Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 20. Aug 2017, 12:02


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 6. Mär 2013, 10:14 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 29
Geschlecht: weiblich
Während einer freundschaftlichen Krise fragte ich mal einen Freund, warum er denn unbedingt mit mir befreundet sein wolle.

Nun, was möchte man in so einem Moment hören ?
Vielleicht ein paar nette Charaktereigenschaften, die einem bestätigen, dass man für diese eine Person einen besonderen Wert hat.

Was war die Antwort ?
Ich möchte mit dir befreundet sein, weil du anders bist, weil ich dich nicht verstehe...

???

Bis zum heutigen Tag verstehe ich nicht was er meinte, und er konnte es mir auch nicht näher erklären.

Wir sind immer noch Freunde.
Durch Höhen und Tiefen hindurch.
Eine besondere Art von Freundschaft.
Immer wieder neu und veränderlich.

Anders-weil undefinierbar.

Vor kurzem traf ich einen neuen, ganz besonderen Menschen.
Und wenn mich nun jemand fragte, was es denn ist, was diese Anziehungskraft ausmacht, könnte ich nicht einer meiner üblichen gut durchdachten Antworten geben.

Nun, er ist einfach anders.
Ich verstehe ihn nicht.
Er passt in keine Schublade.

Welch Ironie.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 6. Mär 2013, 11:35 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
include/Engel/smilie_engel_081.gif smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/danke.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 6. Mär 2013, 12:46 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2953
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Warum man gerade bei Menschen, die so ganz anders sind als man selbst, eine besondere Nähe spürt, hab ich noch nicht herausgefunden. Freundschaft setzt nicht voraus, dass der andere die gleichen Charaktereigenschaften besitzt wie man selbst.
Vielleicht ist es gerade das, der Ausgleich zu sich selbst.
Auf alle Fälle versuche ich zumeist die Menschen nicht in eine Schublade zu stecken, sondern lasse das andere Ich auf mich zukommen.
Dass man nicht mit jedem kann, hängt auch nicht an der Schublade.
Bei mir ist es sowas wie Bauchgefühl.
Wie oft habe ich gerade bei negativen Bauchgefühl dies verdrängt und versucht mit diesem Menschen ein positives Verhältnis aufzubauen.
Hatte mir dann immer eine blutige Nase geholt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 7. Mär 2013, 16:12 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1227
Geschlecht: weiblich
Wenn ich schwach bin und der andere stark, kann er mir helfen.

Wenn ich nicht gerne Auto fahre und der oder die schon, dann setze ich mich beruhigter ins Auto.

Gleich und gleich gesellt sich gerne, besonders wenn man älter wird. Ist man jünger, reibt man sich lieber an Eigenschaften, welche man selbst nicht so hat.

Nie verstanden zu werden, ist schlimmer. Wenn man nie auf einen Nenner kommt.

Eine Freundin von mir liebte Horrorfilme, ich habe sie gehasst aber trotzdem fanden wir immer einen Kinofilm, der uns beiden gefiel.

Wenn man sich versteht aber trotzdem total verschieden ist, ist das für mich ein Geschenk, weil man sich nie langweilig wird und immer wieder etwas entdeckt, was einem selbst fremd ist.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 9. Mär 2013, 10:59 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 29
Geschlecht: weiblich
Dankeschön für eure Beiträge.Bild

Bauchgefühl-hmm, das hat mich schon vor vielen Situationen und Menschen beschützt, die Schlechtes im Schilde hatten, doch Herzschmerz und Enttäuschungen habe ich trotz alledem ganz regelmässig.

Das gehört wohl zum Leben einfach dazu.

Ein Gefühl des Anderseins, Getrenntseins hat mich mein ganzes Leben lang begleitet.
Ob das nur Illusion ist, geboren aus altem Schmerz und Ängsten ?
Keine Ahnung.
Ich arbeite zur Zeit sehr stark an Öffnungsprozessen und Abbau innerer Mauern.


Ich glaube schon, dass man sich instinktiv erstmal zu Leuten hingezogen fühlt, die einem ähnlich sind.
Das gibt ein besseres Gefühl von Geborgenheit und Harmonie.

Anderssein hat etwas bedrohliches, für sich selbst oder für andere.
Wie schnell kann man ausgestossen werden aus einer Gruppensituation.

Ob Toleranz oder Mangel davon etwas mit dem Alter zu tun hat ?
Kleine Kinder sind sehr offen.
Ältere können durch Lebenserfahrung viel relativieren.

Ich glaube, dass ich selber toleranter werde, in dem Masse, wo ich es schaffe meine sozialen Ängste erfolgreich zu bekämpfen.



Bild

Ein schönes Wochenende wünsch ich euch.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 10. Mär 2013, 08:55 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2013
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
sahneerdbeer hat geschrieben:
Dankeschön für eure Beiträge.Bild

Bauchgefühl-hmm, das hat mich schon vor vielen Situationen und Menschen beschützt, die Schlechtes im Schilde hatten, doch Herzschmerz und Enttäuschungen habe ich trotz alledem ganz regelmässig.

Das gehört wohl zum Leben einfach dazu.

Ein Gefühl des Anderseins, Getrenntseins hat mich mein ganzes Leben lang begleitet.
Ob das nur Illusion ist, geboren aus altem Schmerz und Ängsten ?
Keine Ahnung.
Ich arbeite zur Zeit sehr stark an Öffnungsprozessen und Abbau innerer Mauern.


Ich glaube schon, dass man sich instinktiv erstmal zu Leuten hingezogen fühlt, die einem ähnlich sind.
Das gibt ein besseres Gefühl von Geborgenheit und Harmonie.

Anderssein hat etwas bedrohliches, für sich selbst oder für andere.
Wie schnell kann man ausgestossen werden aus einer Gruppensituation.

Ob Toleranz oder Mangel davon etwas mit dem Alter zu tun hat ?
Kleine Kinder sind sehr offen.
Ältere können durch Lebenserfahrung viel relativieren.

Ich glaube, dass ich selber toleranter werde, in dem Masse, wo ich es schaffe meine sozialen Ängste erfolgreich zu bekämpfen.



Bild

Ein schönes Wochenende wünsch ich euch.


anderst sein,ja,diese Worte schon in der Kindheit hörte...
alleine,war ich dennoch nie,aus dem Gruppendenken sehr
früh schon raus war...
Denn das ist eine Illusion,dazugehören,nur,wenn man so ist,wie
alle...doch,war man nicht anderst?
Sah ihnen zu,wie sie alle sich am Gruppenstärksten orientierten,mich
jedoch ausschloßen,aus dieser Gruppe.
War ich darüber traurig? Nein,denn meine Welt ,war immer schon
die Natur,sie lehrte mich,war ich niemals alleine.
Konnte ich doch...ich selbst sein...
War es schön,eine feste Freundin zu haben,ihr konnte ich doch
vertrauen,ebenso,wie all diesen Wesen in der Natur.

Soziales Verhalten,sich einfügen? Das kann man auch,ohne sich
dem Gruppenzwang unterzuordnen.
Es gab nichts,was mein Herz verschließen konnte,ich war so,wie ich war..
ich selbst...
Hat es nichts mit dem Alter zu tun,denn innere Reife,so schnell
wachsen kann,dass man dabei vergißt,es überhaupt eine Kindheit gab.
Das ist die andere Seite,dieses Anderstseins...stets wachsam,
sich aller Gefahren bewußt.
Das Lernen so früh doch begann,so ist er nunmal der Zug des
Lebens.
Erfahren,durchleben und aus allem Erkenntnisse ziehen,am Ende
daran wachsen.
Ich denke,lernen wir nie aus,unser ganzes Leben nicht,so gibts auch
da keine Unterschiede,zwischen dem Kindsein und dem Alter.
Lebenserfahrung kann auch ein Kind,mit bereits 10Jahren schon
genug haben,mehr,wie mancher in seinem ganzen Leben je erfährt.
Also gibts dafür keinen Grundsatz...einfach leben,erfahren,erkennen
und daran wachsen.
Die innere Weisheit,ist die Reglio eines jeden Menschens selbst.

Oder auch,ich bin,wie ich bin...ich selbst...Toleranz kann so unglaublich
viel sein,oder auch..jedem,das Seine...
Erkenntnisse,die ein Jeder für sich findet,solange er fährt,der Zug des
Lebens..

vielen Dank,für dein Thema :sonnepak1: smilies/blume0012.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 12. Mär 2013, 23:20 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
es ist angenehm
wenn: gleich und gleich gesellt sich gern

aber: ich mag anders
weil: anders ist nicht immer gleich

und: anders ist nicht so wie alle anderen
sondern: anders
und: anders mag ich smilies/banana.gif

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 13. Mär 2013, 05:41 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 29
Geschlecht: weiblich
Vielen Dank. smilies/herzen-smilies-018102.gif

Oft gehört der Spruch, jemand dürfte so und so nicht sein, weil das ja nicht normal wäre.
Oft gehört der Wunsch etwas besonderes sein zu wollen.

Ist es eine Entscheidung, die man selber treffen kann oder darf ?

Kann tatsächlich das Herz offen bleiben wenn man sich ausgeschlossen fühlt und nichts daran ändern kann ?
Selbst wenn man sich äusserlich anpasst bleibt doch immer noch die innere Einsamkeit.

Ein Anderssein kann natürlich auch in mancher Hinsicht ein Segen sein.
Man lernt innere Unabhängigkeit, entwickelt innere Stärke , die umgebungsunabhängig ist. (wenn man Glück hat)

Und vielleicht hat auch alles irgendwie einen Sinn, sag ich mir manchmal.
Möglicherweise kann man seine Lebensaufgabe nur durch das Anderssein erfüllen ?

Heut bin ich im Land der Melancholie.
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 13. Mär 2013, 08:46 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2013
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
sahneerdbeer hat geschrieben:
Vielen Dank. smilies/herzen-smilies-018102.gif

Oft gehört der Spruch, jemand dürfte so und so nicht sein, weil das ja nicht normal wäre.
Oft gehört der Wunsch etwas besonderes sein zu wollen.

Ist es eine Entscheidung, die man selber treffen kann oder darf ?

Kann tatsächlich das Herz offen bleiben wenn man sich ausgeschlossen fühlt und nichts daran ändern kann ?
Selbst wenn man sich äusserlich anpasst bleibt doch immer noch die innere Einsamkeit.

Ein Anderssein kann natürlich auch in mancher Hinsicht ein Segen sein.
Man lernt innere Unabhängigkeit, entwickelt innere Stärke , die umgebungsunabhängig ist. (wenn man Glück hat)

Und vielleicht hat auch alles irgendwie einen Sinn, sag ich mir manchmal.
Möglicherweise kann man seine Lebensaufgabe nur durch das Anderssein erfüllen ?

Heut bin ich im Land der Melancholie.
Bild


Nicht der Wunsch zählt,etwas Besonderes sein zu wollen...man ist
das,was das Anderstsein ausmacht,eben eine Lebensaufgabe,mit einem
Sinn...das erkannt,ist das Warum...und der Impuls,niemals aufgeben
zu geben zu wollen,ist da doch eine unsichtbare,oft sichtbare
Kraft,die einen führt...oder auch eine Liebe,man es nennen könnte..
die in einem,eine inneres Licht entflammt...
Diese Flamme ist es,die einem die Stufen zu seinem Berg der
Erkenntnis,mit einer Kraft erklimmen lässt,dass nur eines zum
Schluß bleibt...Kraft und Macht der Liebe,die alles möglich macht..

Ist sie auch nicht von dieser Welt...wenn ein Schatten auf einen
fällt,kommt eine innere Stimme..

Lerne das Licht wie auch die Schatten zu lieben...es ist der Tanz
zwischen den Welten,einmal sich der Schleier gehoben hat,ist
das Anderstsein keine Besonderheit,nein...einfach ein Sein,ein
Teil von einem Ganzen..dessen Pfade man geht,bis zum
Augenblick in den Übergang,in die Unendlichkeit..sich man zu
dem Ganzen wieder einfügt...das Warum,im Herzen und die
Flamme ewig weiterbrennt...

smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 13. Mär 2013, 17:28 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 29
Geschlecht: weiblich
Liebes Unicorn

Ich danke dir vielmals.
Leider habe ich nicht dieselbe Art von Gewissheiten wie du.
Ich kann nicht mit Engeln oder Naturgeisternsprechen oder einfach so in Raum und Zeit verreisen.

Manchmal werde ich im Traum gelehrt oder geheilt.
Zeitweise ist eine Art von Führung sehr deutlich, von wem auch immer ist nicht überprüfbar.
Und dann wieder die Zweifel.
Was, wenn man sich nur was vormacht, wenn es nur Wunschdenken ist ?
Ein tiefer positiver Glaube muss etwas sehr schönes sein.


Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 13. Mär 2013, 17:51 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2953
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Das ist die Schwierigkeit, man kann sich nicht immer sicher sein. Doch denke ich schon, dass es Menschen gibt, die eben einen Zugang zu diesen Dingen haben, eine ganz liebe Freundin von mir kann sie auch sehen die Naturgeister und Feen und ist fest davon überzeugt, doch ich als Nichtseher kann es nur annehmen, dass sie es wirklich wahrnimmt.
Ich zum Beispiel kann Sachen riechen, die andere nicht riechen, wie zum Beispiel vor dem Tod meines Vaters. ( Ist aber nur ein Beispiel von mehreren )
Meine Tochter und ich waren am Tag davor bei ihm, er lag im Koma, und ich roch was ich tags davor nicht gerochen habe, einen eigentümlichen Geruch, der mich stark irritierte. Wie gesagt meine Tochter roch es nicht.
Du kannst natürlich sagen, dass ich einen Knall habe, :kichern: aber man urteilt zu schnell, was man selbst nicht wahrnimmt und tut es als Wunschdenken oder Spinnerei ab.
Früher dachte ich auch so, doch seit ich selbst eigentümliche Erfahrungen machte, die mit Ratio nicht einzuordnen sind, bin ich diesbezüglich vorsichtiger geworden. smilies/blume0026.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 13. Mär 2013, 18:28 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
wenn ich jemandem in meiner umgebung, abgesehen von meiner eigenen familie, erzählen würde, dass ich es nicht nur rieche, wenn ein verstorbener in der nähe ist, dann möcht ich auch nicht wissen. für wie plem plem, ich gehalten werde... :kichern:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 13. Mär 2013, 18:29 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2013
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
sahneerdbeer hat geschrieben:
Liebes Unicorn

Ich danke dir vielmals.
Leider habe ich nicht dieselbe Art von Gewissheiten wie du.
Ich kann nicht mit Engeln oder Naturgeisternsprechen oder einfach so in Raum und Zeit verreisen.

Manchmal werde ich im Traum gelehrt oder geheilt.
Zeitweise ist eine Art von Führung sehr deutlich, von wem auch immer ist nicht überprüfbar.
Und dann wieder die Zweifel.
Was, wenn man sich nur was vormacht, wenn es nur Wunschdenken ist ?
Ein tiefer positiver Glaube muss etwas sehr schönes sein.


Bild


Liebe Sahneerdbeer,

doch du hast auch deine Gewißheiten,wie jeder hier.
Ist das nicht schön,des Anderen Seines zu lesen?
Niemand ist mehr oder weniger,jeder hat sein Sein...

Finds toll,hast du auch Kontakt zu den Naturwesen,ist das nicht eine
wundervolle Welt,in die wir da eintauchen dürfen?
Die Sprache der Tiere zu verstehen,mit den Bäumen,Pflanzen und
Sträuchern,Blumen,ach einfach alles was Flora und Fauna hergibt,denn
alles doch lebt,selbst ein Stein...

@muse,nein,du bist nicht verrückt,auch ich kenne diese Phänomene,
doch stimmt,man wird sehr vorsichtig,aber

doch nicht hier...

Hier ist doch ein Ort,wo jeder sein darf und wir uns doch so toll ergänzen.
Wie in einer kleinen Familie.

sahneerdbeer,nichts ist mehr...nur jeder geht auf seinen Pfaden,hat seine
Erfahrungen,die wir miteinder teilen,austauschen...

Kenne ich diese Seelenreisen,auch Engel mit schon mitnahmen und
weisst du was?
Man erkennt es,ob ein Wunschdenken,oder nicht,hier einfach auf
die geistige Welt vertrauen,oder all die Helfer oder Kraftiere,die uns
liebevoll führen auf diesen Reisen...es sind Boten des Lichts...
Vertraue dir selbst und der geistigen Welt.

alles Liebe dir, smilies/smilie_love_031.gif unicorn


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 14. Mär 2013, 12:39 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
weil du anders bist,
wird auf dich geschaut,
als hättest du was geklaut,
so ist kein guter christ.

weil du anders denkst,
wird auf dich gespuckt,
du läufst oft so geduckt,
trotz allem liebe schenkst.

weil du anders handelst,
in deinem herzen berührt,
durch den geist geführt,
dein eigenes herz verwandelst.

weil du anders lebst,
dein gott auch in dir,
im jetzt und im hier,
du dich über niemanden erhebst.

weil du anders verstehst,
lauscht dein herz fast sill,
dem, was es für dich will,
du deinen richtigen weg gehst.


smilies/herzen-smilies-018102.gif :sonnepak1: smilies/herzen-smilies-018102.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weil du anders bist
BeitragVerfasst: 15. Mär 2013, 08:28 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2013
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
weil ich anderst bin
erkenne,sehe zuviel
schau direkt hinter den Sinn

weil ich anderst bin
bin still,trage die Herzenslast
nur rannte,nur Traurigkeit
kannte kein Ruh,keine Rast
der Weg so endlos weit

weil ich anderst bin
oft geduckt,der Prügel genug
Schmerz nur kannte
nie sahen ihren Selbstbetrug
immer weiter doch rannte

weil ich anderst bin
schenkte nur Herzensliebe
konnte verzeihen,vergeben
bis zum Ende,gab es Seelenhiebe
längst kannte das Spektrum,Leben

weil ich anderst bin
mich ließ niemals verbiegen
nie hörten sie auf
als ob es galt,ein Kind zu besiegen
inzwischen rannte im Dauerlauf

weil ich anderst bin
zog es mich immer weiter
gab niemals auf
fand den Weg zur Himmelsleiter
sah die grosse Bühne
fand soviel Liebe,keine Sühne

weil ich anderst bin
lebte nur im Schmerz
mit endlos viel Liebe ewig,im Herz
sah die Schatten,sah das Licht
in mir niemals das Böse spricht

weil ich anderst bin
fand die Menschen,die auch anderst sind
wenige nur,doch auch sie ein Gotteskind
erkannten gemeinsam,all den Sinn
sah auch in sie tief hinein
fühlte mich geborgen,nicht mehr allein

weil ich anderst bin
alles doch erkannte,stehn blieb
nicht mehr rannte,und doch,der ewige Seitenhieb
fühlte eine Liebe,als wärs die Mutter,die nie hatte
fühlte euch,gemeinsam hörten wir die Worte..ich hab dich lieb
gemeinsam sind wir anderst,doch nicht gepackt in Watte

weil wir gemeinsam anderst sind
kennen all das Leid,das Unglück
strahlen eine Liebe in die Welt
schauen gemeinsam,auf alten Schmerz zurück
zählen oft unbeschwert die Sterne,am Himmelzelt
wie eine kleine Familie wir sind
unsere Seelenmelodie,weit getragen vom Wind

ja,weil wir gemeinsam anderst sind
haben wir uns gefunden
übersät von Narben,alter Wunden
doch,wir sind nicht mehr allein
warum nur,dürfen wir nicht sein?

lausche der Klängen,den uralten Gesängen,des Kosmos Seelensinfonie
lang genug gerannt,genug erlebt,in`s Herz gebrannt
spüren die Liebe,wie von einer Mutter,die wir nie gekannt
weil wir anderst sind,hören diese ewige Melodie
Schatten doch endlich mögen weichen
geboren um zu leben
leise,stets sind,in Liebe,aus Liebe,den Nächsten erreichen

weil wir anderst sind
das wahre Gesicht,hinter den Masken doch immer sehen
schweigen,still,in uns gekehrt
stets suchend das ewige Verstehen
was,oh was,machen wir nur verkehrt?

weil wir anderst sind
eine kleine Familie,die gemeinsam doch heißt
Spuren verwehen niemals im Wind
gemeinsam,gemeinsam,ja,du es doch weißt

Schöpfung,du weißt warum wir anderst sind...
geboren um zu leben,diese Worte,ewig sang der Wind..

wir leben! smilies/smilie_love_031.gif

Ja,wir leben,so,wie wir sind,die Wunden der Zeit viel schneller heilen
die Sehnsucht des Seins,lässt uns nie ruhn
suchend,mal blockierten Geistes,mal offenen Geistes,in uns verweilen
finden auf vielen Wegen,die Wahrheit,in allem,was wir tun
gemeinsam sind wir eins,getrennt sind wir allein
als Ganzes zu wirken,so wie der Himmel auf Erden
all die,geboren,um anderst zu sein....
träumen von Welten,alles muß noch werden
was es längst schon gibt
nur in edler Schönheit,das Paradies auf Erden

weil wir anderst sind...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker