Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017, 09:22


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Irgedwann kommt das Ende
BeitragVerfasst: 24. Okt 2013, 11:10 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1227
Geschlecht: weiblich
Irgendwann kommt das Ende, irgendwann kommt der Schluss.
Nach dem schönsten Tag und nach dem innigsten Kuss.
Irgendwann kommt die Einsicht, irgendwann geht alle Hoffnung dahin
wenn man es nur annimmt und zieht als Los den bittersten Gewinn.
Irgendwann kommt der Schmerz auf, irgendwann holt er dich ein
und du machst dein Herz auf und lässt in rein.
Irgendwann geht alles vorüber, irgendwann geht alles vorbei.
Noch blüht alles im Garten, noch leuchtet alles bei Sonnenschein
doch irgendwann kommt der Nebel und hüllt das Licht ein.
Irgendwann wird man langsamer und mühevoll geht man dahin
dann kommt man an den Punkt an und fragt nach dem Sinn.
So geht es vielen im Leben mal hoch und malt tief,
mal bist du der Glückliche mal geht alles schief.
So wandeln wir weiter mit unserer Hoffnung im Gepäck
und hoffen auf das Glück, welches auch darin steckt.

smilies/blume0026.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Irgedwann kommt das Ende
BeitragVerfasst: 24. Okt 2013, 15:16 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2011
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Irgendwann kommt das Ende, irgendwann kommt der Schluss.
Nach dem schönsten Tag und nach dem innigsten Kuss.
Irgendwann kommt die Einsicht, irgendwann geht alle Hoffnung dahin
wenn man es nur annimmt und zieht als Los den bittersten Gewinn.
Irgendwann kommt der Schmerz auf, irgendwann holt er dich ein
und du machst dein Herz auf und lässt in rein.
Irgendwann geht alles vorüber, irgendwann geht alles vorbei.
Noch blüht alles im Garten, noch leuchtet alles bei Sonnenschein
doch irgendwann kommt der Nebel und hüllt das Licht ein.
Irgendwann wird man langsamer und mühevoll geht man dahin
dann kommt man an den Punkt an und fragt nach dem Sinn.
So geht es vielen im Leben mal hoch und malt tief,
mal bist du der Glückliche mal geht alles schief.
So wandeln wir weiter mit unserer Hoffnung im Gepäck
und hoffen auf das Glück, welches auch darin steckt.

smilies/blume0026.gif


Irgendwann wird man langsamer,das Alter schreitet voran
die Schritte im Takt mit der Zeit,das Herz immer noch lacht
schwer war`s oft,schaut man zurück,alles geht,wie man kann
Irgendwann,wird der Weg langsamer,in sich auf alles bedacht
denn man hat es gelernt,das selbst der kleinste Stein,einen Namen hat
jede Blüte,jeder Baum,jeder Berg,alles erfüllt seinen Sinn
glücklich lächelnd,haucht der Wind deinen Namen,sanft streichelnd ein Blatt
Irgendwann,ja,erkennen wir die Hoffnung,das Glück der Zeit
wandern wir hoch zu den Sternen,zum Mond,zum Regenbogen
Irgendwann sind wir angekommen,das Glück,ein Hauch von Ewigkeit

smilies/smilie_love_031.gif danke liebe Lila..so schön inspiriernd..


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Irgedwann kommt das Ende
BeitragVerfasst: 25. Okt 2013, 10:50 
Offline
Autorin (08)
Autorin (08)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1227
Geschlecht: weiblich
: big laughing : danke auch wenn es traurig ist.

Auch wenn ich kein Fan bin und kluge Worte spricht er selten aber vor ein paar Jahren sagte Boris Becker mal: "Ich mag keine Happy-Ends in Filmen, sie entsprechen nicht der Realität!"

Da hat er leider recht gehabt und doch habe ich mich geärgert, denn wenigstens im Film, sollte es ein Happy End geben. :girlaufklo:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Irgedwann kommt das Ende
BeitragVerfasst: 25. Okt 2013, 18:24 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2011
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
: big laughing : danke auch wenn es traurig ist.

Auch wenn ich kein Fan bin und kluge Worte spricht er selten aber vor ein paar Jahren sagte Boris Becker mal: "Ich mag keine Happy-Ends in Filmen, sie entsprechen nicht der Realität!"

Da hat er leider recht gehabt und doch habe ich mich geärgert, denn wenigstens im Film, sollte es ein Happy End geben. :girlaufklo:


Möcht ich gar keine Filme gucken,wo ewig alles so schön ist..
eben mit Happy Ende,weil die Welt in sich,wohl nie dahin führt..
Vor allem,wenn man es weiss,wird man belogen,hintergangen und
doch schweigt man..so ist es halt
Doch freue ich mich,wenn ich auf Menschen treffe,wo es nicht so ist
und das ist wirklich ein Happy End...diese Freude,das Erkennen..

Dein Gedicht ist sehr schön,liebe Lila.. smilies/smilie_love_031.gif und
wirklich inspirierend..


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Irgedwann kommt das Ende
BeitragVerfasst: 26. Okt 2013, 02:38 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
Naund?....

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Irgedwann kommt das Ende
BeitragVerfasst: 26. Okt 2013, 10:46 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2013
Beiträge: 115
Geschlecht: nicht angegeben
Wunderschön ihr beide...ich mag auch keine filme mit Happy- End..es sind Lügen,leider.Aber vielleicht sind es eben diese Lügen,die anderen Hoffnung machen? So wie bei Märchen
smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Irgedwann kommt das Ende
BeitragVerfasst: 27. Okt 2013, 16:10 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2011
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Wunderschön ihr beide...ich mag auch keine filme mit Happy- End..es sind Lügen,leider.Aber vielleicht sind es eben diese Lügen,die anderen Hoffnung machen? So wie bei Märchen
smilies/smilie-gross_312.gif


Märchen,dazu fällt mir der Geniestreich,der Gebrüder Grimm ein..,waren
sie spirituell und schrieben zuerst ihre Geschichten,wie sie die
Myhtologie vor 200 Jahren erlebt haben,doch das wollte keiner lesen.
Also beschlossen sie,all ihr Wissen in Märchen zu verpacken,so
gehen ihre Bücher heute noch um die Welt und welches Kind
kennt sie nicht?
Doch man kann sie entschlüssen und findet wahrlich,eines an
Mythologie,Legenden...doch hier möcht ich noch anmerken,sind
manche Märchen auch mit einem leichten Gruselfaktor verbunden,so
ist hier das Happy End etwas besonderes...und kleine Kinderaugen
leuchten wieder...

Danke dir,liebe Danka.. smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker