Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 16. Aug 2017, 19:36


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Schlossherrin zu Nasenburg
BeitragVerfasst: 7. Apr 2017, 18:32 
Offline
Lehrer (09)
Lehrer (09)
Benutzeravatar

Registriert: 11.2014
Beiträge: 636
Highscores: 34
Geschlecht: männlich
2014_Eins

Als Nefri noch in der Nase bohrte,
an jedem, nur nicht heimischen Orte,
da vermachte ihr in Letztem Willen,
ein Verblichner mehr als alte Villen.

So thront in Nasenburg seit scheeler Zeit,
eine Burg der Nefri mit Geleit,
doch hat sie, so ist das Leben,
das Nasenbohren nie aufgegeben.

Nur als Schlossherrin riskiert sie zuweilen,
ihre Nase dem Volke zuzuteilen,
in diesen wenigen Musestunden,
ward kein Bohrer in ihrer Nase gefunden.


2014_Zwei

Unweit zur Nasenburg im Westen,
wohnt ein Maler mit vielen seltsamen Gästen,
da er Alphi sich heißt, zur kurzen Abendstunde,
dreht er malend vor der Nase seine Runde.

Nefris Nase jedoch bohrend fern des Volkes,
juckt bei der Dämpfe durch des Tolkes
malenden Farben, so dass das Bohren dauert,
unterdessen hat Alphi das Bild der Burg gemauert.

Ja, ja, die Nasenburg der Herrin zu Nefris Gnaden,
weilt gern bei Bildern, in denen man baden
kann seine Augen in jeder holden Stunde,
denn eine Burg aus Nasen hatte nichmtal Kunigunde.


2015_Drei

Nefris Nase wurde mit dem Nudelholz gepflegt,
seit dem gibt es ihre Nasenburg und belegt
sind alle Betten von Bananen und Tomaten,
denn Gemüseauflauf zahlt sich nur in Raten.

Dass jemand mit dem Nudelholz in der Nase bohrt,
damit ein einsames Herrchen unterm Nippel schnell verdorrt,
ist eine unkonventionelle und rasante Revolution,
tja, einer Schlossherrin zu Nasenburg passiert das schon.


2015_Vier

Wie jeder sehen kann derzeit,
ist die Nasenburg nicht weit,
ihr Antlitz strahlt vor der Herrin Nase,
etwas links, ist wohl ne neue Phase.

Vielleicht siebzehn Uhr mag die Sonne zeigen,
am frühen Abend in diesem Winterreigen,
und wenn die Herrin ihre Schlüssel behält,
dann zeigt sie ihre Nasenburg noch lang der Forenwelt.


2015_Fünf

Der Nasenhund schaut hoch hinauf zum Himmel,
er sieht seine Herrin reiten auf nem Schimmel,
die Nasenburg hat er im Sturm erobert und sinniert,
bringt sie mir die Knochen mit und schön paniert?

Die Schlossherrin zu Nasenburg hat ihr Quartier verlorn,
nun schimmelt sie auf Pferden, kommt langsam nur nach vorn,
doch ihr Nasenhund wedelt sie hoch errötend hechelnd an,
wenn sie mir brav Knochen bringt, darf sie rein, dann und wann.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker