Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 09:42


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Miteinander Reden
BeitragVerfasst: 24. Apr 2017, 19:40 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2066
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Miteinander reden ist oft schwerer als man denkt
wenn die Zeit des Älterwerdens reift
plötzlich sind Gedanken weg,als ob jemand dich lenkt
du hast Angst vor diesem Zustand,weil die Uhr nach dir greift

Doch du kannst es nicht ändern,irgendwas ist mit dir passiert
es ist als ob du überall Zettel hinlegst,dass du ja nichts vergißt
eigentlich hast du ja noch etwas Zeit,es ist als ob dir einer eine Glatze rasiert
Vorwärts wolltest du gehen,doch rückwärts,starr da stehst,niemand dich vermißt...

Ach was,was soll schon sein?
all das redest dir nur selbst ein...
Einkaufszettel? Nein,den brauchst du nicht
Alles im Kopf,klar,wie sonst,so war es immer
Stehst im Laden und erinnerst dich an jedes Gesicht
Selbstbetrug,mehr ist es nicht,du hast nicht den geringsten Schimmer..

Kommste heim,hast die Hälfte vergessen
und erkennst,du hast nicht für eine Woche eingekauft
im Kühlschrank steht gerade für 2 Tage etwas zu essen
Beklemmendes Gefühl,schieb es weg,es ist da,was man eben braucht...

Ja,schiebe es weg...
der Geist er will nicht immer so,wie es mal wahr...
oft sind es nur Minuten,Sekunden,einen Tag
was soll es, so ist das Leben,wirst zum Kind,wie einst,als Mutter dich gebar
Jetzt schon?Nein,du spürst,da ist etwas,was auslöste diese Plag

Zwei Jahre ist es nun her,als es rückwärtsgehend ging
ein Gefühl,als wärst du ferngesteuert
eine Puppe, die irgendwie an Seilen hing
bin ich nun rundumerneuert?

Nein! Fehlerdenken!
Schutzdenken,die Angst vor der Wahrheit
geh zum Arzt,ja dann haste Klarheit
Nein! Fehlerdenken!
Kann doch mal passieren,wartest 6,7,8 Monate auf einen Termin
wer soll dich denn lenken?
Wo führen deine Rückwärtschritte dich denn hin?
Willst nach Vorne gehen,ach so,war nur ein Versehen...
Stell dich nicht so an, vergißt du eben,oder Gedanken fliegen dahin

Okay,ich bemühe mich ,alles nur ein zeitliches Vergehen...
ja,nerve ich mich selbst,mit all diesen Zetteln
egal, man darf doch schwächer werden im Geist,Augen ohne Brille auch nichts sehen

Für die Augen gibt es die Brille zum Sehen
der Geist übt sich eben im Rückwärtsgehen
alles vollkommen normal

Miteinander Reden funktioniert oft nicht mehr
husch,weg ist der Gedanke,das Hirn ist leer
Miteinander Reden,was redest für einen Müll daher?

Weiß ich nicht,manchmal ist mein Geist eben...leer...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miteinander Reden
BeitragVerfasst: 26. Apr 2017, 16:58 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2066
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Miteinander Reden ist gar nicht schwer
es sollte Freude bereiten
egal,ob der Geist voll dabei,oder halbleer
Nicht jeder Tag ist gleich,nicht alle Ansichten sind gleich
und doch,egal wo man ist,es gilt wofür einer steht
die Gruppe drum herum,himmelt an des einen geistig Reich

Gruppendenken,Gruppenverhalten,überall auf der Welt
der Einzelne geht geht unter,oder wird zum Eremiten seiner Zeit
ob am Anfang all das wurd bedacht,über,unterm Himmelszelt?
Brüderlichkeit stand an erster Stelle,Harmonie pur
Einsamkeit kannte keiner,jeder war ein wichtiges Mitglied
überleben galt es in einer noch so unbkannten Natur....

Verstehen,wenn vier nicht die gleiche Sprache sprechen
ist einfacher,als wenn einer nur seine Sprache geltend macht
ständig fordernd,nur mich gilt es zu verstehen,über biegen und brechen
das Ego war geboren,damit das Miteinander für die Welt verloren
das Ich stets im Vordergrund,über Leichen gehend,an die Macht
Der eigene Wille steht nun nur noch im Vordergrund,zum Höchsten auserkoren
Die einst lieblich Maske fällt,wie Schachfiguren alle geschoben

Das Miteinder zählt nicht mehr,Brüderlichkeit,Harmonie,bis auf Ewig verschoben
Leben bedeutet Hungersnot,Kriege,ewiges Verderben
Ob dies der Sinn war hier auf Erden?

Egoisten,die nur an sich denken,ach lass sie,es wird schon werden...
Plötzlich erkennt die Welt,so war es niemals vorgesehen
Miteinander Reden? Wo geht das noch?
Die Erde hat schon soviel Leid durchlebt,das Blut überall doch klebt
Andere Planeten schauen wir an,als wären sie ein riesig Loch
Oh Nein,da irrt der Mensch,der Egoist,der Machtgierige,der Egomane
Es gab schon vor ihm Leben,in einem Universum,voller Energie und Licht

Nehmt nur aus dem Vollen,denkt nur an euch,haut euch um die letzte Schlagsahne
fresst die Burger in euch rein und werdet immer dicker
Nehmt euch,was ihr meint,dass das Eurige ist,es gibt keinen,der euch da mahne
Ich will haben,ich will besitzen,ich will verstanden werden....
Ja verdammt nochmal,meinst du,du wärest der Einzigste auf Erden?

Miteinander reden,aber nur solange bis das Ziel erreicht ist...
lieblich,ach so leidend,unverstanden bis an`s Ende aller Tage
Berechnung eben,auch eine Leidenschaft der Menschen,was für ein Mist
Selbst Schuld,hast du mitgemacht,das Liebliche,das Leidende...
schau doch genau hin,aber vorher....
Verständnis ist das Ziel erreicht?Nein,es ist des Redens ewig Ende

Gesegnet ,der gefüllt mit Neid,Hinterlist und Eifersucht
Himmel nochmal, welch eine Welt
Soll man lachen,weinen oder niederknien vor Ehrfurcht?

Miteinander Reden soll der Lösungsweg sein.....

Niemals,denn am Ende dreht sich alles im Kreis und der Eremit ist nicht mehr allein...

Hat er Gesellschaft bekommen,der inzwischen bucklige alte Mann
aber er dreht sich um,geht seines Weges,den der Weisheit
war er ein lebenlang allein,jetzt ist es zu spät,aber für den Jungen,der zu ihm kam...

Ein neuer,junger Eremit ward auserkoren
erkannt,die Welt ist in sich verloren
das Leid kennt kein Ende mehr
Miteinder ? Reden ?
Wenn das Herz gebrochen und leer.....

Ja,das Loch ist tief und blutrot
während im Kosmos das Leben blüht
Mutter Erde,in dir bist du schon tot....

Der Eremit sprach,ich gehe dorthin,wo das Feuer glüht....

DER LIEBE


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miteinander Reden
BeitragVerfasst: 1. Mai 2017, 12:05 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2066
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
silencium....

miteiner reden ist einfach vorbei
bevor es überhaupt begonnen hat
woher soll man wissen,was ist der Sinn,sind es nur Zwei?

Woher soll man wissen,miit welcher Schnelligkeit es passiert?
Miteinander reden,ja jahrelang ist es still
plötzlich rast ein Zug über dich hinweg,liegst da,total lädiert

Das Gegenüber schweigt sich aus,du hast einen Fehler gemacht
konfronitiert mit lähmender Angst,vor wem denn?
Bist du selbst so erfreut,endlich alles zum Leben erwacht...

Die Bremsen quitschten so laut,als du auf sie trittst,stop deine Gelassenheit ist nicht angebracht
du hast den Sinn nie erkannt,so heißt es nun,was war das denn in all der langen Zeit?
der Fuß klebt noch an der Bremse fest,da folgt unweigerlich der Worte Sinn,hast du das nicht bedacht?

Natürlich schießt es dir durch den Kopf
es sitzt so fest,dieser ewige Sinn
wie ein vogelei großer Kropf
Oh doch,du hast alles erkannt
nur ein bischen zu fröhlich
die Zeichen nicht benannt.....

Miteinader Reden?
Kann einfach nur sein,wenn Zwei dieses tun
alle anderen,ab in den Keller
oder das Eurige und lasst es darauf beruhn....

Es gibt sie die Hellsichtigkeit,ganz gewiß
vorher wissen,was geschehen wird
die Zähne klappern,wie das 3. Gebiß

Haste einfach nur Schiß,oder warum schnatterst nur so?
ach was,vor wem denn....
Zähne klappern halt mal,muss einfach nur auf`s Klo

Da angekommen,sperr dich ein und schau dir an den langen Film...
was kommen wird und sag dir einfach
ich bin das,ich bin der, ich bin einfach der,die,das....ich bin...

Na und gut ist es doch
ich,du,er,sie es, bin ich

komm endlich raus aus deinem Loch

Miteinander reden...dass ist der ganze Sinn...



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker