Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2017, 01:13


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: vom Winde verweht
BeitragVerfasst: 13. Apr 2011, 12:39 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
wenn die tränen in dir brennen
und du kannst sie nicht benennen
suchst für alles einen grund
dann kommt die frage aus deinem mund
WARUM?
spürst du die traurigkeit der welt
die dich befällt
oder ist es deine eigene trauer
und siehst nicht über die mauer
die deine sicht verstellt
auch wenn es dir nicht gefällt
und du die augen schließt
so ist sie immer noch da
und es vergeht jahr um jahr
dann wird dir bewusst
dass du etwas ändern musst
damit die traurigkeit vergeht
wird sie vom winde verweht...

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vom Winde verweht
BeitragVerfasst: 13. Apr 2011, 13:15 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Noneytiri hat geschrieben:
wenn die tränen in dir brennen
und du kannst sie nicht benennen
suchst für alles einen grund
dann kommt die frage aus deinem mund
WARUM?
spürst du die traurigkeit der welt
die dich befällt
oder ist es deine eigene trauer
und siehst nicht über die mauer
die deine sicht verstellt
auch wenn es dir nicht gefällt
und du die augen schließt
so ist sie immer noch da
und es vergeht jahr um jahr
dann wird dir bewusst
dass du etwas ändern musst
damit die traurigkeit vergeht
wird sie vom winde verweht...


diese traurigkeit kenn ich gut...
manchmal auch mit etwas wut...
weil hilflosigkeit sich breit gemacht...
so dass das herz nicht mehr lacht...
doch durch gott in uns verbunden...
wird alles gemeinsam überwunden...
ja, traurigkeit, wie vom wind verweht...
und das, je mehr zeit vorübergeht...
will nicht traurig sein, lieber zeigen...
nicht über die traurigkeit schweigen...
dann geht sie schnell wieder fort...
und bleibt erstmal auch dort...
in liebe bleibend geht es weiter...
die traurigkeit wird wieder heiter...


smilies/verliebt0048.gif smilies/smilie_love_031.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vom Winde verweht
BeitragVerfasst: 13. Apr 2011, 13:53 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
deine worte machen mir immer wieder mut
dein verständnis tut mir gut
früher hab ich meine traurigkeit versteckt
doch dann hab ich entdeckt
meine maske zeigte ein lachen
und ich war am unfug machen
doch dies war nicht echt
machte es nur allen recht
keiner sollte mich traurig sehn
hab dabei dann übersehn
auch dies gesicht gehört zu mir
und das verstecken vor dir
macht keinen sinn
weshalb ich jetzt beginn
die tränen zuzulassen
und mich nicht dafür zu hassen
denn tränen auch heilung sind
zu weinen wie ein kind
mich neu zu entdecken
nicht mehr zu verstecken
dies wesen in mir
zeig ich dann dir...

smilies/blume0019.gif

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vom Winde verweht
BeitragVerfasst: 13. Apr 2011, 14:58 
Offline
Lehrerin (09)
Lehrerin (09)
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 672
Geschlecht: weiblich
wenn du dich entscheidest zu leben
wird auch das vergehen
nichts bleibt, ob gut oder schlecht
und dann können wir es vergessen oder auch nicht
denkst du nun mehr an die guten Zeiten
und lässt sie sich über der Traurigkeit verbreiten
kannst du auferstehen
und neue Ufer sehen
dann wird der Schmerz dich verlassen
und die Dunkelheit dahinter verblassen
das Licht wird zurückkehren zu dir
ich habe es auch erlebt, glaube mir

_________________
Wenn du nicht für etwas stehst, wirst du für irgendetwas fallen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vom Winde verweht
BeitragVerfasst: 13. Apr 2011, 14:59 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Noneytiri hat geschrieben:
deine worte machen mir immer wieder mut
dein verständnis tut mir gut
früher hab ich meine traurigkeit versteckt
doch dann hab ich entdeckt
meine maske zeigte ein lachen
und ich war am unfug machen
doch dies war nicht echt
machte es nur allen recht
keiner sollte mich traurig sehn
hab dabei dann übersehn
auch dies gesicht gehört zu mir
und das verstecken vor dir
macht keinen sinn
weshalb ich jetzt beginn
die tränen zuzulassen
und mich nicht dafür zu hassen
denn tränen auch heilung sind
zu weinen wie ein kind
mich neu zu entdecken
nicht mehr zu verstecken
dies wesen in mir
zeig ich dann dir...

smilies/blume0019.gif


danke noney, auch du gibst mir stets neuen mut...
so kann ich besser umgehen, mit trauer und wut...
gutes gefühl, damit nicht mehr allein zu sein...
ja, weinen macht die seele wieder ganz rein...
du sagst so schön, dass tränen auch heilung sind...
und ich sag dazu, wer nie weint, ist wie "kein kind"...
früher wurden wir für unser weinen ausgelacht...
niemand hat da an eine verletzte seele gedacht...
daraus,- und über sich selbst hinaus gewachsen...
wenn auch mit manchen künstlerischen fachsen...
wissend, dass jede trauer wieder vorüber geht...
und der wind von der anderen seite her, weht...
freude macht sich dann wieder breit...
ja, ich fühl sie...es ist so weit...
wenn trauer da, düfen tränen fliessen...
ohne wasser darüber zu giessen...
sondern lieber dazu bekennend...
und die trauer beim namen nennend...


smilies/danke.gif smiley_emoticons.gif GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vom Winde verweht
BeitragVerfasst: 13. Apr 2011, 15:17 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Stormcrow hat geschrieben:
wenn du dich entscheidest zu leben
wird auch das vergehen
nichts bleibt, ob gut oder schlecht
und dann können wir es vergessen oder auch nicht
denkst du nun mehr an die guten Zeiten
und lässt sie sich über der Traurigkeit verbreiten
kannst du auferstehen
und neue Ufer sehen
dann wird der Schmerz dich verlassen
und die Dunkelheit dahinter verblassen
das Licht wird zurückkehren zu dir
ich habe es auch erlebt, glaube mir


ja, alles wird vergehen...
auch der grösste schmerz...
und ohne auferstehen...
ein lebloses herz...
doch auch das vergeht...
und das herz lebt auf...
ein neuer gedanke entsteht...
das ist der erdenlauf...


smilies/danke.gif :sonnepak1: smiley_emoticons.gif GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vom Winde verweht
BeitragVerfasst: 13. Apr 2011, 17:05 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
liebe stormy,

dankeschön smilies/smilie_love_031.gif

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker