dem Kopf....

Jetzt kommt natürlich von uns das volle Programm und da fand ich es...

man ist interessiert daran,weil das Wort....Stalking...Stalker...gefallen ist.

Jetzt müssen wir das ganze Programm durchziehen und die Angst wird nur grösser dadurch.

Eine aussergerichtliche Einigung ist nicht mehr möglich und das Leben in Angst bleibt

Hab ich diese meine Gedanken bestätigt bekommen,bei der Opferhilfe.

Schön,die Staatsanwalt zeigt Interesse und wer beschützt mich,den Samy und jetzt auch noch meinen Mann?

Ich soll Polizeischutz beantragen,eine gerichtliche Verfügung,dass er sich mir nicht mehr nähern darf usw.ect.pp

aber all das dämpft den Wahnsinn im Kopf dieses Mannes nicht ein...

Wir haben uns nur gewehrt....und das ist das Resultat


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 25. Sep 2017, 08:58 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Hm... ich gehe davon aus, dass ihr einen Anwalt habt.

Ich hoffe, eure Zeugen stehen hinter euch, denn die haben Gewicht in der Verhandlung.

Ordnungswidrigkeit?

Beleidung? und dazu den Staatsanwalt? Das ist schon komisch.

Körperverletzung und Stalking hat da mehr Gewicht.

Alles Gute weiterhin und viel Kraft.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 25. Sep 2017, 09:04 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Schau mal Unicorn unter Verfahren, (kommt am Ende) da steht warum er das mit der Staatsanwaltschaft verknüpft..

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 25. Sep 2017, 16:41 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Schau mal Unicorn unter Verfahren, (kommt am Ende) da steht warum er das mit der Staatsanwaltschaft verknüpft..

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Schau mal unter § 185 stgb

Ich habe ihn Stalker genannt und das bewertet er als üble Nachrede...

Aber, dank deines Links ...eine Hilfsorganisation tätig wird.

Wir warten jetzt auf den Vorladungstermin der merkwürdigerweise in 4 Wochen erst ist...
also unsere Anhörung...könnten wir in dieser Zeit schon wegen Körperverletzung anzeigen...aber geraten wurde
erst die Anhörung,weil sich da der gesamte Tatbestand darstellt...

Kann dir nur sagen,als ich alles vorgetragen hatte,ist der Sachbearbeiter dieser Organisation aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen.

Was jetzt aber auffällig ist, keiner hier,will jemals irgendwas gesehen oder gehört haben...

Na,dass sollen sie mal beeidigen...

Danke dir für all deine Hilfe ...hab ich jetzt noch genug Zeit für ärtzliche Atteste usw.

smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 26. Sep 2017, 07:36 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Auch die Familie mit den vielen Hunden will nichts gesehen haben oder gehört?

Das ist ein Scherz oder? Haben die jetzt alle vor ihm solche Angst?

Oh Unicorn, möge es schnell vorbeigehen diese Erfahrung und dass ihr bald umziehen könnt.

Alles Gute :sonnepak0: :Hund 3:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 27. Sep 2017, 06:09 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Auch die Familie mit den vielen Hunden will nichts gesehen haben oder gehört?

Das ist ein Scherz oder? Haben die jetzt alle vor ihm solche Angst?

Oh Unicorn, möge es schnell vorbeigehen diese Erfahrung und dass ihr bald umziehen könnt.

Alles Gute :sonnepak0: :Hund 3:


Doch liebe Lila, diese Familie wird aussagen....

Es geht darum,hat er doch 2 Jahre lang gestalkt und alle wussten es,sahen es....Nachbarschaft ringsherum....
Sie sahen wie dem Samy das Blut aus dem Magen und Darm spritzte,wie dieser Mensch aufs Grundstück kam einfach alles.

Doch aufeinmal.....haben sie nie davon gehört,nie was gesehen....

Was ihnen eigentlich nicht viel nutzen wird,werden sie vorgeladen,wirds wohl eng werden,für eine Lüge...


Was jetzt an diesem Tag passierte,als es eskaliert ist, dafür brauche ich nur die Familie mit den 5 Hunden...
Diese haben den Tatbestand der Körperverletzung an mir gesehen und das aus Vorsatz....wie der auf mich losging,da musste er erstmal so 8 Meter gehen....und brüllte dabei...

du...du...du....und zack klebte mein Gesicht an seinem T-Shirt

jetzt kommt noch was dazu, die Zeugen des Stalkers,die für ihn bezeugten,dass ich ihn eben so benannte..."Stalker", blieben ganz ruhig da sitzen,ohne einzugreifen...bis der Mann mit den vielen Hunden geschossen kam und den Täter von mir zu trennen.

Es gibt ja auch bei dem Tatbestand..."Beleidigung" den Vorsatz, nur, so wie ich da explodiert bin,kann von Vorsatz keine Rede mehr sein...

Dieser Mensch hat viele Fehler gemacht und gedacht,damit kommt er jetzt durch.

Indem er ja zwei Mal seine Hände auf dem Rücken tat und mit anderen "Körperteilen"
anzugreifen...zb. mit der Schulter einen runterdrücken,oder mit Bauch ständig nach hinten schubsen...

Davor kam noch der Hinweis,er könne Karate....na toll,damit hat sich selbst als Waffe dargestellt., mit der Betonung,den schwarzen Gürtel zu haben...

Übrigens hat sich der Samy doch verletzt bei diesem Sprung durch die Holzwand..
kann ihm kaum sein Geschirr anziehen,wenn ich es gerade ziehen will,vom Brustkorb nach hinten...jault er auf,oder wie gestern wieder...plötzlich humpelt.

Lila ich kann es kaum abwarten,doch der Tag der Anhörung dauert noch 4 Wochen...

weiss ich grade nicht,ob das ein posetives,oder negatives Zeichen ist.

Würde ich nur das schildern,wieso ich auf die Titulierung Stalker komme,wäre wohl schnell alles vorbei.,Verfahren eingestellt.
Ich werde aber gedrängt, Anzeige zu machen wegen Körperverletzung..

Während der Anhörung...

Nur danach beginnt der Spießrutenlauf erst richtig....

smiley_emoticons.gif smiley_emoticons.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 27. Sep 2017, 08:59 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Wichtig sind die Zeugen bei der Körperverletzung.

Wer weiß, warum die anderen unter dem Scheffel stehen oder sogar selbst Angst vor einer Rache haben....

Hm, vier Wochen ist eine lange Zeit aber die geht auch vorüber


und egal wie dunkel es ist im Moment am Ende siegt das Licht. Glaube fest daran!

LG

Lila smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 28. Sep 2017, 06:23 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Wichtig sind die Zeugen bei der Körperverletzung.

Wer weiß, warum die anderen unter dem Scheffel stehen oder sogar selbst Angst vor einer Rache haben....

Hm, vier Wochen ist eine lange Zeit aber die geht auch vorüber


und egal wie dunkel es ist im Moment am Ende siegt das Licht. Glaube fest daran!

LG

Lila smilies/smilie-gross_312.gif



Liebste Lila,

dank deiner Hilfe hab ich den Weg wieder gefunden und das vergesse ich dir nie.

Es wirkte erst so,als wäre ich total hilflos all dem ausgeliefert und dieser Stalker hat das ganze Dorf hinter sich stehen.
Dieses Gefühl von Hilflosigkeit,Angst,Panik, wünsche ich echt keinem...

Heisst es ja oft,die Zeit bringt die Wahrheit ans Licht, bist du plötzlich nicht mehr Opfer sondern Täter...

Unser Rechtsschutz hat genau danach gehandelt...Ablehnung aller Hilfe,selbst bei der Anzeige wegen Körperverletzung.
Das wollte nicht in meinen Kopf rein,da kann dich ja jeder anzeigen,wie er will und die kommen damit an...ja,man habe ja zuerst eine Anzeige als Schuldiger

Schuldig bevor überhaupt der Sachverhalt aus unserer Sicht mitgeteilt wurde?
Schuldig bevor überhaupt ein Urteil gefallen ist...?

Ja so gehts aber nicht und das hab ich jetzt erstmal in Angriff genommen..

So langsam aber sicher fallen mir immer mehr Dinge ein,wie ich die letzten 2 Jahre nachweisen kann...
Gestern bekam ich noch einen entscheidenten Hinweis darauf,wer ihm dauernd meine Uhrzeiten,meine Strecken mitteilte....gewusst hab ich das auch,wer das ist,aber der Beweis fehlte.
Jetzt habe ich ihn....

Dazu kommt auch.....es gibt ja eine kostenlose App....und da stehts,wie ein Protokoll aller Ereignisse der letzten zwei Jahre.

Du erinnerst dich bestimmt,Nachbarn zur rechten Seite,mit mir ja immer Gassi ging und genau dieser Person hab ich es ja auch zu verdanken,dass ich überhaupt gestalkt wurde...

So stimmt es mal wieder....du brauchst selbst gar nichts zu tun,alles kehrt wie ein Bumerang zu denjenigen zurück...

Es ist jetzt sogar gut,dass wir noch 4 Wochen Zeit haben. Niemand hier kennt das Datum ,um so nervöser werden sie alle.

Da kommt ja tatsächlich ein Funke auf....es gibt doch noch Gerechtigkeit.

Was jetzt noch erschwerend dazu kommt,die Verletzung vom Samy zeigt seine Auswirkungen,er ist doch durch diese schmale Holzwand gesprungen...er humpelt und man kann ihm nicht mehr das Geschirr anziehen...
Lasse ich ihn jetzt röntgen....

Und wenn ich hier so schreibe,dann fällt mir auch ständig ein,hab ich hier doch alles niedergeschrieben....als dieses so zauberhafte Hundebaby zu uns kam...

smilies/smilie-gross_312.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif Engel gibt es überall,in allen Gestalten,man muss sie nur finden und das geht nur mit dem Herzen...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 28. Sep 2017, 09:04 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Liebe Unicorn,

das freut mich sehr... Und wie Kaiserin Farah sagte, am Ende ist immer ein Licht und auch du wirst deines wieder sehen.

Es ist gut, dass du hier immer alles erzählt hast, so hast du ein Gedächtnisprotokoll schriftlich. Ich weiß wen du meinst, die mit der Hündin.

Denk dir nichts, ich habe auch schon weniger schönere Momente gehabt. Dieses Jahr wurde ich Zeugin eines Unfalles, es gab keine Verletzte aber die Autos waren hinüber. Keiner handelte, ich rief die Polizei und wurde sehr sehr nett am Telefon betreut smilies/schmoll.gif das war mir neu aber heute habe ich wieder einen Beitrag in der Zeitung gefunden, viele sind einfach nicht richtig geschult im Umgang mit Betroffenen am Telefon.

Samy tut mir sehr leid und ich hoffe für ihn und für euch, dass ihr einen Ort findet, wo nicht nur er sondern auch ihr euren Frieden findet. Er hat bestimmt eine Rippenprellung, die ist schmerzhafter als ein Bruch, die muss von alleine heilen. Viel Wärme, Liebe und Ruhe und zur Not ein Halsgeschirr ein sanftes, bis er wieder das andere tragen kann. Fahre weit weg mit ihm, so dass er keinen Grund hat zu ziehen, wo wenig Wild ist.

smilies/blume0019.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 29. Sep 2017, 06:10 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Liebe Unicorn,

das freut mich sehr... Und wie Kaiserin Farah sagte, am Ende ist immer ein Licht und auch du wirst deines wieder sehen.

Es ist gut, dass du hier immer alles erzählt hast, so hast du ein Gedächtnisprotokoll schriftlich. Ich weiß wen du meinst, die mit der Hündin.

Denk dir nichts, ich habe auch schon weniger schönere Momente gehabt. Dieses Jahr wurde ich Zeugin eines Unfalles, es gab keine Verletzte aber die Autos waren hinüber. Keiner handelte, ich rief die Polizei und wurde sehr sehr nett am Telefon betreut smilies/schmoll.gif das war mir neu aber heute habe ich wieder einen Beitrag in der Zeitung gefunden, viele sind einfach nicht richtig geschult im Umgang mit Betroffenen am Telefon.

Samy tut mir sehr leid und ich hoffe für ihn und für euch, dass ihr einen Ort findet, wo nicht nur er sondern auch ihr euren Frieden findet. Er hat bestimmt eine Rippenprellung, die ist schmerzhafter als ein Bruch, die muss von alleine heilen. Viel Wärme, Liebe und Ruhe und zur Not ein Halsgeschirr ein sanftes, bis er wieder das andere tragen kann. Fahre weit weg mit ihm, so dass er keinen Grund hat zu ziehen, wo wenig Wild ist.

smilies/blume0019.gif


Ja Lila,genau diese Person meine ich....

wenn ich zurückgehe in der Zeit, alles begann mit ihr,durch sie und immer wieder erschreckend,diese Kälte,Teilnahmslosigkeit,passierte schon wieder etwas durch ihr Handeln.

Für diese Person waren wir nur wichtig,weil ihre Hündin nur Nahrung zu sich nahm,wenn der Samy dabei war.
Ansonsten war da reine Abneigung gegen den Samy,der das natürlich auch spürte...

Vergleiche ich das Jetzt mit dem Gestern, rennt da ein fröhlicher Samy los,mit der Leine im Maul,sich so sehr freuend auf den Spaziergang.

Gestern? Mit hängenden Ohren neben mir her lief....kam da immer an Kommentaren
"Mensch Samy bleib endlich auf einer Seite,du nervst"
Meine Reaktion darauf war stets;
"Schau deine Hündin,sie kann frei laufen,rechts,links,rückwärts und stets bereit in den Wald zu rasen,um ein Reh zu jagen!"

Während Letzeres geschah,stand der Samy an einer Stelle,konnte ich ihn kaum noch halten,so gerne wäre er ihr gefolgt.
Sein Jagdtrieb wurde immer grösser,statt weniger...

Ach je,dass war eine pausenlosene Meckerei und als mir der Kragen platzte,war das

für Samy einer seiner schönsten Momente überhaupt



War da immer der Gedanke,kann man die beiden Tiere doch nicht trennen und am Ende war es wirklich das Beste ,was ich tun konnte.

Ich hab ihm ein weiches,gepolstertes Geschirr gekauft,bis die Prellungen abgeheilt sind...die wie bei uns Menschen schlimmer sind als ein Bruch.

Gehe ich eh nur Strecken,wo man selten Wild begegnet,daher kommt er gar nicht dazu,zu ziehen.
Man staune,sein Jagdtrieb ist extrem abgeflacht. Steht da schonmal ein junges Reh im abgemähten Rapsacker und er beachtet es gar nicht.

Schlimmer ist eigentlich nur der Geruch,aber auch das ist viel weniger geworden.

Ist doch logisch,lässt die andere Person ihren Hund ewig die Rehe jagen,da möchte er doch auch mit laufen.

Unfassbar ist in der jetzigen Situation,dieses egoistische Denken,ich habe den Mund zu halten über die Erlebnsse mit dem Stalker,was ja nur durch sie entstanden ist.
Natürlich schweige ich über anvertraute Dinge,sowas tut man nicht,wenn man auseinander geht,all das Anvertraute rum erzählen...

Aber hier? Inzwischen steht ja längst fest,dass sie etwas damit zu tun hat,dass er mich so extrem bedrängt hat.

Hat sie bei allen Hundebesitzern hier negative Dinge über Samy und mich verbreitet.....

Irgendwann ist die Grenze erreicht,wo noch mehr Schweigen schädlich für uns wäre...

Nun,da stimme ich dir zu,nicht alle sind gleich gut geschult,mit den Ereignissen umzugehen.
Hab ich in deinem Link gelesen,dass dies ein Grund sei,doch mit einem Rechtsanwalt zur Anhörung zu kommen.

Werden Aussagen nicht sofort schriftlich aufgenommen,also steht später dann da,wie der jeweilige Sachbearbeiter denkt,seine Sichtweise der Dinge.

Aber,da bin ich guter Dinge,werd ich ja begleitet von der Hilfsorganisation.

Doch der ZAUBER meines Tieres bleibt,er ist es,der mir die Kraft gibt nicht aufzugeben...
Mag mancher vielleicht nicht verstehen..."Gib den Hund weg und du hast deine Ruhe!"

Was wäre das nur für eine trügerische Ruhe?

Hab ich mich für diesen Hund entschieden,der nicht eine Sekunde von mir weicht...
Wer diesen Thread mitverfolgt hat,weiss,was ich damit alles meine.

Samy ist ein Teil von mir und gemeinsam kämpfen wir uns durchs Leben.
Muss ich zwar rund um die Uhr über sein Leben wachen,kämpfen,aber das ist doch

wohl das Mindeste...

oh ja, dieser Thread ist die beste Gedächtnisstütze und bestimmt auch für so manchen interessant.

smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 29. Sep 2017, 08:53 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Eine Frau aus einem Katzenforum hat für ihre Katze, die operiert werden musste auf ihr Hochzeitskleid verzichtet. Ihr Freund verstand das und das ist Liebe zu den Tieren. Mag einer für verrückt halten, ich habe sie bewundert.

Es ist gut, dass Samy diese Person nicht mehr um sich hat. Tiere merken ja, ob sie gemocht werden oder nicht. Menschen können das überspielen aber Tiere wissen bescheid.

Wenn sich eine Türe schließt, öffnet sich ein Fenster.

smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 30. Sep 2017, 13:43 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2336
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Ich schicke euch da ganz viel Kraft liebe Unicorn. Ihr kriegt das zusammen hin :)

Und alles Gute für den kommenden Weg. include/Engel/smilie_engel_081.gif

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 1. Okt 2017, 09:01 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Ich schicke euch da ganz viel Kraft liebe Unicorn. Ihr kriegt das zusammen hin :)

Und alles Gute für den kommenden Weg. include/Engel/smilie_engel_081.gif


Danke dir,lieber Toby,

jetzt kann ich auch wieder besser denken.

Ist ein schreckliches Gefühl,wirste zum Täter....ohne,dass überhaupt mal einer zugehört hätte.

Hab ich übrigens die Stelle an Samy`s Rippen gefunden. Er jaulte ja schon auf,als ich ihn nur da abreiben wollte.

Es wird schon Gerechtigkeit endlich mal geben.Hab ich das mit Samy und den Glasködern noch gar nicht erwähnen können und es war der Schmerzschrei von ihm,als er da durch diese
Holzwand sprang, der mich auf 180 brachte.

Was selten jemand schafft,aber es war praktisch der i--Punkt...

Nehm ich alle Energie und Kraft dankend an,sie wird uns helfen,damit das alles endlich mal aufhört.

Ist echt kein Wunder,seitdem die Buschtrommeln es verkündet haben,dass die Anzeigen bei uns eingetroffen sind, kein Mensch mehr sich uns provozierend nähert,oder in andere
schlimme Situationen bringt.

Passt es mal wieder.....jeder verrät sich selbst...

smilies/smilie_love_031.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 4. Okt 2017, 11:31 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2336
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Nach über einem Jahr sehe ich, dass die Haare an den Hinterbeinen meiner Katzen fast vollständig wieder nachgewachsen sind :)
Die hatten da die volle Fläche, die auffliegt, wenn sie sich hinsetzen, kahl. Ich vermute aufgrund von zu aggressiven Reinigungsmittel für den Boden... Ich dachte, die wachsen nicht mehr nach und sah es als vernarbt an...

Den Maxi darf ich auch schon anheben (nicht hochheben ^^' ) und sanft festhalten ohne, dass er panisch flüchten will. Er bleibt ganz ruhig. Mausi kann und darf ich auch längere Zeit auf dem Arm halten (bis zu ner Minute). Vorher war daran kaum zu denken...

Beide lieben es den Bauch gekrault zu bekommen. Da räkelt sich Maxi öfters auf meinem Schoß, dass er mit dem Bauch oben da dann liegt ^^
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 5. Okt 2017, 08:33 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Ach Katzen schmusen einfach anders... sind das schöne Bilder smilies/herzen-smilies-018102.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 8. Okt 2017, 12:39 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2336
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Ooh... Ich sehe gerade, dass die Bilder wieder weg sind...
Ich lade die später nochmal hoch ^^

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 9. Okt 2017, 07:04 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Super schöne Bilder lieber Toby.... include/Engel/smilie_engel_081.gif


Schon gewusst,ein Hund bleibt immer eine Sache,egal,was jemand mit ihm anstellt...

Damit meine ich....laut Gesetz kann ja keiner einem Hund,der ja nur eine Sache ein Ding ist,
einen Schaden zufügen.

Mir so es mitgeteilt wurde. Der Hund sei kein Lebewesen und zählt nicht in der Beweisaufnahme....lediglich das Resultat aus einer Handlung gegen diese Sache.. : big laughing :

ähm....??


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 9. Okt 2017, 07:45 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Und das ins Deutschland!

Schon seit Jahren wird dafür plädiert, dieses Gesetz zu ändern.


Aber Tierquälerei gibt es Unicorn und das war eine, wenn ich bewusst Tiere vergifte!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 18. Okt 2017, 07:42 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Gibt's schon was Neues Unicorn?

Meine Katzenzüchterin wurde letztens gefragt, ob man Babykatzen auch vegan ernähren kann?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 18. Okt 2017, 11:36 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2336
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Gibt's schon was Neues Unicorn?

Meine Katzenzüchterin wurde letztens gefragt, ob man Babykatzen auch vegan ernähren kann?


Natürlich geht das, wenn man sie nicht lange haben will...
Selbst als Baby- und Kindmensch braucht man auch tierische Produkte alleine schon zur Entwicklung und Auswicklung des Gehirnes... Und Mensch ist kein reiner Fleischfresser, wie ne Katze...

Naja. Nachfragen kostet ja nichts, wenn man des nicht weiß, so lange man die Antwort von jemanden, der/die sich auskennt, (hier zur Fütterung von Katzen) akzeptiert, falls diese nicht gewollt war... Ansonsten ist in meinen Augen für so einen Menschen eher ein Kaninchen o.Ä. angebracht, wenn die sich nicht überwinden könnte das Tier entsprechend seinem Sein zu ernähren...

Nen guter Freund damals ist Veganer und hat weder missioniert o.Ä. solange man selber nicht missionieren wollte. Er aß sein Zeug, ich mein Zeug am gleichen Tisch und alles gut. Er käme nicht auf die Idee einem Fleischfresser Fleisch vorzuenthalten, weil er selber sich vegan ernährt. Eher würde er dann Barfen, so wie ich ihn früher kannte.

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 18. Okt 2017, 13:53 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Sie war sprachlos, bis jetzt kam noch nie so eine Anfrage und die bekommen natürlich keine Katze. Dass kann man nur machen, wenn das Tier sehr krank ist oder allergisch auf Fleisch, was bei Katzen bestimmt gar nicht und wenn dann sehr sehr selten vorkommt.

Ich gehe immer zurück, das was in der Urzeit dem Tieren half, hilft ihnen auch heute beim Fressen. Katzen würden Mäuse kaufen aber keine Getreide.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 18. Okt 2017, 18:38 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Sie war sprachlos, bis jetzt kam noch nie so eine Anfrage und die bekommen natürlich keine Katze. Dass kann man nur machen, wenn das Tier sehr krank ist oder allergisch auf Fleisch, was bei Katzen bestimmt gar nicht und wenn dann sehr sehr selten vorkommt.

Ich gehe immer zurück, das was in der Urzeit dem Tieren half, hilft ihnen auch heute beim Fressen. Katzen würden Mäuse kaufen aber keine Getreide.


Katzen vegan ernähren? Da kann ich auch nur sagen...möge man mal zurück zum Ursprung gehen,Säbelzahntiger ect. haben garantiert nicht die Vorhersehung gehabt...Getreide zu futtern.

Barfen ist wieder stark im Kommen.

Bald Lila, nächste Woche...ich sag sofort Bescheid


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 19. Okt 2017, 10:53 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Mein Kater würde mir was sagen, wenn ich damit anfangen würde...

Barfen ist super, ich wünschte er hätte das gemocht aber der Herr liebt ja nur Trockenfutter.

Männer :0)))

Bin gespannt Unicorn. Alles Gute!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 19. Okt 2017, 17:42 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Mein Kater würde mir was sagen, wenn ich damit anfangen würde...

Barfen ist super, ich wünschte er hätte das gemocht aber der Herr liebt ja nur Trockenfutter.

Männer :0)))

Bin gespannt Unicorn. Alles Gute!


Ja es ist super. Ich hab ein super Trockenfutter für den Samy gefunden,es kommt dem Barfen sehr nahe,siehe Zusammensetzung,Inhaltsstoffe.

Dann hole ich mir das Fleisch ,oder die Wurst dazu,die für ein Barf-Menü verwendet wird,weiche des Abends das Trockenfutter ein und mische dann eben Fleisch oder Wurst darunter.

Seitdem ich das so mache,hat er endlich einen super Stuhlgang,keine Durchfälle mehr,oder gar mehrmaliges Entleeren,so dass er gar nichts in sich hatte...

Sein Immunsystem,Magen -Darmbereich haben sich dadurch auch gut erholt,er hat wieder eine gesunde Darmschleimhaut.
Wenn man bedenkt wie oft diese in "Fetzen" gerissen wurde,durch diese Glasgiftköder...

Diese Wurst kann ich nur empfehlen. Es gibt sie in allen möglichen Varianten.
Vom reinen Pferdefleisch,bishin zum Straußfleisch. Sehr viele reine Fleischsorten werden da im Sinne des Barfens angeboten.
Sie ist ohne Konservierungsstoffe und ohne diesen Zusatz....tierische Nebenerzeugnisse.....was ja nichts anderes bedeutet als...Abfallprodukt...

Wildschwein,Hirsch und Rentierwurst kann ich nur empfehlen. Für empfindliche Hunde,die zu Allergien neigen ist die Pferdewurst zu empfehlen.

Wenn ich da zurückdenke an meinen Robin,Vorgänger von Samy, er war ein hochgradiger
Allergiker und es hieß so ziemlich zum Ende hin,es bliebe nur noch....
Pferdefleisch mit Kartoffeln.
Nur,woher sollte ich Pferdefleisch bekommen? Hab ich es nicht fertig gebracht auf einen Gnadenhof zu gehen,um da frisch geschlachtetes Pferd zu holen....

Also kam ich da ja auf eine ganz andere Idee....aber jetzt unwichtig.

Lila,ich habe irgendwie ein gutes Gefühl. Nachdem der Herr von der Hilfsorganisation da war,habe ich beschlossen,wir gehen hin und werden aussagen,ohne vorher einen Anwalt zu konsultieren.
Diese innere Sicherheit wurde mir beim Gespräch mit dem Herrn xy so richtig bewusst.

Sie wollen wissen,dass kam mir dauernd als Intution und das ist bis heute geblieben.
Liegen ja gegen den gewissen Mann Anzeigen vor,da geht der hin und zeigt
mich mit Mann an...
Es waren viele Komponenten die dazu geführt haben,einfach Aussagen und abwarten.

Danke für deine liebevolle Begleitung,all das führte dazu,die richtige Entscheidung zu treffen.

smilies/blume0011.gif smilies/verliebt0048.gif smilies/verliebt0048.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 20. Okt 2017, 09:35 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Ich wollte meinen Schmuser wie jedes Jahr zur Katzenpension für ein paar Tage bringen, höchstens 6 und dort geht es ihm gut. Dann bekam er in meinem Urlaub starke Probleme mit der BS und sie entzündete sich. Er brach und hatte dann Durchfall. Ich weiß bis heute nicht, ob es das neue Futter aus reinem Weißfisch war oder ob er doch was im Hof erwischt hatte, denn er knabbert ja jede Blume an. Nach den Spritzen gegen Entzündung und Übelkeit ging es ihm sofort besser. Die eine war mit Antibiotika die tat nicht weh, das ist eine Depotspritze die hält 14 Tage aber die andere gegen Übelkeit, die brannte, wir konnten ihn nicht mal zu Dritt halten, so wehrte er sich, das war ein Schock für mich. Er sprang vom Tisch und die Nadel steckte noch drinnen. Ich konnte ihn beruhigen aber diese Spritzen haben es in sich. Seitdem bekommt er nur diese eine hyperallergene Futter. Pferdefleisch hatte ich probiert aus der Dose mit Gemüse, er leckte nur die Flüssigkeit ab und Huhn und Co. darf er nicht fressen. Da er viel trinkt bleibe ich jetzt dabei, alles andere machte keinen Sinn. Ist es trocken in der Konsistenz als Fleisch rührt er es nicht an. Sicher ist die Pferdewurscht auch so oder?

Ihr könnt ja immer noch einen Anwalt nehmen, wenn es nicht anders geht aber wenn ihr ohne einen auskommt, warum nicht? Es ist gut, wenn auch andere ihn schon gemeldet haben, das wird ja auch vermerkt vom Richter. Hauptsache es findet alles ein Happy End, das wünsche ich dir. smilie_love_033.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 21. Okt 2017, 17:08 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Ich wollte meinen Schmuser wie jedes Jahr zur Katzenpension für ein paar Tage bringen, höchstens 6 und dort geht es ihm gut. Dann bekam er in meinem Urlaub starke Probleme mit der BS und sie entzündete sich. Er brach und hatte dann Durchfall. Ich weiß bis heute nicht, ob es das neue Futter aus reinem Weißfisch war oder ob er doch was im Hof erwischt hatte, denn er knabbert ja jede Blume an. Nach den Spritzen gegen Entzündung und Übelkeit ging es ihm sofort besser. Die eine war mit Antibiotika die tat nicht weh, das ist eine Depotspritze die hält 14 Tage aber die andere gegen Übelkeit, die brannte, wir konnten ihn nicht mal zu Dritt halten, so wehrte er sich, das war ein Schock für mich. Er sprang vom Tisch und die Nadel steckte noch drinnen. Ich konnte ihn beruhigen aber diese Spritzen haben es in sich. Seitdem bekommt er nur diese eine hyperallergene Futter. Pferdefleisch hatte ich probiert aus der Dose mit Gemüse, er leckte nur die Flüssigkeit ab und Huhn und Co. darf er nicht fressen. Da er viel trinkt bleibe ich jetzt dabei, alles andere machte keinen Sinn. Ist es trocken in der Konsistenz als Fleisch rührt er es nicht an. Sicher ist die Pferdewurscht auch so oder?

Ihr könnt ja immer noch einen Anwalt nehmen, wenn es nicht anders geht aber wenn ihr ohne einen auskommt, warum nicht? Es ist gut, wenn auch andere ihn schon gemeldet haben, das wird ja auch vermerkt vom Richter. Hauptsache es findet alles ein Happy End, das wünsche ich dir. smilie_love_033.gif



Die Pferdewurst ist genau richtig in der Konsistenz,kann ich dir nur empfehlen.
Ist verpackt, wie zb. Leberwurst im Golddarm.

Kann man sehr gut "matschen"....weich ich sein Trockenfutter mit kochendheissen Wasser ein,so dass dies sich auch gut zermatschen lässt und hau die Wurst drauf....nehme tatsächlich eine Hand dazu,dass ich beides so richtig breiig bekommen,dass frißt er dann der Samy.....

Hab ich Ente als Trockenfutter mit sehr vielen gesunden Kräutern...es funktioniert...
Lachs hat zuviel Protein,also zuviel tierische Eiweiße,dass ist etwas für Leistungstiere...
die sehr viel laufen müssen....eben sehr aktiv gefordert werden.

Ist das nicht der Fall,fangen die Tiere sehr schnell an sich die Pfoten kaputt zu beißen....eine Art Nervenjucken tritt ein...

Es gibt für jeden Bewgungsgrad das passende Futter...


Das,was du da schilderst mit der Spritze gegen Übelkeit,ja dass kann ich dir nur unterschreiben,seitdem krieg ich den Samy bald nicht mehr auf den Tisch und 4 Damen müssen ihn festhalten....
Die tut wirklich sehr weh...

Ja Lila, man es auch so machen,dass man die Entscheidung der Staatsanwaltschaft überlässt--
Würde diese ihrerseits für nötig halten,dass hier ein öffentliches Interesse besteht,übernimmt der Staat praktisch die Anklage.......gegen wen,werden wir ja dann erfahren.

Bald,nur noch ein paar Tage

Danke dir,du Liebe include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 23. Okt 2017, 09:55 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Und die bekommt man über das Internet die Pferdewurst? Ich schau mal nach.

Ja, wird Zeit, dass der Termin kommt und vorbei geht. Diese Anspannung ist schlimm.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 24. Okt 2017, 06:53 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Und die bekommt man über das Internet die Pferdewurst? Ich schau mal nach.

Ja, wird Zeit, dass der Termin kommt und vorbei geht. Diese Anspannung ist schlimm.


Bekommst du in jedem Futterhaus für Tiere....

Es ist nun bald so weit und Ereignisse überschlagen sich...

Sie machen Fehler...,ich schreibe bewusst SIE..,weil sie inzwischen oder besser gesagt im Laufe der Zeit sich all das zur "Lebensaufgabe" gemacht haben.

Bin ich im Moment wie eine Bombe kurz vorm Explodieren.

Der Stalker ist zu dem Kind gegangen,dass sehr oft mit mir und Samy spazieren geht....
Ein achtjähriger Junge,der ganz verrückt auf den Samy ist,der aber auch von einer Dogge gebissen wurde.
So begann unsere Freundschaft,mit Samy verliert er seine Angst vor Hunden.

Nun,am Sonntag ist uns der Stalker schon wieder begegnet und da erzählte der Bub mir ,was geschehen ist.
Man stelle sich das vor, geht dieser Mensch auf den Hof,wo der Kleine wohnt und sagt zu ihm;"
Er solle seinen Hund doch streicheln,der liebt Kinder ,geh und hole Leckerli für meinen Hund!"

Die Eltern haben davon nichts mitbekommen und zum krönenden Abschluß sagte dieser Mann noch,dass er wieder komme und dann m u s s der Junge seinen Hund streicheln...

Hier kochen die Emotionen über und auch ich muss mich beherrschen,die Anhörung ist in dieser Woche.

Haben wir auch noch eine Frau ausfindig gemacht,die den Stalker ihrerseits schon angezeigt hatte.
Er bedrohte sie und ihre Kinder ,wobei er keine Grenzen kennt zwischen Kind und Erwachsene...
Die Anzeige wurde wegen mangels Interesse der Öffentlichkeit fallen gelassen.

Und da bin ich mit meiner Vermutung von Anfang richtig.....wurden wir ja von der Staatsanwaltschaft selbst geladen....durch uns wird das alles von dieser Anzeige bestätgt,real....

Nur,was passiert dannach???

Sicher werden wir nur wieder sein,wird dieser Mensch wirklich weggesperrt....was ich nicht glaube, erst muss etwas Schreckliches passieren...

Melde ich mich wieder.....DANACH


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 24. Okt 2017, 08:45 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Er möchte beweisen, dass der Hund nicht aggro ist, deshalb benutzt er das Kind als Zeugen ohne das Einverständnis der Eltern.

Würde das Kind den Hund nur so anfassen ohne Leckerlies, wer weiß. Ein Hund sollte auch freundlich bleiben ohne. Jetzt verbindet der Hund: Ah Kind, oh Fressen! Und wird ihn freundlich angehen, das ist alles Strategie.

Er versucht halt alles, um gut dazustehen und da ist ihm jedes Mittel recht.

Viel Glück und Gottes Segen!

include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 24. Okt 2017, 17:02 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Er möchte beweisen, dass der Hund nicht aggro ist, deshalb benutzt er das Kind als Zeugen ohne das Einverständnis der Eltern.

Würde das Kind den Hund nur so anfassen ohne Leckerlies, wer weiß. Ein Hund sollte auch freundlich bleiben ohne. Jetzt verbindet der Hund: Ah Kind, oh Fressen! Und wird ihn freundlich angehen, das ist alles Strategie.

Er versucht halt alles, um gut dazustehen und da ist ihm jedes Mittel recht.

Viel Glück und Gottes Segen!

include/Engel/smilie_engel_081.gif


Auf den Punkt getroffen.....

Und mir wurde das Kind entzogen...endlich hat er Erfolg gehabt

Zwar,hat der Junge daheim daraus ein Geheimnis gemacht,dass er nur mit mir hätte...

Was doch gar nicht stimmt, als er Bub das mir sagte,keine 5 Minuten später hab ichs den Eltern doch erzählt.

Es war bei denen Zuhause und nicht als er in meiner Obhut war.

Weisst du, als nur ich samt Samy betroffen war,wurde gar nicht reagiert,geschweige mal zugehört.
Kaum sind sie selbst betroffen biste ......der A....

Noch 2 Tage....kaum auszuhalten,ich danke dir Lila....

smiley_emoticons.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 25. Okt 2017, 08:05 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Was sagten denn die Eltern dazu? Ich meine, das kann er nicht einfach machen ohne sie zu informieren. Ich hoffe, du führst Buch über seine ganzen Schritte. Wenn man aufgeregt ist, vergisst man vieles. Die müssen sich ein besseres Bild von ihm machen, sonst haben sie nur seinen Heiligenschein in seinen Akten.

Ich drücke dir die Daumen! :sonnepak1:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 25. Okt 2017, 15:48 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Was sagten denn die Eltern dazu? Ich meine, das kann er nicht einfach machen ohne sie zu informieren. Ich hoffe, du führst Buch über seine ganzen Schritte. Wenn man aufgeregt ist, vergisst man vieles. Die müssen sich ein besseres Bild von ihm machen, sonst haben sie nur seinen Heiligenschein in seinen Akten.

Ich drücke dir die Daumen! :sonnepak1:


Ich habe mir den Mund fusselig geredet ,eher über das Handy,was ich da von den Jungen erfahren habe.
Die Eltern haben nicht reagiert. Erst als ich richtig Dampf gemacht hatte,kam endlich eine Reaktion...

Verstehe ich die Welt bald nicht mehr,erst wenn sie selbst betroffen sind,springen sie für dich in die Bresche,aber nur um ihren eigenen Vorteil wegen.

Dieser Mensch hat dem Jungen etwas versprochen,was nur geht,wenn man selbst dort arbeitet und auch das hab ich rausgekriegt....er arbeitet da

Jetzt soll bis Samstag gewartet werden,ob dieser Mensch tatsächlich nochmal kommt und den Jungen anquatscht.

Ich darf das nicht erwähnen,obwohl es mehr wie hilfreich wäre...

Wie mir dieses Handygedöns auf den Wecker geht....man muss sowas doch persönlich bereden,grade wenn das Kind nur mir seine Geheimnisse anvertraut.

Nun....melde mich dann


smilies/herzen-smilies-018102.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 26. Okt 2017, 13:35 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Es hilft nur eines, beten und fest dran glauben, dass alles gut wird!

smilies/herzen-smilies-018102.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 26. Okt 2017, 17:15 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Es hilft nur eines, beten und fest dran glauben, dass alles gut wird!

smilies/herzen-smilies-018102.gif



Dein Beten und deine Hilfe von Anfang an,mit dem hilfreichen Link hat geholfen....

Alleine schon die Tatsache,dass ich die Hilfe vom weissen Ring angenommen habe,war ein sehr wichtiger PUnkt. (Es ist keine Werbung,wenn ich den Namen bekannt gebe,der weisse Ring arbeitet ehrenamtlich und hilft Opfern ohne Entgelt,daher ist es keine Werbung.)

Meiner Intution folgend,selbst keine Anzeige zu starten (aus Angst),zu schweigen bis zum Anhörungstermin,auch keinen Anwalt einzuschalten,war der zweite Pluspunkt.

Den,wer schonmal Opfer eines Stalkers war oder ist,der weiß,es gibt schwerlich ein Ende,weil die Beweiskraft oft bei Aussage gegen Aussage bleibt.
Oder,der Stalker bekommt geringe Auflagen und danach geht der Terror weiter.

Da hat der weisse Ring sehr viel geholfen,einen seelisch zu unterstützen.

Heute saß ich bei einem Beamten,der viel Herz hatte auch das spürte ich von Anfang an,hatte ich ihn damals ja schon angerufen,als die Vorladung kam.

Erstaunlich,wie der Stalker den Tathergang geschildert hatte...er sei von mir und meinem Mann überfallen worden,als er am Grundstück vorbeiging..

Nun,als ich anfing zu schildern,verfiel ich öfters in die letzten 2 Jahre zurück und da meinte der Beamte,ich sollte das doch bitte extra alles aufschreiben,mit allen Gefühlen und Emotionen....dass hatte er noch nicht ganz gesagt,da waren wir schon mitten drin in diesen grauenvollen 2 Jahren

und ich sah einen sehr ergriffenen Beamten,der versuchte wieder seine Worte zu finden...

Wurde uns ein Täter Opferausgleich vorgeschlagen,was bedeutet,man setzt sich an einen Tisch und bereinigt es auf diese Art und Weise...aussergerichtlich.
NEIN

Auch haben wir wieder keine Anzeige erstattet,weil jetzt eh der Staatsanwalt entscheidet,der ja selbst unsere Anhörung erbeten hatte...

Und zwar....wurde der Stalker vor 2 Monaten ebenfalls aus selbigen Grund von einer Frau hier aus dem Ort angezeigt,dieses wurde als Bagatelle abgewiesen

JETZT nicht mehr......

Nun,was soll ich sagen,ich habe den Ball ins Rollen gebracht und werde nicht aufhören bis alles ein Ende hat.

Wenn ich alles schriftlich niederlege,wird auch das Kind erwähnt,noch ohne Namen,aber ich erwähne den Vorfall.

Ebenfalls wurden die Qualen gegen Samy jetzt als Verstoß gegen das Tierschutzgesetz angesehen....

LILA, es gibt Engel,denen begegnet man und lange Zeit verbringt man gemeinsam und plötzlich ist dieser Engel weg....doch,man weiss, ein Engel kommt immer wieder,er geht nie für immer.

Ich danke dir für all deine so weisen ,klugen,liebevollen Ratschläge

und ein grosses Wuff,wedel,freu von Samy....

include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif

Es kommt auch noch ein Stalkingberater von der Kripo,extra darauf spezialisiert...

Manchmal,scheint doch die Sonne wieder...oder sie verwelken alle Seelen auf dieser Erde...
wie wertvoll sie wirklich sein kann...,nun man kann ja mal die Engel fragen include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 10:59 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Eine weitere Lebensaufgabe bestanden :0)

Gut, dass es schon eine gibt, die das bezeugen kann bzw. selbst betroffen war.

Ich weiß nicht, was er bekommen kann, leider werden sie oft milde bestraft aber eine saftige Geldstrafe wegen Samy wird er bestimmt bekommen, die wenigstens die Tierarztkosten dann decken.

Du hast nicht mehr erwähnt, ob wir noch vorhabt wegzuziehen, denn die anderen Nachbarn sind ja noch da.... : schmoll :

Hauptsache, du wirst ernst genommen und bekommst Unterstützung. Egal wie dunkel das Leben am Ende ist immer ein Licht!

Bin gespannt, wie viele sich noch melden, wenn erst mal das alles in Fahrt kommt.

Alles Gute weiterhin :sonnepak0: :0337rainbow:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 17:36 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Eine weitere Lebensaufgabe bestanden :0)

Gut, dass es schon eine gibt, die das bezeugen kann bzw. selbst betroffen war.

Ich weiß nicht, was er bekommen kann, leider werden sie oft milde bestraft aber eine saftige Geldstrafe wegen Samy wird er bestimmt bekommen, die wenigstens die Tierarztkosten dann decken.

Du hast nicht mehr erwähnt, ob wir noch vorhabt wegzuziehen, denn die anderen Nachbarn sind ja noch da.... : schmoll :

Hauptsache, du wirst ernst genommen und bekommst Unterstützung. Egal wie dunkel das Leben am Ende ist immer ein Licht!

Bin gespannt, wie viele sich noch melden, wenn erst mal das alles in Fahrt kommt.

Alles Gute weiterhin :sonnepak0: :0337rainbow:



Lila,

ich soll die letzten 2 Jahre komplett für den Staatsanwalt aufschreiben und nachreichen.
Alles,was ich dabei gefühlt habe,Ängste,Panik,alles soll da rein
Seelische Grausamkeiten werden auch als Körperverletzung angesehen...
dazu kommen die wörtlichen Beschimpfungen,ebenfalls als Körperverletzung....

dann, hat er mich ja mehrmals im Dunkeln überrascht ,weisste ja,stand vor mir aus dem Nichts und da bekam ich seine Bauchschubser zu spüren...
an dem Tag,wo es eskalierte,hat er mich zweimal körperlich angegriffen,Zeugen dafür sind da...

Also,dass wird schon mehr geben als nur eine kleine Geldstrafe. Zumal dieser andere Fall ja auch noch im Raum steht.
Diese Frau hatte die Anzeige innerhalb der letzten 2 Monate gemacht,also mitten rein in mein Geschehen.
Könnte mir vorstellen,dass die beiden Fälle zusammen behandelt werden.

Und zum Thema umziehen,ich zitiere mal-----hier bleibt Ihnen,um wirklich sicher zu leben,nur ein Umzug,aber würden die Leute in diesem Dorf mal aufwachen und es kämen mindestens 7 Personen,,,,,dann würde nur einer das Dorf verlassen,der Täter....

Hab ich hier noch eine grosse Aufgabe zu bewältigen. Im Moment hab ich so eine Art
blackout....weil die ganze Nacht sich mein Gehirn mal wieder "selbstständig gemacht hat"
Hört sich komisch an,aber mancher wird das kennen,man will nicht denken,doch es wiederholt sich ständig der gesamte Ablauf...

Werde mich bemühen bis Montag den gewünschten Bericht fertig zu haben.

Lila,bin ich da erstmal durch,dann kann ich ans Umziehen denken...

Nichts lieber als das....aber so ein Mensch findet dich sehr schnell und dann??

Aber,es gibt jetzt die Möglichkeit,dass er sich mir nicht mehr nähern darf und wenn er das bricht,gibts sofort einen Strafantrag....

Wesentlicher wäre sein psychischer Zustand....


smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/blume0011.gif smilies/blume0011.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 30. Okt 2017, 09:45 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1286
Geschlecht: weiblich
Hm... verstehe...

Ich drücke dir für heute die Daumen! smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 31. Okt 2017, 06:53 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2087
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Hm... verstehe...

Ich drücke dir für heute die Daumen! smilies/smilie-gross_312.gif


Dein nachdenkliches "Hm" hast du zu recht ausgedrück,

hab ich den Bericht jetzt schon acht Mal geschrieben und keiner war mir im Nachhinein
als Richtig erschienen.

Hab ich noch mehr Zeit bekommen um es aufzuschreiben.

Mein Problem liegt darin,dass zuviele Personen involviert sind. Es scheint mir fast unmöglich da Namen rauszulassen.

Und ein Satz macht mir Probleme,er ist bei der Anhörung gefallen

"Mindestens ein neutraler Zeuge muss aussagen"

Da gibts keinen neutralen Zeugen und das wurde eigentlich längst klargestellt.

Sind da Wortbeispiele gefallen,die mich aufhorchen liessen.

Kurz, Nachbarin zur Rechten,die ja mit Mann voll involviert ist, hat wohl diese neutrale Aussage getätigt....
Du meine Güte,schlimmer gehts doch gar nicht,sind beide so tief mit drinnen....

Kopfschüttel über soviel Dreistigkeit....

Meiner Intution folgend wird das Ganze für uns Posetiv ausgehen....

und immer wieder

sie waren ja beim weissen Ring,was Besseres konnten sie gar nicht tun

include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif :smilie_school_00:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1111 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker