Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 23. Sep 2017, 09:18


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 13. Mär 2012, 13:56 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

ich träumte:

ich habe zwei pferde, die ich abwechselnd ausreite und ich bin auch eine gute reiterin, was ich in meinem leben absolut so nicht bin und auch nie pferde besessen habe...das wüsste ich noch genau...
:kichern:
ich habe also ein helles und ein sehr dunkles pferd und komme auch mit ihrer pflege gut zurecht und ich mag sie beide sehr...
was mir besonders an meinem traum hängen geblieben war, ist dass ich mich in dem traum mit den farben meiner pferde auseinander setzte, nicht zb damit, dass ich ja gar keine pferde hatte und doch so gut mit ihnen umgehen kann und dass ich mich grad mal im schritt-tempo auf einem pferd halten könnte...

mir war also aufgefallen, dass meine pferde schwarz und weiß genannt wurden und machte mir gedanken darüber, dass das dunkle pferd nicht ganz schwarz war, sondern ganz dunkel braun, aber auf keinen fall schwarz und das weiße, nicht ganz weiß, eher ziemlich hellgrau bis dunkelgrau gefleckt...
und ich weiß noch, dass ich in dem traum nicht allein war, sondern dass ich jemanden danach fragte, wer meinen pferden die farbennamen gegeben hat, denn sie würden nicht passen...
dieser jemand sagte mir, dass ich ihnen die namen gegeben hätte und ich wollte es abstreiten, da ich wußte, dass ich es nicht war, doch dazu bin ich leider nicht mehr gekommen, denn da wachte ich auf und mir wurde gesagt, ich hätte im traum laut gesprochen und gesagt: trotzdem sind sie nicht schwarz und weiß, mit der frage, was ich gerträumt hätte und da erzählte ich dann von den beiden falsch benannten pferden...

vielleicht, liebe herzensträume, kannst du mit meinem traum was anfangen und etwas dazu sagen...?
es ist auch nur einer meiner träume, die ich hier schildere, in denen ich reite...
in manchen träumen auch über stock und stein, wiese, felder und wälder und ich hab absolut keine probleme, das pferd zu führen, das ich da reite und ich führe es, wohin ich will, es verstand mich sehr gut und mit dem anderen war es genauso...

ganz liebe grüße,

marsi. smilies/blume0019.gif smilies/herzen-smilies-018102.gif GroupHug.gif


_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 13. Mär 2012, 18:38 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 59
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:

vielleicht, liebe herzensträume, kannst du mit meinem traum was anfangen und etwas dazu sagen...?


Ja, damit kann ich bestimmt was anfangen ... möglicherweise komme ich aber erst morgen dazu.

Liebe Grüße, bis bald! smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 13. Mär 2012, 20:58 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Herzenstraeume hat geschrieben:
marsianer78 hat geschrieben:

vielleicht, liebe herzensträume, kannst du mit meinem traum was anfangen und etwas dazu sagen...?


Ja, damit kann ich bestimmt was anfangen ... möglicherweise komme ich aber erst morgen dazu.

Liebe Grüße, bis bald! smilies/smilie_love_031.gif


mach dir da bitte keinen streß, liebe herzenstraeume, ich werde es schon schaffen, abzuwarten...

die wiederkehrenden träume kann ich mir gut merken...dazu zählen auch meine flug-träume, träume von aufzugfahrten durch die freie luft oder eisenbahnfahrten, mit alten loks von früher...
danke schön, schon mal für deine mühe...
smilies/herzen-smilies-018102.gif GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 14. Mär 2012, 20:53 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 59
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Liebe Marsi!

Das Pferd ist ein wunderschönes und sehr aufschlussreiches Traumsymbol. Allgemein werden folgende Inhalte deiner Persönlichkeit in Pferdeträumen dargestellt: Pferde zeichnen sich nicht nur dadurch aus, dass sie in jedem Fall ihre Intuition leben. Wenngleich sie sich durch den Menschen bis zu einem gewissen Grad zähmen lassen, ihm dienen und darüber hinaus ihm in tiefer Treue und Freundschaft verbunden sind. Wird es jedoch seiner Freiheit und seinem Stolz beraubt, so wird es sich aus diesen Fängen in irgendeiner Art und Weise befreien. Dynamik, Ausdauer und Willensstärke zeichnen dieses Tier aus. Es verkörpert die Weiblichkeit schlechthin. Treue Liebe, die keinerlei Abhängigkeit und Eingrenzung ertragen will.

Wie deine Träume zeigen ist es dir möglich, bist du mit diesen Themen ganz gut unterwegs und kannst sie so pflegen, wie es deinem Herzen und deiner Seele gut tut.

Wie empfandest bzw. empfindest du nun selbst das Pferd in dir?
1. Das schwarze Pferd: ursprünglich war zum einen viel Unbewusstes, aber tiefe Intuition. Ängste und Geheimnisvolles, möglicherweise auch ein bisschen Stillstand. Bei näherem Hinsehen verstehst du diese Gefühle nicht mehr ….
2. Das braune Pferd: Erd- und Naturverbundenheit, mütterlicher Aspekt, elementare Sicherheit.
3. Das weiße Pferd: Ruhe, Harmonie, Weisheit, Reinheit, Unschuld. Vielleicht ein Hauch von Kühle und Enthaltsamkeit. Auch hier korrigierst du innerlich ...
4. Das graue Pferd: Unbewusste Aspekte. Geheimnisvolle, undefinierbare Zeit des Überganges. Angst vor Unbewusstem und Unbekanntem. Undefinierte Gefühle und Gedanken.

Du siehst, die Farben zeigen mehr oder weniger große Unterschiede in der Auslegung deiner Empfindungen. Im Traum bestreitest du, den Pferden diese Namen gegeben zu haben. Dieses Gespräch verweist auf deine innere Kommunikation, es kann jedoch gut sein, dass du außerdem tatsächlich von anderen etwas anders wahrgenommen wurdest. Jetzt aber weißt du gewiss, dass diese (eigenen und/anderen) Interpretationen nicht (mehr) deinen Empfindungen entsprechen. Wie immer: das einzig Beständige ist unsere Veränderung!

Alles Liebe und herzliche Grüße! GroupHug.gif


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 14. Mär 2012, 21:07 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
oh...da hat mich doch glatt wieder die sprachlosigkeit überfallen...
ich lasse erstmal sacken und antworte dir morgen...
nur so viel schon mal: namaste
include/Engel/smilie_engel_081.gif smilies/herzen-smilies-018102.gif und smilies/danke.gif GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 15. Mär 2012, 10:45 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
ja, ich lebe meine intuition und obwohl ich mich bis zu einem gewissen grad zähmen lasse, befreie ich mich, sobald ich meiner freiheit beraubt werden soll, da ich keine abhängigkeit und eingrenzung ertragen will...

und ja:

Herzenstraeume hat geschrieben:
Wie deine Träume zeigen ist es dir möglich, bist du mit diesen Themen ganz gut unterwegs und kannst sie so pflegen, wie es deinem Herzen und deiner Seele gut tut.

Herzenstraeume hat geschrieben:
1: Wie empfandest...
2: bzw. empfindest du nun selbst das Pferd in dir?

zu 1: früher garnicht, weil es seine zeit dauerte, bis ich das pferd in mir selbst entdeckte...

zu 2: das ist es ja, was mich an deiner antwort über das pferd, erst so sprachlos machte...
ich lebe und liebe das pferd in mir so wie es ist und wird, obwohl ich mir dessen nicht immer bewusst war...
ich liebe auch all die anderen pferde und wünsche ihnen ihre wirkliche freiheit, damit sie werden, wie sie sind und werden wollen und nicht durch die hand einiger menschen, bis zum tode versklavt und nicht befreit werden sollen und das auf biegen und brechen und ohne rücksicht auf verluste...


Herzenstraeume hat geschrieben:
1: Dieses Gespräch verweist auf deine innere Kommunikation,
2: es kann jedoch gut sein, dass du außerdem tatsächlich von anderen etwas anders wahrgenommen wurdest.
3: Jetzt aber weißt du gewiss, dass diese (eigenen und/anderen) Interpretationen nicht (mehr) deinen Empfindungen entsprechen.
4: Wie immer: das einzig Beständige ist unsere Veränderung!


ein ja, in allen vier punkten und immer noch staun und respekt und verbeug, liebe herzensträume...du hast den passenden nik, wie ich finde... smilies/verliebt0048.gif

weißt du, es sind ja nicht nur die pferde, die mich an diesen träumen faszinieren...
es sind auch die landschaften, in die ich reingeträumt werde...
ich kann mich gut an sie erinnern, denn ich bewege die pferde meist durch immer wiederkehrende landschaften und soetwas, wie stadt, gibt es in den träumen bisher nie...
es sind, wie ich erwähnte, felder, wiesen und wälder, wortwörtlich gemeint...
manchmal bin ich mit einem der pferde allein unterwegs und manchmal zu zweit...
wenn zu zweit, bin ich dauernd damit beschäftigt, daß wir uns nicht aus den augen verlieren, wo ich mich auch daran zu erinnern meine, dass es schon öter passiert wäre und sage es auch vorher und dann passiert es doch wieder...
wenn ich allein mit einem der pferde unterwegs bin, bin ich nur mit den landschaften beschäftigt und erinnere mich nach dem aufwachen an sie, wie zb an bäume, wie hänheweiden unter denen ich herrreite und ich genau weiß, wo und wann ich mich auf das pferd legen muss, um die hängenden äste nicht ins gesicht zu bekommen...

ein riesiges dankeschön für alles...
smilies/blume0012.gif smilies/smilie_love_031.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 16. Mär 2012, 09:39 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 59
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:
ein ja, in allen vier punkten und immer noch staun und respekt und verbeug, liebe herzensträume...du hast den passenden nik, wie ich finde... smilies/verliebt0048.gif

Oh, jetzt machst du mich aber ganz verlegen ... aber ich freue mich sehr, sehr über deine Worte! Danke!

weißt du, es sind ja nicht nur die pferde, die mich an diesen träumen faszinieren...
es sind auch die landschaften, in die ich reingeträumt werde...
ich kann mich gut an sie erinnern, denn ich bewege die pferde meist durch immer wiederkehrende landschaften und soetwas, wie stadt, gibt es in den träumen bisher nie...


Es geht hier um Bewusstseinsräume im weiteren Sinne, in denen du dich bewegst. Um nähere Rückschlüsse ziehen zu können ist es wichtig, möglichst viele Details zu haben.
Aber ganz allgemein:
Ort/Stadt: Ganzheit unseres Lebensraumes.
Platz: Ausschnitt unseres Lebensraumes.
Zentrum: Mittelpunkt unseres Lebensraumes.
Mit Lebensraum meine ich nicht jenen Lebensraum wo wir leben, denn oftmals werden im Traum ganz andere Ortschaften gezeigt als jene, in denen wir tatsächlich leben. Es geht um unsere emotionalen und mentalen Lebensräume. Träumen wir z. B. von unserer Geburtsstadt, in der wir schon seit Ewigkeiten nicht mehr leben, so werden wir an eine "alte" Geschichte erinnert (nur so ganz grob erklärt). Unbekannte Städte zeigen Lebensräume, die uns noch nicht bewusst sind.


es sind, wie ich erwähnte, felder, wiesen und wälder, wortwörtlich gemeint...

Auch hier ganz allgemein:
Wald: Ort des Unbewussten unserer Seele sehr nahe der Bewusstseinsschwelle; Ruhe, Geheimnisvolles, Wachstum.
Wiese: Wachstum, Fortschritt.
Garten/Park: Wachstum, Fortschritt, innere seelische Schönheit (bzw. auch das Bedürfnis danach); Garten Eden; seelische Nahrung, Entwicklung, Reife, Wachstum. Ort der Liebe.
Acker: Arbeit, Wachstum, Fruchtbarkeit, Reife, Ernte.


manchmal bin ich mit einem der pferde allein unterwegs und manchmal zu zweit...
wenn zu zweit, bin ich dauernd damit beschäftigt, daß wir uns nicht aus den augen verlieren, wo ich mich auch daran zu erinnern meine, dass es schon öter passiert wäre und sage es auch vorher und dann passiert es doch wieder...


Personen in Traum zeigen immer einen Persönlichkeitsanteil in uns. Männer stellen unsere männlichen Persönlichkeitsanteile dar (Vernunft, Verstand, Willensstärke, Tatendrang, Bewusstes). Frauen stellen unsere weiblichen Persönlichkeitsanteile dar (Emotionen, Intuition, Unbewusstes). Unbekannte Personen sind uns noch unbewusste Persönlichkeitsanteile.
Es kann vorkommen, dass wir nicht nur auf unsere eigenen Persönlichkeitsanteile hingewiesen werden sondern auch auf Charaktereigenschaften der
Statisten (also jener Personen, die im Traum auftreten).

wenn ich allein mit einem der pferde unterwegs bin, bin ich nur mit den landschaften beschäftigt und erinnere mich nach dem aufwachen an sie, wie zb an bäume, wie hänheweiden unter denen ich herrreite und ich genau weiß, wo und wann ich mich auf das pferd legen muss, um die hängenden äste nicht ins gesicht zu bekommen...

Der Baum ist Symbol für Verbindung zwischen Himmel, Erde und Wasser. Dargestellt wird der immer wiederkehrende Rhytmus des Lebens wie Wachstum, Reife und Ernte und Ruhe werden durch den Baum (je nachdem wie der Baum sich imTraum zeigt). Der Stamm ist Zeichen spiegelt unsere Reife, das (innere) Wachstum, unsere Beständigkeit und Kraft.
Die Wurzeln zeigen die Standhaftigkeit und Erdverbundenheit.
Äste geben Aufschluss über unsere Vielfältigkeit und den Tatendrang, die Baumkrone ist somit das Bild über unser Sein und Wirken schlechthin.
Blätter spiegeln Ideen wieder, Knospen den Beginn einer Entwicklung, Blüten versinnbildlichen die ersten sichtbaren Zeichen dieser Ideen.

Sorry, mit dem Wort Hänheweiden kann ich nichts anfangen ... daher jetzt die allgemeine Bedeutung des Baumes im Traum.


ein riesiges dankeschön für alles... smilies/blume0012.gif smilies/smilie_love_031.gif


Gern geschehen! Danke für deine lieben Worte! smilies/smilie_love_031.gif

Alles Liebe und einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich dir,
Herzensträume

smilie_tra_012.gif Ich kann das mit dem Zitieren leider nicht besser ... ich hoffe, du kennst dich trotzdem aus. Wenn irgendetwas unklar ist, bitte frage einfach nach!


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 17. Mär 2012, 22:18 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
nö, nichts ist unklar...habs sortiert bekommen...du blau, ich marsrot...und das wort sollte "hängeweide" heißen...sorry... :kichern:

der rest meiner worte, folgt morgen...
smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/blume0019.gif smilies/smilie_love_031.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 17. Mär 2012, 22:34 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:
nö, nichts ist unklar...habs sortiert bekommen...du blau, ich marsrot...und das wort sollte "hängeweide" heißen...sorry... :kichern:

der rest meiner worte, folgt morgen...
smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/blume0019.gif smilies/smilie_love_031.gif


sorry, liebe herzensträume, verschiebe meine antwort noch mal bis morgen... :gnmond: GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 18. Mär 2012, 08:56 
Offline
Königsmutant (09)
Königsmutant (09)

Registriert: 02.2011
Beiträge: 438
Geschlecht: nicht angegeben
.....wenn ich darf mag ich auch noch etwas dazu sagen,

ich sehe auch noch die auseinandersetzung in diesem traum,
mit polaritäten(schwarz-weis)und die erkenntnis deiner liebe marsi
das es nie ein ganz schwarz und ein ganz weis gibt,sondern nuancen des lebens auch existieren......und dir details wichtig sind

liebe grüsse


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 18. Mär 2012, 14:36 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
wildpferd hat geschrieben:
.....wenn ich darf mag ich auch noch etwas dazu sagen,

ich sehe auch noch die auseinandersetzung in diesem traum,
mit polaritäten(schwarz-weis)und die erkenntnis deiner liebe marsi
das es nie ein ganz schwarz und ein ganz weis gibt,sondern nuancen des lebens auch existieren......und dir details wichtig sind

liebe grüsse


include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif

namaste, liebes wildpferd... smilies/herzen-smilies-018102.gif

ja, du erwähnst da genau jene seite, die ich nicht schaffe in worte zu verpacken und ich deshalb meine antwort an herzensträume erneut verschob, weil ich immer wieder lieber das geschriebene löschte...ich wollte es nicht mal speichern(das hab ich immer wieder zwischendurch)...

und jetzt lese ich deine worte und du sagst mir genau das, womit ich mich plage, zu beschreiben und es bis jetzt nicht schaffe...
:kichern: :kaffeee:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 18. Mär 2012, 21:25 
Offline
Königsmutant (09)
Königsmutant (09)

Registriert: 02.2011
Beiträge: 438
Geschlecht: nicht angegeben
du hast es ja beschrieben-ich habs nur auf den punkt gebracht grins smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 19. Mär 2012, 11:29 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
smilies/danke.gif smiley_emoticons.gif GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 21. Mär 2012, 07:28 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 59
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
wildpferd hat geschrieben:
.....wenn ich darf mag ich auch noch etwas dazu sagen,

ich sehe auch noch die auseinandersetzung in diesem traum,
mit polaritäten(schwarz-weis)und die erkenntnis deiner liebe marsi
das es nie ein ganz schwarz und ein ganz weis gibt,sondern nuancen des lebens auch existieren......und dir details wichtig sind

liebe grüsse



So ist es, liebes Wildpferd!

Und die Tatsache, dass du, liebe Marsi, das Schwarz-Weiß nicht bewusst empfunden hast ist weiter nicht verwunderlich, denn in deinen Träumen spricht ja das Unterbewusstsein mit dir. Es hatte halt irgendwie das Bedürfnis, diese Unterschiede mitzuteilen. Mein Rückschluss aus dem veränderten Farbspiel ist ganz einfach der, dass du offensichtlich wesentlich sensibler geworden bist und daher die Feinheiten noch besser wahrnimmst als jemals zuvor.

Auf jeden Fall ein sehr, sehr schöner Traum. Es war mir ein Vergnügen da hineintauchen zu dürfen.

Bei der Hängeweide musste ich herzlich lachen ... habe absolut im Dunkeln getappt smilies/lachen.gif ... Hängeweide war mir auch kein Begriff, ich kenne sie nur als Trauerweide, man lernt eben nie aus ... smilies/blume0019.gif .


Liebe Grüße,
Herzensträume


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 21. Mär 2012, 09:44 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Herzenstraeume hat geschrieben:
wildpferd hat geschrieben:
.....wenn ich darf mag ich auch noch etwas dazu sagen,

ich sehe auch noch die auseinandersetzung in diesem traum,
mit polaritäten(schwarz-weis)und die erkenntnis deiner liebe marsi
das es nie ein ganz schwarz und ein ganz weis gibt,sondern nuancen des lebens auch existieren......und dir details wichtig sind

liebe grüsse



So ist es, liebes Wildpferd!

Und die Tatsache, dass du, liebe Marsi, das Schwarz-Weiß nicht bewusst empfunden hast ist weiter nicht verwunderlich, denn in deinen Träumen spricht ja das Unterbewusstsein mit dir. Es hatte halt irgendwie das Bedürfnis, diese Unterschiede mitzuteilen. Mein Rückschluss aus dem veränderten Farbspiel ist ganz einfach der, dass du offensichtlich wesentlich sensibler geworden bist und daher die Feinheiten noch besser wahrnimmst als jemals zuvor.

Auf jeden Fall ein sehr, sehr schöner Traum. Es war mir ein Vergnügen da hineintauchen zu dürfen.

Bei der Hängeweide musste ich herzlich lachen ... habe absolut im Dunkeln getappt smilies/lachen.gif ... Hängeweide war mir auch kein Begriff, ich kenne sie nur als Trauerweide, man lernt eben nie aus ... smilies/blume0019.gif .


Liebe Grüße,
Herzensträume


danke schön, liebe herzensträume...

ja, trauerweide wird der baum auch genannt, doch da ich ihre äste eher als hängend und nicht trauernd empfinde, nenne ich sie lieber hängeweide:
:kichern:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

und die landschaft, durch die ich mich auf einem der beiden pferde bewege, ist wunderschön und nicht eine einzige gepflasterte straße, alles nur feldwege, schmale und breite und bunte blumenwiesen, weshalb ich mich immer wieder nach dem erwachen freue, wenn ich so intensiv träume, da die traumbilder lange nachklingen und sie dadurch zum grössten teil in meiner erinnerung bleiben, so dass ich viel aus ihnen heraus holen kann...
es freut mich sehr, dass dir meine träume gefallen, so ahnst du meine freude über sie...
und hierbei beschreibe ich nur eine art meiner serien-träume...

da gibt es noch andere arten, die noch schwieriger zu beschreiben sind...
zb eine serie, die mir immer wieder verdeutlicht, dass auch mein leben nach dem erwachen nur geträumt ist, so dass ich diesen, als eine phantasiegeschichte verfasste:


phantasie/phantasie-t336.html?hilit=phantasie

allerdigs habe ich die perspektive umgewandelt, da ich zu dem zeitpunkt noch als männlicher marsianer schrieb(lange geschichte)...
smiley_emoticons.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 30. Mär 2012, 20:37 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 59
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Liebe Marsi!

Damit wir uns körperlich wohl fühlen brauchen wir unter anderem einen ausgewogenen Speiseplan. Um die seelische Nahrung geht es, wenn wir im Traum von Speisen träumen.

Früchte symbolisieren allgemein Genuss, Sinnlichkeit, Fruchtbarkeit (vor allem im übertragenen Sinne zu sehen) sowie Liebes- und Lebensfreude.

Zum Zeitpunkt deines Traumes fiel diesbezüglich die Ernte aus. Das bedeutete, dass z.B. der Genuss der Lebensfreude nicht in der gewohnten Art und Weise für dich möglich war. Zumindest hast du dafür gesorgt, dass du in dieser Zeit nicht gänzlich seelisch verhungert bist.

Was dir jedoch noch viel mehr Probleme bereitet hat war die Tatsache, dass sich in den Bereichen ureigene Instinkt, Intuition und Leidenschaft einiges in dir abgestorben war. Du hast dir diese Themen trotzdem einverleibt, was dir damals nicht wirklich gut getan hat (du schaudertest vor Ekel).

Dennoch war dieser Prozess sehr wichtig für dich. Wir alle wissen nur zu gut, dass wir Situationen erst dann verändern, wenn es uns so richtig bescheiden geht.

Deine seelische Befindlichkeit und dein damaliges Handeln lösten in dir heftige innere Konflikte und Aggressionen aus. Dein Gefühlsleben war dermaßen in Mitleidenschaft gezogen, dass es dir schlichtweg als ungenießbar, ja sogar lebensbedrohlich für deine Seele schien. Jegliche Lebensenergie und Lebensfreude waren aus deinem Dasein entwichen.

Die vielen ungeweinten Tränen fanden erst in diesem Traum seinen freien Lauf. Somit lösten sich zumindest unterbewusst Blockaden.

Es ist nur allzu menschlich, vorerst in der Krise vor allem darüber bestürzt und traurig zu sein, wenn eine Situation ein Ende findet. Vor allem trifft dies zu, wenn es sich um Hoffnungen, Pläne oder Neuanfänge handelt, in die wir viel Liebe und Pflege investiert haben. „Als wenn es den Tod gäbe“ … sehr passend deine Anmerkung, denn in Wirklichkeit ist dir sehr bewusst, dass alles was wir Tun und Erleben immer in uns bleiben wird. Gleichgültig, ob dies nun Erinnerungen oder Erkenntnisse sind. Sobald wir dazu gewillt sind, diese Wege in unserem Sein zu integrieren, gibt es keinen Tod. Darüber hinaus dürfen wir uns immer wieder in Erinnerung rufen: durch Abschluss wird Platz für Neues geschaffen.

Ich nehme an, dass dir zum Zeitpunkt des Traumes noch einiges unbewusst war. Ich nehme weiter an, dass du die Herausforderungen gut gemeistert und viele Erkenntnisse gewonnen hast. Dies entnehme ich auch deinen Pferdeträumen bzw. den Schauplätzen: Felder und Wiesen zeugen von einer großen Verbundenheit mit deinem Sein, Mutter Erde und der Natur im engeren Sinne. Die Farbenpracht der Blumen verweist darauf, dass du viele Akzente in deinem Leben wahrnimmst und genießt. Du gehst sehr gerne deiner Wege (= Lebensweg, Fortschritt, Entwicklung).

Liebe Grüße, danke für dein Vertrauen und vor allem für deine Geduld!
Herzensträume smilies/hug3.gif


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 30. Mär 2012, 23:20 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
jetzt bin ich erst mal wieder platt und mehr kriege ich auch wieder nicht zusammen...wieder erstmal keine worte... GroupHug.gif :dfbgirlnachti: :gnmond: smilies/danke.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 08:02 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 59
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Och, liebe Marsi, um diese Uhrzeit war ich schon längst sprachlos :boys_0111: ... lass das alles eine Weile sickern und wenn du noch Fragen hast, dann melde dich einfach!

Liebevolle Grüße,
Herzensträume smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 5. Apr 2012, 20:00 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Herzenstraeume hat geschrieben:

Ich nehme an, dass dir zum Zeitpunkt des Traumes noch einiges unbewusst war. Ich nehme weiter an, dass du die Herausforderungen gut gemeistert und viele Erkenntnisse gewonnen hast. Dies entnehme ich auch deinen Pferdeträumen bzw. den Schauplätzen: Felder und Wiesen zeugen von einer großen Verbundenheit mit deinem Sein, Mutter Erde und der Natur im engeren Sinne...



ja, richtig...da war mir so einiges noch nicht bewusst...
alle herausforderungen habe ich noch nicht gemeistert, bin eher immer am anfang der meisterung, aber ich bleibe dabei und gebe da auch nicht auf.. smilies/danke.gif smilies/blume0019.gif :sonnepak1:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 13. Mär 2013, 23:13 
Offline
Schüler (11)
Schüler (11)

Registriert: 03.2013
Beiträge: 57
Wohnort: Österreich - Kärnten
Geschlecht: männlich
Hallo, Ihr Lieben,ich bin hier neu,
interessiere mich unter anderem für
Esoterik und Traumdeutung…..
...ich grüße auch die Herzensträume...
der Name passt hier gut zum Traum.....

Traumdeutungen über ein Forum,
wo man die Personen nicht kennt, sind
besonders interessant, weil man da lernen kann,
nach seinen Impulsen zu gehen……
Nach meinem Gefühl, ein sehr interessanter Traum,
der über eine „gewöhnliche Aufarbeitung“ hinausgeht,

Zu den interessanten Interpretationen möchte ich
noch ein paar ergänzende Impulse geben:

die Pferde stehen unter anderem für Kreativität, Wille,
aber auch den Mut zu haben, deinem Herzen zu folgen.

Der Traum zeigt, es geht nicht um „schwarz oder weiß“.
Manchmal ist das eine richtig, manchmal das andere.

Beispielsweise kann in Ausnahmefällen auch
Gewalt „richtig“ sein, beispielsweise aus Notwehr
oder um sich von einer Diktatur zu befreien…..
…daher gibt es kein „nur“ schwarz und „nur“ weiß…..

...aber unsere Erfahrungen werden durch unsere
Entscheidungen bestimmt…..

und ein bischen esoterisch betrachtet
geht es dabei um die die „Bewusstheit“
also sagen wir, aus dem Inneren zu Handeln…
…auch deiner inneren Führung zu vertrauen...

---wo wir wieder beim Pferd wären und dem Mut,
aus dem Herzen zu handeln…..
...oder noch besser ausgedrückt...
"Herzensträume".....

Alles Liebe dieser Welt,
Muluc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 14. Mär 2013, 10:01 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2968
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Erstmal, sei herzlich willkommen in unserer Runde. smilies/smilie-gross_312.gif
Da es Marsis Traum ist, lasse ich ihr den Vortritt zu deiner Deutung.
Doch soviel möcht ich dazu sagen, ja aus dem Inneren zu handeln zeigt sich meist als das Richtige auch wenn es im ersten Augenblick nicht danach aussieht. Es zeigt sich meist später.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 14. Mär 2013, 11:53 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
New_Year/fireworks.gif New_Year/fireworks.gif New_Year/fireworks.gif

hallo muluc, herzlich willkommen bei uns in der feder...
freut mich sehr, dass du dich auch mit traumdeutungen beschäftigst,
ganz liebe grüße an dieser stelle an herzensträume.
ich freue mich auf einen guten und interessanten austausch mit dir.

liebe grüße,

smilies/icon_67b837b6d98.gif smilies/icon_67b837b6d98.gif

marsianer78.

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 14. Mär 2013, 15:17 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2052
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Hallo muluc

auch von mir,herzlich Willkommen hier bei uns.. smilies/herzen-smilies-018102.gif

Bild
dreamies.de



alles Liebe dir,unicorn


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 14. Mär 2013, 18:01 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Muluc hat geschrieben:
Der Traum zeigt, es geht nicht um „schwarz oder weiß“.
Manchmal ist das eine richtig, manchmal das andere.

Beispielsweise kann in Ausnahmefällen auch
Gewalt „richtig“ sein, beispielsweise aus Notwehr
oder um sich von einer Diktatur zu befreien…..
…daher gibt es kein „nur“ schwarz und „nur“ weiß…..

...aber unsere Erfahrungen werden durch unsere
Entscheidungen bestimmt…..

und ein bischen esoterisch betrachtet
geht es dabei um die die „Bewusstheit“
also sagen wir, aus dem Inneren zu Handeln…
…auch deiner inneren Führung zu vertrauen...


ja, ins schwarze getroffen...

es ist auch nur ein ausschnitt des traumes gewesen, der zu einer ganzen reihe immer wiederkehrender träume gehört und ich da schon herzensträume noch ein paar antworten schulde, fällt mir grad ein...
:kichern:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 14. Mär 2013, 18:13 
Offline
Schüler (11)
Schüler (11)

Registriert: 03.2013
Beiträge: 57
Wohnort: Österreich - Kärnten
Geschlecht: männlich
smilies/blume0012.gif

Herzlichen Dank für die Begrüßungen!
Ich begrüße auch die mir mehr oder weniger bekannten
Foris hier,
so kenne ich Herzensträume von sehr interessanten
Veranstaltungen letztes Jahr.....und so trifft man sich auch hier
wieder,
smilies/smilie-gross_312.gif

.....ja Esoterik,
Träume und Natur sind so meine Interessen...

Alles Liebe,
Muluc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 16. Mär 2013, 11:08 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 59
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Muluc hat geschrieben:
smilies/blume0012.gif

Herzlichen Dank für die Begrüßungen!
Ich begrüße auch die mir mehr oder weniger bekannten
Foris hier,
so kenne ich Herzensträume von sehr interessanten
Veranstaltungen letztes Jahr.....und so trifft man sich auch hier
wieder,
smilies/smilie-gross_312.gif

.....ja Esoterik,
Träume und Natur sind so meine Interessen...

Alles Liebe,
Muluc


Oh, lieber Muluc, vielen Dank!

Ich bin leider sehr selten hier, aber mir wurde geflüstert, dass du in dieses Forum gefunden hast. So wünsche ich dir recht viel Freude und guten Austausch unter Gleichgesinnten hier.

Alles Liebe und Gute, bis zum nächsten Mal :sonnepak0:
Herzensträume


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 16. Mär 2013, 12:37 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Herzenstraeume hat geschrieben:
...

Ich bin leider sehr selten hier...

Alles Liebe und Gute, bis zum nächsten Mal :sonnepak0:
Herzensträume


ja, schade, liebe herzensträume, ich vermisse dich hier, trotz dem ich im thema traumdeutung, so hinterherhinke...

ganz liebe grüße von mir
smilies/smilie_love_031.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 16. Mär 2013, 12:54 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
hallo muluc,

mein austausch über träume, lässt bisher zu wünschen übrig, nicht nur weil ich mit dem beschreiben arge probleme habe und meist lieber nicht absende...
es liegt auch daran, dass einige meiner träume, etwas aussagen, das andere dazu gebracht hatte, mich fürchterlich anzutrollen und das nicht unbedingt für meine traumschilderung, sondern wegen der deutung, die ich bekam und in anderen eine trollreaktion auslöste...
schwer zu erklären alles, bin weiter am üben, weil es hier ganz anders ist, hier hat trollerei keine macht, wie ich mehrfach miterleben durfte, hier darf ich mich auch über diese ausquatschen...
trotzdem nicht einfach, weil auch mein pferdetraum, den ich nirgends wo anders rein gesetzt hatte, in die gleiche deutungsrichtung ging und ich daran viel zu grübeln hatte, ich hoffe, du weißt in etwa, wie ich es meine...

lg. marsianer.
smilies/flower.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 17. Mär 2013, 09:02 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 59
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:

ja, schade, liebe herzensträume, ich vermisse dich hier, trotz dem ich im thema traumdeutung, so hinterherhinke...

ganz liebe grüße von mir
smilies/smilie_love_031.gif



smilies/smilie_love_031.gif Danke, liebe Marsi, für deine Grüße, freue mich sehr darüber. Es lag halt auch an der mangelnden Zeit in den letzten Monaten ... Übersiedlung, Geschäftseröffnung, Wohnungssuche, Schulwechsel der Töchter ...

Mach dir keinen Stress mit den Träumen, sie "hauen ja nicht den Hut drauf" :D
Schön, dass du die trolligen Erlebnisse hier nicht hast, manchmal tut halt eine Ortsveränderung ganz gut ;)

Ich schicke dir ganz liebe Grüße uuuund smilies/smilie_love_031.gif
Herzensträume


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ein pferdetraum...
BeitragVerfasst: 17. Mär 2013, 12:20 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
danke schön, liebe herzensträume, ja, sie hauen nicht den hut drauf,
nur mir dafür einen auf die mütze
:kichern: :rofl2a:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker