Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017, 11:24


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: hier und jetzt
BeitragVerfasst: 25. Dez 2010, 22:39 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
soviel zu denken
tagein und tagaus
du musst da raus
die gedanken umlenken

das ist nicht leicht
das gedankenkarussel soll still stehn
doch darfst du nicht den fehler begehn
zu glauben,dies wird schnell erreicht

lebe im hier und jetzt
denke nicht an vergangenheit und zukunft
die gegenwart ist die vernunft
weil zuviel denken dich verletzt

geniesse das was du gerade tust
denke nicht an morgen
du machst dir zuviel sorgen
was du in zukunft tun musst

die vergangenheit am leben zu erhalten
kann kopfweh machen
doch du sollst wieder lachen
und nur schöne gefühle behalten

darum versuche im heute zu leben
die tage sind so schnell vorbei
versprich mir, du bist dabei
und wirst mir die hand draufgeben...

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hier und jetzt
BeitragVerfasst: 17. Jan 2011, 00:34 
Offline
Student (10)
Student (10)

Registriert: 12.2010
Beiträge: 238
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
Noneytiri hat geschrieben:
soviel zu denken
tagein und tagaus
du musst da raus
die gedanken umlenken

das ist nicht leicht
das gedankenkarussel soll still stehn
doch darfst du nicht den fehler begehn
zu glauben,dies wird schnell erreicht

lebe im hier und jetzt
denke nicht an vergangenheit und zukunft
die gegenwart ist die vernunft
weil zuviel denken dich verletzt

geniesse das was du gerade tust
denke nicht an morgen
du machst dir zuviel sorgen
was du in zukunft tun musst

die vergangenheit am leben zu erhalten
kann kopfweh machen
doch du sollst wieder lachen
und nur schöne gefühle behalten

darum versuche im heute zu leben
die tage sind so schnell vorbei
versprich mir, du bist dabei
und wirst mir die hand draufgeben...


wie wahr wie wahr und ich merk entstetzt,
wie schnell man draussen ist vom JETZT,
im HIER zu leben bin gern dabei,
ich reich dir die Hand,ich bin so frei.

_________________
Zwischen Genie und Wahnsinn liegt ein schmaler Grat,
auf welcher Seite führt mein Pfad?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hier und jetzt
BeitragVerfasst: 17. Jan 2011, 11:20 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
liebes engelslicht...

ja, es ist nicht leicht...im hier und jetzt zu bleiben...es ist eine der schwierigsten aufgaben..doch hast du dies geschafft...ist jeder augenblick, den du genießt...von ganzem herzen genießt...einigartig...

darum lohnt es sich...dies zu lernen und zu üben...

gerne reich ich dir die hand...uns verbindet dieses band....

in diesem forum ist das stark zu spüren...gefühle, die sehr stark berühren...

einen wundervollen tag wünsch ich dir...

lg noney smilies/blume0019.gif

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hier und jetzt
BeitragVerfasst: 17. Jan 2011, 21:38 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4884
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Noneytiri hat geschrieben:
soviel zu denken
tagein und tagaus
du musst da raus
die gedanken umlenken

das ist nicht leicht
das gedankenkarussel soll still stehn
doch darfst du nicht den fehler begehn
zu glauben,dies wird schnell erreicht

lebe im hier und jetzt
denke nicht an vergangenheit und zukunft
die gegenwart ist die vernunft
weil zuviel denken dich verletzt

geniesse das was du gerade tust
denke nicht an morgen
du machst dir zuviel sorgen
was du in zukunft tun musst

die vergangenheit am leben zu erhalten
kann kopfweh machen
doch du sollst wieder lachen
und nur schöne gefühle behalten

darum versuche im heute zu leben
die tage sind so schnell vorbei
versprich mir, du bist dabei
und wirst mir die hand draufgeben...


und auch ich, reiche dir meine hand...
wir kommen hier aus dem gleichen land...
denn das land im JETZT, ist immer da...
deshalb bin ich dem land so gern nah...

:sonnepak1: :sonnepak1: :sonnepak1:
:0337rainbow: :0337rainbow: :0337rainbow:
smiley_emoticons.gif smiley_emoticons.gif smiley_emoticons.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker