Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2017, 01:10


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Klang des Herzens
BeitragVerfasst: 18. Feb 2011, 02:07 
Offline
Student (10)
Student (10)

Registriert: 12.2010
Beiträge: 238
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
Wenn deinen Weg beginnst auf Erden,
und du entschieden Mensch zu werden,
dann packt man einen Rucksack dir,
randvoll mit Aufgaben fürs Hier.


Und auch ein Herz geht mit auf Reise,
ein wundersames, folgt dir ganz leise,
du spürst es stets doch siehst es nicht,
schaust dich stets um wenn jemand spricht.

Lange Jahre deines Lebens,
suchst du den Klang vom Herz vergebens,
denn nur wer selber mag zu fühlen,
kann hören was die Herzen spielen.

Doch nach vielem lernen, hoffen,
bist endlich du für Melodien offen,
dann hörst ganz zart die Herzmusik,
klingt sehr vertraut, du ahnst das Glück.

Und jetzt ist es für dich ganz klar
dass dies der Klang des Herzens war,
und eng umschlungen sieht man sie,
zum Klang der Herzensmelodie.

_________________
Zwischen Genie und Wahnsinn liegt ein schmaler Grat,
auf welcher Seite führt mein Pfad?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Klang des Herzens
BeitragVerfasst: 18. Feb 2011, 14:53 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
liebes engelslicht...

ich hatte mal in meiner signatur den satz stehen:

" worte, die aus dem herzen kommen, gehen zu herzen"....

oder so ähnlich...

bei dir kommen auch die worte aus dem herzen, und JA....sie gehen auch zu herzen....

alles liebe von noney... smilies/smilie_love_031.gif

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Klang des Herzens
BeitragVerfasst: 18. Feb 2011, 17:09 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
engelslicht hat geschrieben:
Wenn deinen Weg beginnst auf Erden,
und du entschieden Mensch zu werden,
dann packt man einen Rucksack dir,
randvoll mit Aufgaben fürs Hier.


Und auch ein Herz geht mit auf Reise,
ein wundersames, folgt dir ganz leise,
du spürst es stets doch siehst es nicht,
schaust dich stets um wenn jemand spricht.

Lange Jahre deines Lebens,
suchst du den Klang vom Herz vergebens,
denn nur wer selber mag zu fühlen,
kann hören was die Herzen spielen.

Doch nach vielem lernen, hoffen,
bist endlich du für Melodien offen,
dann hörst ganz zart die Herzmusik,
klingt sehr vertraut, du ahnst das Glück.

Und jetzt ist es für dich ganz klar
dass dies der Klang des Herzens war,
und eng umschlungen sieht man sie,
zum Klang der Herzensmelodie.


ich höre deinen klang, wie du sprichst...
und keine anderen herzen brichst...
ich höre dir immer sehr gerne zu...
denn meinem herzen schenkst du ruh...

du bist so ein göttliches kind...
wie gottes kinder halt so sind...
du verschenkst deine liebe einfach nur so...
machst deine nächsten damit froh...

du bist, wie der stern in einer klaren nacht...
der wenn ich hochsehe, über mich wacht...
der mich nicht mehr lässt ganz allein...
auch wenn ich mal bin ganz klitzeklein...

ich bin über deine gedichte immer so froh...
auch deine anderen worte mag ich so...
und du tust mir überhaupt nicht weh...
obwohl ich nicht mehr verkleidet vor dir steh...

bei manchen kann ich machen, was ich nur will...
alles mach ich dann falsch und werd wieder ganz still...
denn ein liebendes herz will nicht mehr streiten...
es will andere nur noch des weges begleiten...

sie versuchen zu nehmen, genauso wie sie sind...
und selbst immer so bleiben, wie ein kleines kind...
bewahren sich schätze woanders als hier...
du hilst mir dabei und ich danke dir...

include/Engel/smilie_engel_081.gif das gedicht ist für dich...


smiley_emoticons.gif GroupHug.gif :sonnepak1:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Klang des Herzens
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 15:11 
Offline
Schülerin (11)
Schülerin (11)
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 37
Wohnort: WIEN
Geschlecht: weiblich
Das kleine Herz

Das kleine Herz
Wie niedlich es klingt
Es ist traurig
Weil es immer singt

Und zwar dieselbe Melodie:
Ich liebe Dich, vergiss mich nie!

Trotzdem vergessen
Es trauert sehr
Scheint klein zu sein
Will abermals mehr.

Schon wieder dieselbe Melodie:
Ich liebe Dich
Vergiss mich nie!

Es schrumpft das Herz, nun wirklich klein
Soll denn das alles gewesen sein?
Endlich erscheint am Horizont
Der Strahl, der in der Liebe wohnt

Das Herz wird weit
Und singt erneut:
Liebe ist meine einz’ge Freud!

thalia

_________________
Edel sei der Mensch
hilfreich und gut.

Johann Wolfgang Goethe


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Klang des Herzens
BeitragVerfasst: 25. Jun 2011, 16:02 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
smilies/herzen-smilies-018102.gif include/Engel/smilie_engel_081.gif smilies/herzen-smilies-018102.gif

smilies/danke.gif smiley_emoticons.gif GroupHug.gif

ja, liebe thalia,

der klang des herzens, wenn es sich erfreut...
klingt anders, als wenn es sich vor etwas scheut...
der klang ist anders, wenn das herz nur weint...
als wenn die sonne hell im herzen scheint...
und höre ich dem klang des herzens zu...
erkenne ich die herzensmelodie im nu...
deine herzensmelodie mag anfangs traurig sein...
doch zum schluß voll sonnenschein...
du hast die melodie erkannt...
und das trauerlied gebannt...

schön, dich wieder zu lesen...

ganz liebe wochenendgrüsse,

mars.
smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/herzen-smilies-018102.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Klang des Herzens
BeitragVerfasst: 26. Jun 2011, 13:16 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
liebe thalia,

das ist wunderschön....dankeschön...

smilies/herzen-smilies-018102.gif

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker