Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017, 09:29


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 10. Sep 2012, 19:13 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2310
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Es heißt, dass die Augen die Tore der Seele seien. Okay. Wahrscheinlich ^^

Was ich am reizvollsten empfinde sind die Augen. Das Schönste eigentlich war in der Kneipe, in der ich gearbeitet habe. Ich hinter dem Tresen, sie davor. Ich weiß nicht wie lange wir da saßen und uns in die Augen sahen. (Bis sie meinte, dass ich schielen würde... smilies/lachen.gif ).

Falls ich eine Sonnenbrille trage, nehme ich diese spätestens am Anfang eines Gespräches ab. Ich finde Augenkontakt wichtig. Was ist mit euch?

Was ist euer Gedanke zum Auge? Jetzt nicht in medizinischer Sicht oder so...

Meiner Meinung nach sind auch gerade die Augen das was zeigen kann, wer und/oder was wir "wirklich" sind...

"Augen lügen nicht" :) Das denke ich ^^

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 10. Sep 2012, 20:22 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
Ich spreche mit den Augen : big laughing :
Für mich ist Augenkontakt sehr wichtig, doch muss
Ich acht geben, denn so wie du sagst Toby : "können
Diese Augen lügen?"

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 13. Sep 2012, 10:06 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2011
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Augen sind das Tor zur Seele....schaue in das tiefe Seelenlicht,dann
siehst du den inneren Kern..die wahre innere Schönheit..
alles zu dir spricht..erkennst du Wahrheit,oder Lüge,doch noch
viel mehr...
alles,was dieses Leben in sich trägt,dem die Augen gehören...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 13. Sep 2012, 10:54 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2953
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Doch leider verschließen manche dieses Tor zur Seele. Gerade jetzt mußte ich diese Erfahrung machen, einer unserer Arbeiter, denen ich vertraute, hat uns bestohlen und gerade bei diesem konnte ich nichts aus den Augen lesen, er ist total verschlossen, man konnte keine Lüge erkennen und auch keinen Hass oder sonst ein Gefühl. Sein Kollege, als es zu Tage kam, hatte bitterlich geweint, weil er benützt von diesem wurde, er hat mir so leid getan, denn auch er hatte seinem Kollegen vertraut und kam durch ihn auch in ein schiefes Licht. Nur bei diesem konnte ich aus den Augen lesen, dass er die Wahrheit spricht, also die Tür zur Seele.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 13. Sep 2012, 13:00 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2310
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Muse hat geschrieben:
Doch leider verschließen manche dieses Tor zur Seele. Gerade jetzt mußte ich diese Erfahrung machen, einer unserer Arbeiter, denen ich vertraute, hat uns bestohlen und gerade bei diesem konnte ich nichts aus den Augen lesen, er ist total verschlossen, man konnte keine Lüge erkennen und auch keinen Hass oder sonst ein Gefühl. Sein Kollege, als es zu Tage kam, hatte bitterlich geweint, weil er benützt von diesem wurde, er hat mir so leid getan, denn auch er hatte seinem Kollegen vertraut und kam durch ihn auch in ein schiefes Licht. Nur bei diesem konnte ich aus den Augen lesen, dass er die Wahrheit spricht, also die Tür zur Seele.


Ich bin einer von dieser Sorte...
Aus meinen Augen ist normal sowas nicht zu lesen...

Doch. Wie kommt sowas?
Wenn ich wirklich will, dann kann ich dieses Tor langsam wieder öffnen ^^

Und ich verarsche niemanden bzw. nutze ich aus. Betrüge ich...
Jedoch. Wenn ich lüge, erkennt das bisher nur eine Person. Mein bester Kumpel... (Doch war des nur der Fall, als ich innerlich immer noch kurz vorm Heulen gewesen bin. Damals... Nur er erkannte meinen stummen inneren Hilfeschrei, weil er weiß, WIE ich "grinse", wenn was los ist)

Gründe können sein:
-stoffwechselstörung (z.B.: Autismus)
-emotionale Verletzung, die nicht gezeigt werden "durfte"
-Als Kind gezwungen gewesen zu belügen und betrügen. Motto: Früh übt sich

Mehr fallen mir spontan nicht ein...

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 13. Sep 2012, 14:01 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2011
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Toby hat geschrieben:
Muse hat geschrieben:
Doch leider verschließen manche dieses Tor zur Seele. Gerade jetzt mußte ich diese Erfahrung machen, einer unserer Arbeiter, denen ich vertraute, hat uns bestohlen und gerade bei diesem konnte ich nichts aus den Augen lesen, er ist total verschlossen, man konnte keine Lüge erkennen und auch keinen Hass oder sonst ein Gefühl. Sein Kollege, als es zu Tage kam, hatte bitterlich geweint, weil er benützt von diesem wurde, er hat mir so leid getan, denn auch er hatte seinem Kollegen vertraut und kam durch ihn auch in ein schiefes Licht. Nur bei diesem konnte ich aus den Augen lesen, dass er die Wahrheit spricht, also die Tür zur Seele.


Ich bin einer von dieser Sorte...
Aus meinen Augen ist normal sowas nicht zu lesen...

Doch. Wie kommt sowas?
Wenn ich wirklich will, dann kann ich dieses Tor langsam wieder öffnen ^^

Und ich verarsche niemanden bzw. nutze ich aus. Betrüge ich...
Jedoch. Wenn ich lüge, erkennt das bisher nur eine Person. Mein bester Kumpel... (Doch war des nur der Fall, als ich innerlich immer noch kurz vorm Heulen gewesen bin. Damals... Nur er erkannte meinen stummen inneren Hilfeschrei, weil er weiß, WIE ich "grinse", wenn was los ist)

Gründe können sein:
-stoffwechselstörung (z.B.: Autismus)
-emotionale Verletzung, die nicht gezeigt werden "durfte"
-Als Kind gezwungen gewesen zu belügen und betrügen. Motto: Früh übt sich

Mehr fallen mir spontan nicht ein...


Es gibt Menschen,die können in allen Augen lesen,da kann jemand
versuchen,die Türen hinter seiner Seele zuzuschlagen,es nützt nichts...
Durch die Augen "spricht" z.b. das ganze Gesicht,Mimik,Gestik..
dazu kommt noch,jeder Mensch hat sein Fühlen,in ganz feinen
Schwingungen dringen das innere Fühlen,in`s Aussen..so hat dein
Kumpel,auch deinen Zustand komplett erfasst...
Jemand,der sich verschließt,eben total dicht macht,muss nichts
Böses zu verbergen haben,es kann auch Schmerz,Leid,Sorgen,Kummer..
sein...wirken die Augen leer,dumpf der Blick,oft durch ein aufgesetztes
Lachen davon abgelenkt werden soll...doch,wenn die Augen,wie tot
wirken,ist es kein freudiges Lachen...ein Blick kann soviel erzählen...

Gründe,für was Tobi? In der Kindheit zum Lügen gezwungen und deshalb
lügt man dann immer?
Würde mal sagen,alles sich auf Charaktereigenschaften alleine nicht
beziehen lassen kann...müsste man Gründe aufzählen,warum jemand
lügt,wären wohl Seiten gefüllt...genauso viele verschiedene Arten,des
Lügens es auch gibt..fang an damit,willst niemanden verletzen und
er fragt dich,ob er gut aussieht...sagste ja....nur ein Beispiel...
solche Gefälligkeits oder Feingefühllügen,tätigt wohl jeder am Tag
bestimmt 1Mal....
Gründe,warum jemand ,Diebstal begeht..gibts auch sehr viele...

Jeder Mensch hat seine Geschichte,die Augen können sie erzählen...
nur,steht da auch die Oberflächlichkeit von so vielen im Raum,denn,
wer macht sich schon die Mühe...den Nächsten,neben sich zu beachten?

Das Tor zur Seele,verbirgt sich hinter der Austernschale des Herzens...
darin liegen die Spuren eines Lebens...mancher trägt die Schlüssel
in sich,um solche Tore zu öffnen...Sensitiv,Empathie...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 13. Sep 2012, 15:38 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2310
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Unicorn hat geschrieben:
Toby hat geschrieben:

Ich bin einer von dieser Sorte...
Aus meinen Augen ist normal sowas nicht zu lesen...

Doch. Wie kommt sowas?
Wenn ich wirklich will, dann kann ich dieses Tor langsam wieder öffnen ^^

Und ich verarsche niemanden bzw. nutze ich aus. Betrüge ich...
Jedoch. Wenn ich lüge, erkennt das bisher nur eine Person. Mein bester Kumpel... (Doch war des nur der Fall, als ich innerlich immer noch kurz vorm Heulen gewesen bin. Damals... Nur er erkannte meinen stummen inneren Hilfeschrei, weil er weiß, WIE ich "grinse", wenn was los ist)

Gründe können sein:
-stoffwechselstörung (z.B.: Autismus)
-emotionale Verletzung, die nicht gezeigt werden "durfte"
-Als Kind gezwungen gewesen zu belügen und betrügen. Motto: Früh übt sich

Mehr fallen mir spontan nicht ein...


Es gibt Menschen,die können in allen Augen lesen,da kann jemand
versuchen,die Türen hinter seiner Seele zuzuschlagen,es nützt nichts...
Durch die Augen "spricht" z.b. das ganze Gesicht,Mimik,Gestik..
dazu kommt noch,jeder Mensch hat sein Fühlen,in ganz feinen
Schwingungen dringen das innere Fühlen,in`s Aussen..so hat dein
Kumpel,auch deinen Zustand komplett erfasst...

smilies/blume0026.gif Er ist auch der Einzige, mit dem ich ohne "Worte" sprechen kann... :D Ich gebe zu, da sind wir beide betrunken, doch nach Aussagen mancher Leute...

Am nächsten Tag wird er gefragt, was wir beide denn besprochen hätten. Er nannte die Themen und den Inhalt. Nun ja. DIe Person war perplex, denn wir artikulierten seltsam mit den Händen und machten unverständliche "Laute", so meinte er. Sei schon öfters passiert, wir kriegen davon aber Nichts mit :D


Jemand,der sich verschließt,eben total dicht macht,muss nichts
Böses zu verbergen haben,es kann auch Schmerz,Leid,Sorgen,Kummer..
sein...wirken die Augen leer,dumpf der Blick,oft durch ein aufgesetztes
Lachen davon abgelenkt werden soll...doch,wenn die Augen,wie tot
wirken,ist es kein freudiges Lachen...ein Blick kann soviel erzählen...

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte, ja smilie_engel_019.gif Die Lehrer (okay, zwei) früher auf der Realschule meinten zu mir, dass ich doch mal lächeln solle. Ich laufe durch die Gegend, wie "tot". Sprich ohne Mimik, etc...

Ich bin ein guter Schauspieler :girlups:


Gründe,für was Tobi? In der Kindheit zum Lügen gezwungen und deshalb
lügt man dann immer?
Würde mal sagen,alles sich auf Charaktereigenschaften alleine nicht
beziehen lassen kann...müsste man Gründe aufzählen,warum jemand
lügt,wären wohl Seiten gefüllt...genauso viele verschiedene Arten,des
Lügens es auch gibt..fang an damit,willst niemanden verletzen und
er fragt dich,ob er gut aussieht...sagste ja....nur ein Beispiel...
solche Gefälligkeits oder Feingefühllügen,tätigt wohl jeder am Tag
bestimmt 1Mal....
Gründe,warum jemand ,Diebstal begeht..gibts auch sehr viele...

stimme ich zu ;) Jeder hätte seine eigenen Gründe. :kaffeee:

Jeder Mensch hat seine Geschichte,die Augen können sie erzählen...
nur,steht da auch die Oberflächlichkeit von so vielen im Raum,denn,
wer macht sich schon die Mühe...den Nächsten,neben sich zu beachten?

Ich kann stetig nur von mir sprechen. Ich habe über ein Jahr lang gebraucht um zu lernen anderen Menschen in die Augen zu gucken. Es wurde zum fixieren und dann musste ich erstmal lernen wie "viel" in die Augen gucken genehm sind. Ab wann es unangenehm werden kann für den Anderen usw. All das sagt deren Gesicht aus und deren Blick, ja ^^ Nun ja. Ich kann nicht anders. Ich schaue jede Person um mich herum an. Im Zug zum Beispiel wandern meine Augen von Person zu Person, die ich sehen kann und wieder zurück. Da beobachte ich mein Umfeld genau :boys_0222: Schwierig zu beurteilen wann es einer Person zu viel wird... Reaktionen können ja sein, dass sich diese "einfach nur" unwohl fühlt, bis zu Aggressionen...

Tja, da war das öftere anbrüllen meines Vaters "Guck/schau mir in die Augen, wenn ich mit dir Spreche", denke ich mal, der Funke zu, dass ich anfing das zu lernen...

Augen sagen wirklich so enorm viel aus. Aber wenn du versuchst nur zu empfangen, vergisst du zu senden. Manchmal lernt man das dann nie...(Zum Beispiel, wenn das Senden für einen "gefährlich" wird. Man selber hat Blödsinn gemacht oder aus Unachtsamkeit/Ungeschick ist was "Dummes" passiert und es "sollte" lieber nicht rauskommen, da sonst Schläge drohen. Oder ich wollte auch meinem Papa als Kind immer imponieren und ging bei Arbeiten im Garten oder im Haus stets über meine Grenzen, dass ich im Kopf zwar dachte: "Ich klappe gleich zusammen/Ich kann nicht mehr/Es tut so weh..." jedoch "tapfer" weiterhalf. Nun ja. War dann natürlich etwas ungeschick... :jautsch:

Letztens war ich mit einer Freundin am See und wir tranken bisschen Bier. Da kam ein Kerl an (torkelte bisschen) und sprach uns an, ob wir eine Kippe hätten. Klar meinten wir und gaben ihn eine. Die Freundin spielte weiter auf ihrer Gitarre und sang dazu. Ich gab dem Kerl nen Bier ab und wir sprachen eine lange Zeit. Er hatte es echt nötig.Ich sah ihm nach kurzer Zeit nur ins Gesicht, stand auf und nahm ihn in die Arme. Thema war seine verstorbene Frau vor nicht mal einem Jahr oder seine Ausbildung als Tischler meine ich. Er durfte die Stöcke selber aus dem Wald holen, mit denen er dann geprügelt wurde. Dies wortwörtlich, nämlich dann, wenn die Stöcke nicht zum Arbeiten "taugten"...


Das Tor zur Seele,verbirgt sich hinter der Austernschale des Herzens...
darin liegen die Spuren eines Lebens...mancher trägt die Schlüssel
in sich,um solche Tore zu öffnen...Sensitiv,Empathie...


:0337rainbow:

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 13. Sep 2012, 16:49 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
also, ich hab auch schon die erfahrung hinter mir, dass ich auf "augenschauspieler" rein gefallen bin, doch im normalfall, kann ich auch einiges aus den augen erkennen...

@toby, dein auge empfinde ich schon länger, als ein sehr trauriges auge, mit etwas wut darin...
was nicht heißen muss, dass es auch so stimmt, ich empfinde es halt nur so...
GroupHug.gif smilies/smilie_love_031.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 13. Sep 2012, 18:20 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2310
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
marsianer78 hat geschrieben:
also, ich hab auch schon die erfahrung hinter mir, dass ich auf "augenschauspieler" rein gefallen bin, doch im normalfall, kann ich auch einiges aus den augen erkennen...

Ich finde, wer schauspielern kann, dem sollte bewusst sein, wann er dies einsetzt und welche Konsequenzen dies bringt. Etwas zu können heißt nicht es auch zu tun. Etwas nicht können heißt nicht, es nicht zu versuchen... Es gibt die Möglichkeit, dass es dennoch klappt... ^^

@toby, dein auge empfinde ich schon länger, als ein sehr trauriges auge, mit etwas wut darin...
was nicht heißen muss, dass es auch so stimmt, ich empfinde es halt nur so...
GroupHug.gif smilies/smilie_love_031.gif


zauberer.gif Wer weiß... ^^

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 13. Sep 2012, 19:38 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Toby hat geschrieben:
marsianer78 hat geschrieben:
also, ich hab auch schon die erfahrung hinter mir, dass ich auf "augenschauspieler" rein gefallen bin, doch im normalfall, kann ich auch einiges aus den augen erkennen...

Ich finde, wer schauspielern kann, dem sollte bewusst sein, wann er dies einsetzt und welche Konsequenzen dies bringt. Etwas zu können heißt nicht es auch zu tun. Etwas nicht können heißt nicht, es nicht zu versuchen... Es gibt die Möglichkeit, dass es dennoch klappt... ^^

@toby, dein auge empfinde ich schon länger, als ein sehr trauriges auge, mit etwas wut darin...
was nicht heißen muss, dass es auch so stimmt, ich empfinde es halt nur so...
GroupHug.gif smilies/smilie_love_031.gif


zauberer.gif Wer weiß... ^^


ja...wer weiß, ob dein auge da die wahrheit sagt oder ob ich mich da irre...oder ob es überhaupt dein auge ist... smilies/smilie_love_031.gif GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 14. Sep 2012, 11:02 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2011
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Toby hat geschrieben:
Unicorn hat geschrieben:
Toby hat geschrieben:

Ich bin einer von dieser Sorte...
Aus meinen Augen ist normal sowas nicht zu lesen...

Doch. Wie kommt sowas?
Wenn ich wirklich will, dann kann ich dieses Tor langsam wieder öffnen ^^

Und ich verarsche niemanden bzw. nutze ich aus. Betrüge ich...
Jedoch. Wenn ich lüge, erkennt das bisher nur eine Person. Mein bester Kumpel... (Doch war des nur der Fall, als ich innerlich immer noch kurz vorm Heulen gewesen bin. Damals... Nur er erkannte meinen stummen inneren Hilfeschrei, weil er weiß, WIE ich "grinse", wenn was los ist)

Gründe können sein:
-stoffwechselstörung (z.B.: Autismus)
-emotionale Verletzung, die nicht gezeigt werden "durfte"
-Als Kind gezwungen gewesen zu belügen und betrügen. Motto: Früh übt sich

Mehr fallen mir spontan nicht ein...


Es gibt Menschen,die können in allen Augen lesen,da kann jemand
versuchen,die Türen hinter seiner Seele zuzuschlagen,es nützt nichts...
Durch die Augen "spricht" z.b. das ganze Gesicht,Mimik,Gestik..
dazu kommt noch,jeder Mensch hat sein Fühlen,in ganz feinen
Schwingungen dringen das innere Fühlen,in`s Aussen..so hat dein
Kumpel,auch deinen Zustand komplett erfasst...

smilies/blume0026.gif Er ist auch der Einzige, mit dem ich ohne "Worte" sprechen kann... :D Ich gebe zu, da sind wir beide betrunken, doch nach Aussagen mancher Leute...

Am nächsten Tag wird er gefragt, was wir beide denn besprochen hätten. Er nannte die Themen und den Inhalt. Nun ja. DIe Person war perplex, denn wir artikulierten seltsam mit den Händen und machten unverständliche "Laute", so meinte er. Sei schon öfters passiert, wir kriegen davon aber Nichts mit :D


Jemand,der sich verschließt,eben total dicht macht,muss nichts
Böses zu verbergen haben,es kann auch Schmerz,Leid,Sorgen,Kummer..
sein...wirken die Augen leer,dumpf der Blick,oft durch ein aufgesetztes
Lachen davon abgelenkt werden soll...doch,wenn die Augen,wie tot
wirken,ist es kein freudiges Lachen...ein Blick kann soviel erzählen...

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte, ja smilie_engel_019.gif Die Lehrer (okay, zwei) früher auf der Realschule meinten zu mir, dass ich doch mal lächeln solle. Ich laufe durch die Gegend, wie "tot". Sprich ohne Mimik, etc...

Ich bin ein guter Schauspieler :girlups:


Gründe,für was Tobi? In der Kindheit zum Lügen gezwungen und deshalb
lügt man dann immer?
Würde mal sagen,alles sich auf Charaktereigenschaften alleine nicht
beziehen lassen kann...müsste man Gründe aufzählen,warum jemand
lügt,wären wohl Seiten gefüllt...genauso viele verschiedene Arten,des
Lügens es auch gibt..fang an damit,willst niemanden verletzen und
er fragt dich,ob er gut aussieht...sagste ja....nur ein Beispiel...
solche Gefälligkeits oder Feingefühllügen,tätigt wohl jeder am Tag
bestimmt 1Mal....
Gründe,warum jemand ,Diebstal begeht..gibts auch sehr viele...

stimme ich zu ;) Jeder hätte seine eigenen Gründe. :kaffeee:

Jeder Mensch hat seine Geschichte,die Augen können sie erzählen...
nur,steht da auch die Oberflächlichkeit von so vielen im Raum,denn,
wer macht sich schon die Mühe...den Nächsten,neben sich zu beachten?

Ich kann stetig nur von mir sprechen. Ich habe über ein Jahr lang gebraucht um zu lernen anderen Menschen in die Augen zu gucken. Es wurde zum fixieren und dann musste ich erstmal lernen wie "viel" in die Augen gucken genehm sind. Ab wann es unangenehm werden kann für den Anderen usw. All das sagt deren Gesicht aus und deren Blick, ja ^^ Nun ja. Ich kann nicht anders. Ich schaue jede Person um mich herum an. Im Zug zum Beispiel wandern meine Augen von Person zu Person, die ich sehen kann und wieder zurück. Da beobachte ich mein Umfeld genau :boys_0222: Schwierig zu beurteilen wann es einer Person zu viel wird... Reaktionen können ja sein, dass sich diese "einfach nur" unwohl fühlt, bis zu Aggressionen...

Tja, da war das öftere anbrüllen meines Vaters "Guck/schau mir in die Augen, wenn ich mit dir Spreche", denke ich mal, der Funke zu, dass ich anfing das zu lernen...

Augen sagen wirklich so enorm viel aus. Aber wenn du versuchst nur zu empfangen, vergisst du zu senden. Manchmal lernt man das dann nie...(Zum Beispiel, wenn das Senden für einen "gefährlich" wird. Man selber hat Blödsinn gemacht oder aus Unachtsamkeit/Ungeschick ist was "Dummes" passiert und es "sollte" lieber nicht rauskommen, da sonst Schläge drohen. Oder ich wollte auch meinem Papa als Kind immer imponieren und ging bei Arbeiten im Garten oder im Haus stets über meine Grenzen, dass ich im Kopf zwar dachte: "Ich klappe gleich zusammen/Ich kann nicht mehr/Es tut so weh..." jedoch "tapfer" weiterhalf. Nun ja. War dann natürlich etwas ungeschick... :jautsch:

Letztens war ich mit einer Freundin am See und wir tranken bisschen Bier. Da kam ein Kerl an (torkelte bisschen) und sprach uns an, ob wir eine Kippe hätten. Klar meinten wir und gaben ihn eine. Die Freundin spielte weiter auf ihrer Gitarre und sang dazu. Ich gab dem Kerl nen Bier ab und wir sprachen eine lange Zeit. Er hatte es echt nötig.Ich sah ihm nach kurzer Zeit nur ins Gesicht, stand auf und nahm ihn in die Arme. Thema war seine verstorbene Frau vor nicht mal einem Jahr oder seine Ausbildung als Tischler meine ich. Er durfte die Stöcke selber aus dem Wald holen, mit denen er dann geprügelt wurde. Dies wortwörtlich, nämlich dann, wenn die Stöcke nicht zum Arbeiten "taugten"...


Das Tor zur Seele,verbirgt sich hinter der Austernschale des Herzens...
darin liegen die Spuren eines Lebens...mancher trägt die Schlüssel
in sich,um solche Tore zu öffnen...Sensitiv,Empathie...


:0337rainbow:

Lieber Tobi,
als Kind ,fiel mir das Leichter,unbemerkt in ihre Augen zu schauen,
wobei ich den Satz auch kenne...schau,mir in die Augen,wenn ich mit dir spreche...und weisst du was?
Du hast Recht...hab ich mal nachgedacht,deine Worte..zum Lügen gezwungen..ist ja schon bekannt,manipulierte mein Vater alle
Menschen,dies erreichte aber mehr wie einmal,durch eine Lüge...
nutzte er da meine frühkindliche "Schuld",die mir meine Eltern bei
jeder Gelegenheit einredeten...doch sie kapierten es nie,wusste ich
es längst,benutzten sie das nur,um jeder für sich ein Alibi zu haben,
um ihre so früh gescheiterte Ehe zu rechtfertigen...schaute ich schon
sehr früh in ihr Seelenlicht..so kams dann auch,zog mich mein Vater
dann auf so unbekannte Art und Weise,nämlich so liebevoll zur Seite und
erzählte mir,was ich der Mutter zu sagen hätte,wo er gerade wäre...
Ich sollte also für ihn lügen...so baute er sich ein zweites Leben auf..
Tat ich es nicht,oder machte nur den Ansatz,mich zu weigern,sah ich
sein Gesicht und lernte dabei noch,ihn zu studieren..seine Augen
wurden ganz trüb,formten sich fast zu schlitzen,schneeweiß seine
Hautfarbe und blitzschnell,boom die Explosion...die ich jetzt nicht näher
beschreibe...soll nur ausdrücken,ich hatte also keine Wahl...
Es waren nur Bruchteile,von Sekunden...doch sehr lehrreich,denn ich wollte
nicht für ihn lügen...also blieb das niemals hängen,es schreckte ab...
Was ich damit sagen will,,,es lehrt einen nicht das Lügen,,,sondern
genau das Gegenteil,denn ich sah doch,was er damit für einen Druck,
eine Gewalt ausübte...das war mein Anfang,Empahtie zu lernen...
Um mich selbst und auch andere,später zu schützen..
Es geht wirklich,ohne dabei ständig in die Augen zu schauen,spielt da
doch die ganze Gesichtsmimik eine Rolle...und ja,es waren ihre Augen,
an denen ich es zum ersten Mal sah und immer wieder...dieses Lächeln,
dass niemals zu den Augen passte...
Lachen die Augen,strahlt das ganze Gesicht,es ist so ein Leuchten,ein
schöner Glanz,kommt dieses Strahlen wirklich von Innen...

Ja,Toby,an dem ist soviel zu finden,auch im Rückblick..wenn die
Augen sprechen... :0337rainbow: zauberhafter Regenbogen...
:blustrau: danke..Unicorn


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 15. Sep 2012, 10:09 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2011
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Unicorn hat geschrieben:
Toby hat geschrieben:
Unicorn hat geschrieben:
Toby hat geschrieben:

Ich bin einer von dieser Sorte...
Aus meinen Augen ist normal sowas nicht zu lesen...

Doch. Wie kommt sowas?
Wenn ich wirklich will, dann kann ich dieses Tor langsam wieder öffnen ^^

Und ich verarsche niemanden bzw. nutze ich aus. Betrüge ich...
Jedoch. Wenn ich lüge, erkennt das bisher nur eine Person. Mein bester Kumpel... (Doch war des nur der Fall, als ich innerlich immer noch kurz vorm Heulen gewesen bin. Damals... Nur er erkannte meinen stummen inneren Hilfeschrei, weil er weiß, WIE ich "grinse", wenn was los ist)

Gründe können sein:
-stoffwechselstörung (z.B.: Autismus)
-emotionale Verletzung, die nicht gezeigt werden "durfte"
-Als Kind gezwungen gewesen zu belügen und betrügen. Motto: Früh übt sich

Mehr fallen mir spontan nicht ein...


Es gibt Menschen,die können in allen Augen lesen,da kann jemand
versuchen,die Türen hinter seiner Seele zuzuschlagen,es nützt nichts...
Durch die Augen "spricht" z.b. das ganze Gesicht,Mimik,Gestik..
dazu kommt noch,jeder Mensch hat sein Fühlen,in ganz feinen
Schwingungen dringen das innere Fühlen,in`s Aussen..so hat dein
Kumpel,auch deinen Zustand komplett erfasst...

smilies/blume0026.gif Er ist auch der Einzige, mit dem ich ohne "Worte" sprechen kann... :D Ich gebe zu, da sind wir beide betrunken, doch nach Aussagen mancher Leute...

Am nächsten Tag wird er gefragt, was wir beide denn besprochen hätten. Er nannte die Themen und den Inhalt. Nun ja. DIe Person war perplex, denn wir artikulierten seltsam mit den Händen und machten unverständliche "Laute", so meinte er. Sei schon öfters passiert, wir kriegen davon aber Nichts mit :D


Jemand,der sich verschließt,eben total dicht macht,muss nichts
Böses zu verbergen haben,es kann auch Schmerz,Leid,Sorgen,Kummer..
sein...wirken die Augen leer,dumpf der Blick,oft durch ein aufgesetztes
Lachen davon abgelenkt werden soll...doch,wenn die Augen,wie tot
wirken,ist es kein freudiges Lachen...ein Blick kann soviel erzählen...

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte, ja smilie_engel_019.gif Die Lehrer (okay, zwei) früher auf der Realschule meinten zu mir, dass ich doch mal lächeln solle. Ich laufe durch die Gegend, wie "tot". Sprich ohne Mimik, etc...

Ich bin ein guter Schauspieler :girlups:


Gründe,für was Tobi? In der Kindheit zum Lügen gezwungen und deshalb
lügt man dann immer?
Würde mal sagen,alles sich auf Charaktereigenschaften alleine nicht
beziehen lassen kann...müsste man Gründe aufzählen,warum jemand
lügt,wären wohl Seiten gefüllt...genauso viele verschiedene Arten,des
Lügens es auch gibt..fang an damit,willst niemanden verletzen und
er fragt dich,ob er gut aussieht...sagste ja....nur ein Beispiel...
solche Gefälligkeits oder Feingefühllügen,tätigt wohl jeder am Tag
bestimmt 1Mal....
Gründe,warum jemand ,Diebstal begeht..gibts auch sehr viele...

stimme ich zu ;) Jeder hätte seine eigenen Gründe. :kaffeee:

Jeder Mensch hat seine Geschichte,die Augen können sie erzählen...
nur,steht da auch die Oberflächlichkeit von so vielen im Raum,denn,
wer macht sich schon die Mühe...den Nächsten,neben sich zu beachten?

Ich kann stetig nur von mir sprechen. Ich habe über ein Jahr lang gebraucht um zu lernen anderen Menschen in die Augen zu gucken. Es wurde zum fixieren und dann musste ich erstmal lernen wie "viel" in die Augen gucken genehm sind. Ab wann es unangenehm werden kann für den Anderen usw. All das sagt deren Gesicht aus und deren Blick, ja ^^ Nun ja. Ich kann nicht anders. Ich schaue jede Person um mich herum an. Im Zug zum Beispiel wandern meine Augen von Person zu Person, die ich sehen kann und wieder zurück. Da beobachte ich mein Umfeld genau :boys_0222: Schwierig zu beurteilen wann es einer Person zu viel wird... Reaktionen können ja sein, dass sich diese "einfach nur" unwohl fühlt, bis zu Aggressionen...

Tja, da war das öftere anbrüllen meines Vaters "Guck/schau mir in die Augen, wenn ich mit dir Spreche", denke ich mal, der Funke zu, dass ich anfing das zu lernen...

Augen sagen wirklich so enorm viel aus. Aber wenn du versuchst nur zu empfangen, vergisst du zu senden. Manchmal lernt man das dann nie...(Zum Beispiel, wenn das Senden für einen "gefährlich" wird. Man selber hat Blödsinn gemacht oder aus Unachtsamkeit/Ungeschick ist was "Dummes" passiert und es "sollte" lieber nicht rauskommen, da sonst Schläge drohen. Oder ich wollte auch meinem Papa als Kind immer imponieren und ging bei Arbeiten im Garten oder im Haus stets über meine Grenzen, dass ich im Kopf zwar dachte: "Ich klappe gleich zusammen/Ich kann nicht mehr/Es tut so weh..." jedoch "tapfer" weiterhalf. Nun ja. War dann natürlich etwas ungeschick... :jautsch:

Letztens war ich mit einer Freundin am See und wir tranken bisschen Bier. Da kam ein Kerl an (torkelte bisschen) und sprach uns an, ob wir eine Kippe hätten. Klar meinten wir und gaben ihn eine. Die Freundin spielte weiter auf ihrer Gitarre und sang dazu. Ich gab dem Kerl nen Bier ab und wir sprachen eine lange Zeit. Er hatte es echt nötig.Ich sah ihm nach kurzer Zeit nur ins Gesicht, stand auf und nahm ihn in die Arme. Thema war seine verstorbene Frau vor nicht mal einem Jahr oder seine Ausbildung als Tischler meine ich. Er durfte die Stöcke selber aus dem Wald holen, mit denen er dann geprügelt wurde. Dies wortwörtlich, nämlich dann, wenn die Stöcke nicht zum Arbeiten "taugten"...


Das Tor zur Seele,verbirgt sich hinter der Austernschale des Herzens...
darin liegen die Spuren eines Lebens...mancher trägt die Schlüssel
in sich,um solche Tore zu öffnen...Sensitiv,Empathie...


:0337rainbow:

Lieber Tobi,
als Kind ,fiel mir das Leichter,unbemerkt in ihre Augen zu schauen,
wobei ich den Satz auch kenne...schau,mir in die Augen,wenn ich mit dir spreche...und weisst du was?
Du hast Recht...hab ich mal nachgedacht,deine Worte..zum Lügen gezwungen..ist ja schon bekannt,manipulierte mein Vater alle
Menschen,dies erreichte aber mehr wie einmal,durch eine Lüge...
nutzte er da meine frühkindliche "Schuld",die mir meine Eltern bei
jeder Gelegenheit einredeten...doch sie kapierten es nie,wusste ich
es längst,benutzten sie das nur,um jeder für sich ein Alibi zu haben,
um ihre so früh gescheiterte Ehe zu rechtfertigen...schaute ich schon
sehr früh in ihr Seelenlicht..so kams dann auch,zog mich mein Vater
dann auf so unbekannte Art und Weise,nämlich so liebevoll zur Seite und
erzählte mir,was ich der Mutter zu sagen hätte,wo er gerade wäre...
Ich sollte also für ihn lügen...so baute er sich ein zweites Leben auf..
Tat ich es nicht,oder machte nur den Ansatz,mich zu weigern,sah ich
sein Gesicht und lernte dabei noch,ihn zu studieren..seine Augen
wurden ganz trüb,formten sich fast zu schlitzen,schneeweiß seine
Hautfarbe und blitzschnell,boom die Explosion...die ich jetzt nicht näher
beschreibe...soll nur ausdrücken,ich hatte also keine Wahl...
Es waren nur Bruchteile,von Sekunden...doch sehr lehrreich,denn ich wollte
nicht für ihn lügen...also blieb das niemals hängen,es schreckte ab...
Was ich damit sagen will,,,es lehrt einen nicht das Lügen,,,sondern
genau das Gegenteil,denn ich sah doch,was er damit für einen Druck,
eine Gewalt ausübte...das war mein Anfang,Empahtie zu lernen...
Um mich selbst und auch andere,später zu schützen..
Es geht wirklich,ohne dabei ständig in die Augen zu schauen,spielt da
doch die ganze Gesichtsmimik eine Rolle...und ja,es waren ihre Augen,
an denen ich es zum ersten Mal sah und immer wieder...dieses Lächeln,
dass niemals zu den Augen passte...
Lachen die Augen,strahlt das ganze Gesicht,es ist so ein Leuchten,ein
schöner Glanz,kommt dieses Strahlen wirklich von Innen...

Ja,Toby,an dem ist soviel zu finden,auch im Rückblick..wenn die
Augen sprechen... :0337rainbow: zauberhafter Regenbogen...
:blustrau: danke..Unicorn


Oder auch,lass Augen sprechen und kannst den Anderen durch
sein Seeltor spüren...nicht nur das Gesicht es ausdrückt...
was die Augen sagen wollen....sanfte Schwingungen lassen es uns
fühlen... smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 15. Sep 2012, 10:45 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Unicorn hat geschrieben:
Oder auch,lass Augen sprechen und kannst den Anderen durch
sein Seeltor spüren...nicht nur das Gesicht es ausdrückt...
was die Augen sagen wollen....sanfte Schwingungen lassen es uns
fühlen... smilies/smilie-gross_312.gif


sehr schön und treffend ausgedrückt, finde ich...
stimme dir da sehr gern zu...


smilies/danke.gif smiley_emoticons.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 15. Sep 2012, 14:40 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2310
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Dann frage ich...
Was sagt euch dieser Blick? (Etwas mehr als ein Jahr alt und ich gerade mal zwei Monate hier im Forum...)

Bild

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 15. Sep 2012, 17:15 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2953
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Ich versuchs mal:
Neugierde und unbestimmte Erwartung was da so alles kommt. Für mich scheint es als wolltest du wissen und dein Ausdruck ist eine einzige Frage.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 15. Sep 2012, 19:40 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Toby hat geschrieben:
Dann frage ich...
Was sagt euch dieser Blick? (Etwas mehr als ein Jahr alt und ich gerade mal zwei Monate hier im Forum...)

Bild


jetzt sehe ich zwei traurige augen, mit etwas wut darin... GroupHug.gif smiley_emoticons.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 16. Sep 2012, 09:35 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2011
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
In der Tat könnte man nun so einiges aussagen,doch lass ich
diese schöne Augen einfach so stehen...,geniesse einfach
die Momente,wo es tatsächlich still in dir ist,lieber Toby...
Wenn du schreibst,kann man dich fühlen..bildlich dich
begleiten,wenn du die Freiheit der Stille in dir trägst,auf
deinem Motorrad...wenn die Gedanken nie still stehen,
ist es ein zauberhafter Moment...einfach nur Stille ist...

Augen,die ein Lächeln zaubern können,wenn sie wollen.. smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 16. Sep 2012, 12:27 
Offline
Großmutant (11)
Großmutant (11)

Registriert: 06.2012
Beiträge: 63
Geschlecht: nicht angegeben
Das Au-Gen

_________________
"Wie soll mein Leben nur ohne mich weitergehen", grübelt unentwegt der gestern dem Verwesungsprozess anheim gefallene Atheist


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 16. Sep 2012, 13:14 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Ben hat geschrieben:
Das Au-Gen


da sehe ich jetzt aber zwei verschiedene dinge, wobei ich nicht weiß, welches davon du meinen könntest...
ein mal den menschen, als gen-manipuliertes wesen, das besonders an seinen blauen augen zu erkennen sein soll und einmal den menschen, der durch sein gen, nur "au" verursachen kann...


:floet2: :kaffeee:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere Augen
BeitragVerfasst: 16. Sep 2012, 15:47 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
lass das Au-Gen stehn
wie es ist
wird es weg-gen
weil du bist
etwas sehender als wir
erklärst du uns das Au-Gen hier

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker