Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017, 09:30


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: der Teppich
BeitragVerfasst: 11. Jan 2013, 11:36 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
der Teppich

hast du gelebt
verwoben sind die Fäden
liegt der Teppich noch hier
wer hat ihn bestellt?
universell
das Muster sehr einfach
wem es gefällt
doch sonderbar
die Bahnen
verwirrende Farben
der Lösung
sich vernebelt
liegt der Teppich noch hier
wie wunderbar...

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der Teppich
BeitragVerfasst: 11. Jan 2013, 12:29 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2011
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Ich kann mich entsinnen
sah den Zauberbaum
Lichtfäden,sie weben sie spinnen
zauberhafte Wesen
halten Aufrecht,all das
was wir denken,was einst gewesen
fangen einen unsere Gedanken
spinnen und weben
nichts,sei vergessen,nichts kommt ins wanken
verbinden das Universum mit dem Hier
Lichtfäden,so fein gesponnen
all das sind Energieströme,verbinden das Wir
schau im Sonnenlicht in eine Baumkrone
spiegeln sie sich,kleine Wesen,dort wohne
halten alles am Leben,fleissig die Welten verbinden
fallen die Blätter,stürmisch verweht von den Winden
siehst du die feinen Fäden,das Hier und Dort
miteinander,ineinander,sich alles kann wiederfinden
denn alles ist miteinander verwoben,was trägt der Wind weit fort
es gibt kein Unten,kein Oben
die Fäden des Lebens werden immer auf`s Neue gesponnen
fliegen die Blätter davon,kehren sie zurück
weben fleissig weiter,im Universum,das Wissen aller,
die Gedanken allen Lebens,all das,zu einem Teppich wird gewonnen

wenn der Frühling wieder erwacht,kehrt zurück die Blätterpracht
kannst du sie sehen,drehe dich nach dem Sonnenlicht
kleine,weisse Lichtkugeln,mit einem Engelsgesicht
Lichtfäden,so fein ineinander verwoben
sie verbinden,die Erde mit dem Oben
doch alles so nah,das ferne Reich
schau einfach hin,ihre Gesichtchen,so engelsgleich

schenkten sie mir unlängst diesen Traum
wo ich sah,diesen Zauberbaum


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker