Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2018, 07:25


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Verzweifeltes Auge
BeitragVerfasst: 24. Jul 2014, 10:27 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Diese Links zeigen Täuschungen der Wahrnehmung mittels des Auges:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Oder das:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifeltes Auge
BeitragVerfasst: 25. Jul 2014, 06:31 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2144
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich


Ist das interessant,schaut man sich das mal genau an,unterliegen wir wohl ständig
optischer Täuschungen...,oder,man schaut genau hin,dies sollte man sowieso immer tun..

Weg von der Oberflächlichkeit....in die Tiefe zu schauen,erlaubt uns auch mehr zu wissen...

Geniales Beispiel,liebe Muse


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifeltes Auge
BeitragVerfasst: 25. Jul 2014, 18:31 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2144
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Da fällt mir noch etwas dazu ein...es heißt doch immer,dass Auge isst mit...
es ist also nicht egal,wie das Essen auf dem Teller liegt,ein schön dekorierter Teller lässt
erst den Genuß entstehen...

Wobei es doch in beiden Formen gleich gut oder gleich schlecht schmeckt...

auch hier kann es zu optischen Täuschungen kommen...der so wunderschön dekorierte
Teller gaukelt uns vor,wie lecker es schmeckt...tut es das wirklich?

Eben auch in umgekehrter Form...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzweifeltes Auge
BeitragVerfasst: 25. Jul 2014, 18:46 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Da fällt mir noch etwas dazu ein...es heißt doch immer,dass Auge isst mit...
es ist also nicht egal,wie das Essen auf dem Teller liegt,ein schön dekorierter Teller lässt
erst den Genuß entstehen...

Wobei es doch in beiden Formen gleich gut oder gleich schlecht schmeckt...

auch hier kann es zu optischen Täuschungen kommen...der so wunderschön dekorierte
Teller gaukelt uns vor,wie lecker es schmeckt...tut es das wirklich?

Eben auch in umgekehrter Form...

Genau, doch spätestens wenn man es im Mund hat und es ist versalzen oder sonstwie grauslich, merkt man es und spuckt. :kichern:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker