Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 23. Aug 2017, 21:35


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wir schenken uns nichts mehr
BeitragVerfasst: 28. Nov 2013, 17:19 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1229
Geschlecht: weiblich
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überraschung, der Gabentisch bleibt leer.
Wozu das ganze Getue, so habe ich meine Ruhe.
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überraschung, der Gabentisch bleibt leer.
Wozu denn auch, es kostet mich nur Geld und Kraft und am Ende bin ich immer so geschafft!
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überrschung, der Gabentisch bleibt leer.
Es ist ja nur ein Ritual, der ganze Krimskrams kann mich a----mal.
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überraschung, der Gabentisch bleibt leer.
Och, ich kauf mir das ganze Jahr, was ich so will, dazu brauche ich kein Weihnachtsgefühl.
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überraschung, der Gabentisch bleibt leer.
Und auch die Augen werden es sein, du nimmst dir den Rest Kindheit aus deinem Leben, die Gaben hat es schon bei den Drei Heiligen Königen gegeben. Sie hatten niemals daran gedacht, das es teuer wäre oder kostet Kraft. Es kam von Herzen und es hat Freude gemacht und wie hat der kleine Jesus sich gefreut und darüber gelacht.
Wie viele hätten gerne ein Paket, denen, denen es richtig dreckig geht und wir jammern und haben genug. Tut eueren Herzen das wirklich gut? Ich möchte weiterhin strahlende Gesichter seh´n und am Ende gibt es immer ein freudiges "Dankeschön!"

Dieses Gedicht habe ich gemacht, weil eine Freundin meinte, sie will den ganzen Stress nicht mehr haben.....

Ich weiß, dass einige oder mehrere Leute das "Wir kaufen uns nichts mehr zu Weihnachten" praktizieren, das respektiere ich auch voll und ganz. Doch sei es mir erlaubt auch meine Eindrücke dazu zu schreiben durch ein paar Zeilen.
include/Engel/smilie_engel_081.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir schenken uns nichts mehr
BeitragVerfasst: 30. Nov 2013, 17:37 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2017
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überraschung, der Gabentisch bleibt leer.
Wozu das ganze Getue, so habe ich meine Ruhe.
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überraschung, der Gabentisch bleibt leer.
Wozu denn auch, es kostet mich nur Geld und Kraft und am Ende bin ich immer so geschafft!
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überrschung, der Gabentisch bleibt leer.
Es ist ja nur ein Ritual, der ganze Krimskrams kann mich a----mal.
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überraschung, der Gabentisch bleibt leer.
Och, ich kauf mir das ganze Jahr, was ich so will, dazu brauche ich kein Weihnachtsgefühl.
Wir schenken uns nichts mehr, keine Überraschung, der Gabentisch bleibt leer.
Und auch die Augen werden es sein, du nimmst dir den Rest Kindheit aus deinem Leben, die Gaben hat es schon bei den Drei Heiligen Königen gegeben. Sie hatten niemals daran gedacht, das es teuer wäre oder kostet Kraft. Es kam von Herzen und es hat Freude gemacht und wie hat der kleine Jesus sich gefreut und darüber gelacht.
Wie viele hätten gerne ein Paket, denen, denen es richtig dreckig geht und wir jammern und haben genug. Tut eueren Herzen das wirklich gut? Ich möchte weiterhin strahlende Gesichter seh´n und am Ende gibt es immer ein freudiges "Dankeschön!"

Dieses Gedicht habe ich gemacht, weil eine Freundin meinte, sie will den ganzen Stress nicht mehr haben.....

Ich weiß, dass einige oder mehrere Leute das "Wir kaufen uns nichts mehr zu Weihnachten" praktizieren, das respektiere ich auch voll und ganz. Doch sei es mir erlaubt auch meine Eindrücke dazu zu schreiben durch ein paar Zeilen.
include/Engel/smilie_engel_081.gif



Das hast du sehr schön geschrieben und es ist so wahr...

Vergessen,denn Sinn dieser Tage,Jahr für Jahr
als die Kinder noch klein,kehrte sinnbildlich das Christkind noch ein
leuchtend ihre Augen,klingelte das Glöckchen,gleich kommts zur Tür rein
Lieder gesungen,Gedichte aufgesagt,Geschichten vorgelesen
doch die Päckchen blieben immer schon klein
Werte von Liebe,Halt und Geborgenheit,so war`s halt gewesen
Heute soll es auch gar nicht anderst sein
Werte,von Liebe,Zusammenhalt und Geborgenheit sind geblieben
so kehren wir jedes Jahr auf`s Neue,alle gemeinsam,bei mir ein
keine Päckchen mehr,das galt nur den Kinderlein,kein verbiegen...
So sehen wir diesen Konsumrausch,dieses Rennen,nur in den Medien
Nein,Streß soll an diesen Tagen nicht der Grund sein
Wie schrecklich,diese Umtauschhetzerei danach,erfahren aus den Medien

Liebe,Herzlichkeit,Geborgenheit,Familiensinn,sich erinnern,wie alles begann..
Wahrlich,all diese Menschen bedenken,die nichtmal,ein Essen haben
kein Dach über den Kopf...
auf Geschenke,Konsumrausch,nein,darauf wirklich verzichten kann... smilies/herzen-smilies-018102.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker