Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 18. Okt 2017, 11:12


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1061 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 18. Sep 2017, 17:36 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2061
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Gibt es schon positive Erlebnisse?


Nicht unbedingt,liebe Lila.

Er wollte ja großkotzig uns zuerst anzeigen und wir dachten,na dann mach du mal....
denn die Antwort wäre so ausgegangen,dass er den Prozeß ja eh verloren hätte...

Und alle Kosten dazu hätte tragen müssen...immer der,wo eine Anzeige macht.

Desweiteren hatte er aber keine Zeugen mehr,denn alle mussten ja sagen,dass er mich körperlich angegriffen hat.
Das wäre und wird ein Prozess,mit sehr vielen Vergehen und da kam auch die Warnung,was ist,wenn er wieder frei kommt?

Es sieht jetzt so aus,dass er zivil überwacht wird und beim geringsten Vergehen soll er von der Polizei gestellt werden,denn es liegen gegen ihn noch 3 Anzeigen vor.

Er ist vorsichtiger,aber nicht vorsichtig genug,taucht er wieder im Dunkeln auf,haut aber gleich ab,weil ich eine Taschenlampe jetzt habe,die 300 Meter voll ausleuchtet.

Kurz gesagt,ich stehe ständig unter Polizeischutz....

Hat er im Dorf eine Geschichte verbreitet,dass der Samy die Bestie der Schuldige wäre und jetzt kommen andere,die ihn bewusst reizen...aber,ich bin schneller.

Wir ziehen aber um,denn das ist kein Zustand mehr.

Unterstützung bekommen wir aus dem Link,den du netterweise geschickt hast.

Nochmals vielen Dank dafür.

smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 19. Sep 2017, 09:53 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Wahnsinn, wie krank manche Menschen werden können, in ihrem Hass.

Es ist gut, dass ihr endlich Unterstützung bekommt und wieder Frieden findet.

Das war oder ist kein Leben mehr in dem Ort für euch.

Ich hoffe, ihr findet bald was. smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 06:42 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2061
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Wahnsinn, wie krank manche Menschen werden können, in ihrem Hass.

Es ist gut, dass ihr endlich Unterstützung bekommt und wieder Frieden findet.

Das war oder ist kein Leben mehr in dem Ort für euch.

Ich hoffe, ihr findet bald was. smilies/smilie-gross_312.gif



Gestern,nach 4 Wochen kam ...angeordnet von der Staatsanwaltschaft xy....

eine Vorladung für mich und meinen Mann

wegen ...Ordnungswidrigkeit-----Beleidigung

von meinem Stalker,der seit 2 Jahren agiert bishin zur Körperverletzung


Verwundert schauten wir uns das an und fragten uns,wieso sich die Staatsanwalt dafür eine
lapidare Sache,wie eine Beleidigung...sich interessiert.

Selbst,wenn der Stalker wollte,er könnte die Anzeige gar nicht mehr zurückziehen,in dem Moment ,wo die Staatsanwaltschaft sich einschaltet...

Normalerweise ist der Ablauf so...man bekommt erst einen Fragebogen,wo man seinerseits den Vorgang schildern kann und erst danach entscheidet die Staatsanwalt ob öffentliches Interesse besteht...was dann zur Folge hat,würden wir zum Termin der Vernehmung gehen..dass auch diese entscheidet,ob ein Strafverfahren eingeleitet wird oder nicht.

Diese Frage ging mir gestern nicht mehr aus dem Kopf....

Jetzt kommt natürlich von uns das volle Programm und da fand ich es...

man ist interessiert daran,weil das Wort....Stalking...Stalker...gefallen ist.

Jetzt müssen wir das ganze Programm durchziehen und die Angst wird nur grösser dadurch.

Eine aussergerichtliche Einigung ist nicht mehr möglich und das Leben in Angst bleibt

Hab ich diese meine Gedanken bestätigt bekommen,bei der Opferhilfe.

Schön,die Staatsanwalt zeigt Interesse und wer beschützt mich,den Samy und jetzt auch noch meinen Mann?

Ich soll Polizeischutz beantragen,eine gerichtliche Verfügung,dass er sich mir nicht mehr nähern darf usw.ect.pp

aber all das dämpft den Wahnsinn im Kopf dieses Mannes nicht ein...

Wir haben uns nur gewehrt....und das ist das Resultat


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 25. Sep 2017, 09:58 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Hm... ich gehe davon aus, dass ihr einen Anwalt habt.

Ich hoffe, eure Zeugen stehen hinter euch, denn die haben Gewicht in der Verhandlung.

Ordnungswidrigkeit?

Beleidung? und dazu den Staatsanwalt? Das ist schon komisch.

Körperverletzung und Stalking hat da mehr Gewicht.

Alles Gute weiterhin und viel Kraft.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 25. Sep 2017, 10:04 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Schau mal Unicorn unter Verfahren, (kommt am Ende) da steht warum er das mit der Staatsanwaltschaft verknüpft..

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 25. Sep 2017, 17:41 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2061
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Schau mal Unicorn unter Verfahren, (kommt am Ende) da steht warum er das mit der Staatsanwaltschaft verknüpft..

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Schau mal unter § 185 stgb

Ich habe ihn Stalker genannt und das bewertet er als üble Nachrede...

Aber, dank deines Links ...eine Hilfsorganisation tätig wird.

Wir warten jetzt auf den Vorladungstermin der merkwürdigerweise in 4 Wochen erst ist...
also unsere Anhörung...könnten wir in dieser Zeit schon wegen Körperverletzung anzeigen...aber geraten wurde
erst die Anhörung,weil sich da der gesamte Tatbestand darstellt...

Kann dir nur sagen,als ich alles vorgetragen hatte,ist der Sachbearbeiter dieser Organisation aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen.

Was jetzt aber auffällig ist, keiner hier,will jemals irgendwas gesehen oder gehört haben...

Na,dass sollen sie mal beeidigen...

Danke dir für all deine Hilfe ...hab ich jetzt noch genug Zeit für ärtzliche Atteste usw.

smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 26. Sep 2017, 08:36 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Auch die Familie mit den vielen Hunden will nichts gesehen haben oder gehört?

Das ist ein Scherz oder? Haben die jetzt alle vor ihm solche Angst?

Oh Unicorn, möge es schnell vorbeigehen diese Erfahrung und dass ihr bald umziehen könnt.

Alles Gute :sonnepak0: :Hund 3:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 27. Sep 2017, 07:09 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2061
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Auch die Familie mit den vielen Hunden will nichts gesehen haben oder gehört?

Das ist ein Scherz oder? Haben die jetzt alle vor ihm solche Angst?

Oh Unicorn, möge es schnell vorbeigehen diese Erfahrung und dass ihr bald umziehen könnt.

Alles Gute :sonnepak0: :Hund 3:


Doch liebe Lila, diese Familie wird aussagen....

Es geht darum,hat er doch 2 Jahre lang gestalkt und alle wussten es,sahen es....Nachbarschaft ringsherum....
Sie sahen wie dem Samy das Blut aus dem Magen und Darm spritzte,wie dieser Mensch aufs Grundstück kam einfach alles.

Doch aufeinmal.....haben sie nie davon gehört,nie was gesehen....

Was ihnen eigentlich nicht viel nutzen wird,werden sie vorgeladen,wirds wohl eng werden,für eine Lüge...


Was jetzt an diesem Tag passierte,als es eskaliert ist, dafür brauche ich nur die Familie mit den 5 Hunden...
Diese haben den Tatbestand der Körperverletzung an mir gesehen und das aus Vorsatz....wie der auf mich losging,da musste er erstmal so 8 Meter gehen....und brüllte dabei...

du...du...du....und zack klebte mein Gesicht an seinem T-Shirt

jetzt kommt noch was dazu, die Zeugen des Stalkers,die für ihn bezeugten,dass ich ihn eben so benannte..."Stalker", blieben ganz ruhig da sitzen,ohne einzugreifen...bis der Mann mit den vielen Hunden geschossen kam und den Täter von mir zu trennen.

Es gibt ja auch bei dem Tatbestand..."Beleidigung" den Vorsatz, nur, so wie ich da explodiert bin,kann von Vorsatz keine Rede mehr sein...

Dieser Mensch hat viele Fehler gemacht und gedacht,damit kommt er jetzt durch.

Indem er ja zwei Mal seine Hände auf dem Rücken tat und mit anderen "Körperteilen"
anzugreifen...zb. mit der Schulter einen runterdrücken,oder mit Bauch ständig nach hinten schubsen...

Davor kam noch der Hinweis,er könne Karate....na toll,damit hat sich selbst als Waffe dargestellt., mit der Betonung,den schwarzen Gürtel zu haben...

Übrigens hat sich der Samy doch verletzt bei diesem Sprung durch die Holzwand..
kann ihm kaum sein Geschirr anziehen,wenn ich es gerade ziehen will,vom Brustkorb nach hinten...jault er auf,oder wie gestern wieder...plötzlich humpelt.

Lila ich kann es kaum abwarten,doch der Tag der Anhörung dauert noch 4 Wochen...

weiss ich grade nicht,ob das ein posetives,oder negatives Zeichen ist.

Würde ich nur das schildern,wieso ich auf die Titulierung Stalker komme,wäre wohl schnell alles vorbei.,Verfahren eingestellt.
Ich werde aber gedrängt, Anzeige zu machen wegen Körperverletzung..

Während der Anhörung...

Nur danach beginnt der Spießrutenlauf erst richtig....

smiley_emoticons.gif smiley_emoticons.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 27. Sep 2017, 09:59 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Wichtig sind die Zeugen bei der Körperverletzung.

Wer weiß, warum die anderen unter dem Scheffel stehen oder sogar selbst Angst vor einer Rache haben....

Hm, vier Wochen ist eine lange Zeit aber die geht auch vorüber


und egal wie dunkel es ist im Moment am Ende siegt das Licht. Glaube fest daran!

LG

Lila smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 28. Sep 2017, 07:23 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2061
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Wichtig sind die Zeugen bei der Körperverletzung.

Wer weiß, warum die anderen unter dem Scheffel stehen oder sogar selbst Angst vor einer Rache haben....

Hm, vier Wochen ist eine lange Zeit aber die geht auch vorüber


und egal wie dunkel es ist im Moment am Ende siegt das Licht. Glaube fest daran!

LG

Lila smilies/smilie-gross_312.gif



Liebste Lila,

dank deiner Hilfe hab ich den Weg wieder gefunden und das vergesse ich dir nie.

Es wirkte erst so,als wäre ich total hilflos all dem ausgeliefert und dieser Stalker hat das ganze Dorf hinter sich stehen.
Dieses Gefühl von Hilflosigkeit,Angst,Panik, wünsche ich echt keinem...

Heisst es ja oft,die Zeit bringt die Wahrheit ans Licht, bist du plötzlich nicht mehr Opfer sondern Täter...

Unser Rechtsschutz hat genau danach gehandelt...Ablehnung aller Hilfe,selbst bei der Anzeige wegen Körperverletzung.
Das wollte nicht in meinen Kopf rein,da kann dich ja jeder anzeigen,wie er will und die kommen damit an...ja,man habe ja zuerst eine Anzeige als Schuldiger

Schuldig bevor überhaupt der Sachverhalt aus unserer Sicht mitgeteilt wurde?
Schuldig bevor überhaupt ein Urteil gefallen ist...?

Ja so gehts aber nicht und das hab ich jetzt erstmal in Angriff genommen..

So langsam aber sicher fallen mir immer mehr Dinge ein,wie ich die letzten 2 Jahre nachweisen kann...
Gestern bekam ich noch einen entscheidenten Hinweis darauf,wer ihm dauernd meine Uhrzeiten,meine Strecken mitteilte....gewusst hab ich das auch,wer das ist,aber der Beweis fehlte.
Jetzt habe ich ihn....

Dazu kommt auch.....es gibt ja eine kostenlose App....und da stehts,wie ein Protokoll aller Ereignisse der letzten zwei Jahre.

Du erinnerst dich bestimmt,Nachbarn zur rechten Seite,mit mir ja immer Gassi ging und genau dieser Person hab ich es ja auch zu verdanken,dass ich überhaupt gestalkt wurde...

So stimmt es mal wieder....du brauchst selbst gar nichts zu tun,alles kehrt wie ein Bumerang zu denjenigen zurück...

Es ist jetzt sogar gut,dass wir noch 4 Wochen Zeit haben. Niemand hier kennt das Datum ,um so nervöser werden sie alle.

Da kommt ja tatsächlich ein Funke auf....es gibt doch noch Gerechtigkeit.

Was jetzt noch erschwerend dazu kommt,die Verletzung vom Samy zeigt seine Auswirkungen,er ist doch durch diese schmale Holzwand gesprungen...er humpelt und man kann ihm nicht mehr das Geschirr anziehen...
Lasse ich ihn jetzt röntgen....

Und wenn ich hier so schreibe,dann fällt mir auch ständig ein,hab ich hier doch alles niedergeschrieben....als dieses so zauberhafte Hundebaby zu uns kam...

smilies/smilie-gross_312.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif Engel gibt es überall,in allen Gestalten,man muss sie nur finden und das geht nur mit dem Herzen...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 28. Sep 2017, 10:04 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Liebe Unicorn,

das freut mich sehr... Und wie Kaiserin Farah sagte, am Ende ist immer ein Licht und auch du wirst deines wieder sehen.

Es ist gut, dass du hier immer alles erzählt hast, so hast du ein Gedächtnisprotokoll schriftlich. Ich weiß wen du meinst, die mit der Hündin.

Denk dir nichts, ich habe auch schon weniger schönere Momente gehabt. Dieses Jahr wurde ich Zeugin eines Unfalles, es gab keine Verletzte aber die Autos waren hinüber. Keiner handelte, ich rief die Polizei und wurde sehr sehr nett am Telefon betreut smilies/schmoll.gif das war mir neu aber heute habe ich wieder einen Beitrag in der Zeitung gefunden, viele sind einfach nicht richtig geschult im Umgang mit Betroffenen am Telefon.

Samy tut mir sehr leid und ich hoffe für ihn und für euch, dass ihr einen Ort findet, wo nicht nur er sondern auch ihr euren Frieden findet. Er hat bestimmt eine Rippenprellung, die ist schmerzhafter als ein Bruch, die muss von alleine heilen. Viel Wärme, Liebe und Ruhe und zur Not ein Halsgeschirr ein sanftes, bis er wieder das andere tragen kann. Fahre weit weg mit ihm, so dass er keinen Grund hat zu ziehen, wo wenig Wild ist.

smilies/blume0019.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 29. Sep 2017, 07:10 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2061
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Liebe Unicorn,

das freut mich sehr... Und wie Kaiserin Farah sagte, am Ende ist immer ein Licht und auch du wirst deines wieder sehen.

Es ist gut, dass du hier immer alles erzählt hast, so hast du ein Gedächtnisprotokoll schriftlich. Ich weiß wen du meinst, die mit der Hündin.

Denk dir nichts, ich habe auch schon weniger schönere Momente gehabt. Dieses Jahr wurde ich Zeugin eines Unfalles, es gab keine Verletzte aber die Autos waren hinüber. Keiner handelte, ich rief die Polizei und wurde sehr sehr nett am Telefon betreut smilies/schmoll.gif das war mir neu aber heute habe ich wieder einen Beitrag in der Zeitung gefunden, viele sind einfach nicht richtig geschult im Umgang mit Betroffenen am Telefon.

Samy tut mir sehr leid und ich hoffe für ihn und für euch, dass ihr einen Ort findet, wo nicht nur er sondern auch ihr euren Frieden findet. Er hat bestimmt eine Rippenprellung, die ist schmerzhafter als ein Bruch, die muss von alleine heilen. Viel Wärme, Liebe und Ruhe und zur Not ein Halsgeschirr ein sanftes, bis er wieder das andere tragen kann. Fahre weit weg mit ihm, so dass er keinen Grund hat zu ziehen, wo wenig Wild ist.

smilies/blume0019.gif


Ja Lila,genau diese Person meine ich....

wenn ich zurückgehe in der Zeit, alles begann mit ihr,durch sie und immer wieder erschreckend,diese Kälte,Teilnahmslosigkeit,passierte schon wieder etwas durch ihr Handeln.

Für diese Person waren wir nur wichtig,weil ihre Hündin nur Nahrung zu sich nahm,wenn der Samy dabei war.
Ansonsten war da reine Abneigung gegen den Samy,der das natürlich auch spürte...

Vergleiche ich das Jetzt mit dem Gestern, rennt da ein fröhlicher Samy los,mit der Leine im Maul,sich so sehr freuend auf den Spaziergang.

Gestern? Mit hängenden Ohren neben mir her lief....kam da immer an Kommentaren
"Mensch Samy bleib endlich auf einer Seite,du nervst"
Meine Reaktion darauf war stets;
"Schau deine Hündin,sie kann frei laufen,rechts,links,rückwärts und stets bereit in den Wald zu rasen,um ein Reh zu jagen!"

Während Letzeres geschah,stand der Samy an einer Stelle,konnte ich ihn kaum noch halten,so gerne wäre er ihr gefolgt.
Sein Jagdtrieb wurde immer grösser,statt weniger...

Ach je,dass war eine pausenlosene Meckerei und als mir der Kragen platzte,war das

für Samy einer seiner schönsten Momente überhaupt



War da immer der Gedanke,kann man die beiden Tiere doch nicht trennen und am Ende war es wirklich das Beste ,was ich tun konnte.

Ich hab ihm ein weiches,gepolstertes Geschirr gekauft,bis die Prellungen abgeheilt sind...die wie bei uns Menschen schlimmer sind als ein Bruch.

Gehe ich eh nur Strecken,wo man selten Wild begegnet,daher kommt er gar nicht dazu,zu ziehen.
Man staune,sein Jagdtrieb ist extrem abgeflacht. Steht da schonmal ein junges Reh im abgemähten Rapsacker und er beachtet es gar nicht.

Schlimmer ist eigentlich nur der Geruch,aber auch das ist viel weniger geworden.

Ist doch logisch,lässt die andere Person ihren Hund ewig die Rehe jagen,da möchte er doch auch mit laufen.

Unfassbar ist in der jetzigen Situation,dieses egoistische Denken,ich habe den Mund zu halten über die Erlebnsse mit dem Stalker,was ja nur durch sie entstanden ist.
Natürlich schweige ich über anvertraute Dinge,sowas tut man nicht,wenn man auseinander geht,all das Anvertraute rum erzählen...

Aber hier? Inzwischen steht ja längst fest,dass sie etwas damit zu tun hat,dass er mich so extrem bedrängt hat.

Hat sie bei allen Hundebesitzern hier negative Dinge über Samy und mich verbreitet.....

Irgendwann ist die Grenze erreicht,wo noch mehr Schweigen schädlich für uns wäre...

Nun,da stimme ich dir zu,nicht alle sind gleich gut geschult,mit den Ereignissen umzugehen.
Hab ich in deinem Link gelesen,dass dies ein Grund sei,doch mit einem Rechtsanwalt zur Anhörung zu kommen.

Werden Aussagen nicht sofort schriftlich aufgenommen,also steht später dann da,wie der jeweilige Sachbearbeiter denkt,seine Sichtweise der Dinge.

Aber,da bin ich guter Dinge,werd ich ja begleitet von der Hilfsorganisation.

Doch der ZAUBER meines Tieres bleibt,er ist es,der mir die Kraft gibt nicht aufzugeben...
Mag mancher vielleicht nicht verstehen..."Gib den Hund weg und du hast deine Ruhe!"

Was wäre das nur für eine trügerische Ruhe?

Hab ich mich für diesen Hund entschieden,der nicht eine Sekunde von mir weicht...
Wer diesen Thread mitverfolgt hat,weiss,was ich damit alles meine.

Samy ist ein Teil von mir und gemeinsam kämpfen wir uns durchs Leben.
Muss ich zwar rund um die Uhr über sein Leben wachen,kämpfen,aber das ist doch

wohl das Mindeste...

oh ja, dieser Thread ist die beste Gedächtnisstütze und bestimmt auch für so manchen interessant.

smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 29. Sep 2017, 09:53 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Eine Frau aus einem Katzenforum hat für ihre Katze, die operiert werden musste auf ihr Hochzeitskleid verzichtet. Ihr Freund verstand das und das ist Liebe zu den Tieren. Mag einer für verrückt halten, ich habe sie bewundert.

Es ist gut, dass Samy diese Person nicht mehr um sich hat. Tiere merken ja, ob sie gemocht werden oder nicht. Menschen können das überspielen aber Tiere wissen bescheid.

Wenn sich eine Türe schließt, öffnet sich ein Fenster.

smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 30. Sep 2017, 14:43 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2332
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Ich schicke euch da ganz viel Kraft liebe Unicorn. Ihr kriegt das zusammen hin :)

Und alles Gute für den kommenden Weg. include/Engel/smilie_engel_081.gif

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 1. Okt 2017, 10:01 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2061
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Ich schicke euch da ganz viel Kraft liebe Unicorn. Ihr kriegt das zusammen hin :)

Und alles Gute für den kommenden Weg. include/Engel/smilie_engel_081.gif


Danke dir,lieber Toby,

jetzt kann ich auch wieder besser denken.

Ist ein schreckliches Gefühl,wirste zum Täter....ohne,dass überhaupt mal einer zugehört hätte.

Hab ich übrigens die Stelle an Samy`s Rippen gefunden. Er jaulte ja schon auf,als ich ihn nur da abreiben wollte.

Es wird schon Gerechtigkeit endlich mal geben.Hab ich das mit Samy und den Glasködern noch gar nicht erwähnen können und es war der Schmerzschrei von ihm,als er da durch diese
Holzwand sprang, der mich auf 180 brachte.

Was selten jemand schafft,aber es war praktisch der i--Punkt...

Nehm ich alle Energie und Kraft dankend an,sie wird uns helfen,damit das alles endlich mal aufhört.

Ist echt kein Wunder,seitdem die Buschtrommeln es verkündet haben,dass die Anzeigen bei uns eingetroffen sind, kein Mensch mehr sich uns provozierend nähert,oder in andere
schlimme Situationen bringt.

Passt es mal wieder.....jeder verrät sich selbst...

smilies/smilie_love_031.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 4. Okt 2017, 12:31 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2332
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Nach über einem Jahr sehe ich, dass die Haare an den Hinterbeinen meiner Katzen fast vollständig wieder nachgewachsen sind :)
Die hatten da die volle Fläche, die auffliegt, wenn sie sich hinsetzen, kahl. Ich vermute aufgrund von zu aggressiven Reinigungsmittel für den Boden... Ich dachte, die wachsen nicht mehr nach und sah es als vernarbt an...

Den Maxi darf ich auch schon anheben (nicht hochheben ^^' ) und sanft festhalten ohne, dass er panisch flüchten will. Er bleibt ganz ruhig. Mausi kann und darf ich auch längere Zeit auf dem Arm halten (bis zu ner Minute). Vorher war daran kaum zu denken...

Beide lieben es den Bauch gekrault zu bekommen. Da räkelt sich Maxi öfters auf meinem Schoß, dass er mit dem Bauch oben da dann liegt ^^
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 5. Okt 2017, 09:33 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Ach Katzen schmusen einfach anders... sind das schöne Bilder smilies/herzen-smilies-018102.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 8. Okt 2017, 13:39 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2332
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Ooh... Ich sehe gerade, dass die Bilder wieder weg sind...
Ich lade die später nochmal hoch ^^

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 9. Okt 2017, 08:04 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2061
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Super schöne Bilder lieber Toby.... include/Engel/smilie_engel_081.gif


Schon gewusst,ein Hund bleibt immer eine Sache,egal,was jemand mit ihm anstellt...

Damit meine ich....laut Gesetz kann ja keiner einem Hund,der ja nur eine Sache ein Ding ist,
einen Schaden zufügen.

Mir so es mitgeteilt wurde. Der Hund sei kein Lebewesen und zählt nicht in der Beweisaufnahme....lediglich das Resultat aus einer Handlung gegen diese Sache.. : big laughing :

ähm....??


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 9. Okt 2017, 08:45 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Und das ins Deutschland!

Schon seit Jahren wird dafür plädiert, dieses Gesetz zu ändern.


Aber Tierquälerei gibt es Unicorn und das war eine, wenn ich bewusst Tiere vergifte!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zauber unserer Tiere..Erlebnisse,die sie uns schenkten...
BeitragVerfasst: 18. Okt 2017, 08:42 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1259
Geschlecht: weiblich
Gibt's schon was Neues Unicorn?

Meine Katzenzüchterin wurde letztens gefragt, ob man Babykatzen auch vegan ernähren kann?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1061 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker