Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2018, 15:28


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wildtiere
BeitragVerfasst: 19. Jun 2012, 10:42 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Schlange in Nachbars Garten, es ist eine Schlingnatter und ungefähr 50 cm lang.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 19. Jun 2012, 11:26 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
so auf dem foto, sieht sie aus, als wenn sie mehr, als 50 cm groß wäre...
was wird jetzt mit ihr, in den wald geschickt...?

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 19. Jun 2012, 11:28 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Ja aber sie sieht nur so aus, ist stark gezoomt, deshalb wirkt sie größer als sie ist.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 25. Jun 2012, 10:13 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Die über 100 Jahre alte Galapagos-Riesenschildkröte "Lonesome George" ist gestorben. Mit "Lonesome George" ist die Riesenschildkröten-Unterart Chelonoidis abingdoni ausgestorben.
Das männliche Exemplar wurde 1972 von Ziegenhirten auf der Insel Pinta gefunden worden. Bis dahin nahm man an, dass seine Unterart ausgestorben ist. Auf der Forschungsstation der Insel Santa Cruz wurde mehrfach versucht, die Gene "Lonesome Georges" durch Paarung mit Riesenschildkröten-Weibchen verwandter Unterarten zu erhalten. Die Weibchen legten zwar mehrere Eier, die jedoch alle unbefruchtet waren.
"Lonesome George" soll ein Alter von über 100 Jahren erreicht haben.

Bild

Bild: (c) REUTERS (STRINGER)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 25. Jun 2012, 16:15 
Offline
Großmutant (11)
Großmutant (11)
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 18
Highscores: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Ich finde es sehr traurig, dass die Schildkröte gestorben ist und ihre Art damit ausgestorben ist. smilie_tra_012.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 25. Jun 2012, 17:58 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
ja, das finde ich auch sehr traurig...
als sie geboren wurde bzw ausgeschlüpft ist, war kaum jemand von den menschen, die jetzt da sind, auf der welt gewesen...
abgesehen von den wenigen, die jetzt über 100 jahre alt sind...
grübel...
smilies/ziggi.gif :kaffeee:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 29. Jun 2012, 20:05 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Gestern hatte ich wieder eine Begegnung mit unserer Hausäskulapnatter. Ich wollte meine Blumen auf der Terasse gießen und als ich um die Ecke kam schlängelte sie sich gerade um die Regenrinne. Als sie mich sah hat sie Fersengeld gegeben und ist geflüchtet, allerdings war ich erstaunt welch ein langes Exemplar dies war, sie war gut 1,80 m lang. Leider kam ich mit meiner Kamera zu spät, die ich rasch holen wollte, da war sie schon in einer Betonritze verschwunden.
Es freut mich, dass bei uns noch die Natur in Ordnung scheint, weil sich allerlei Getier hier tummelt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 1. Jul 2012, 07:58 
Offline
Großmutant (11)
Großmutant (11)

Registriert: 06.2012
Beiträge: 63
Geschlecht: nicht angegeben
Isi hat geschrieben:
Ich finde es sehr traurig, dass die Schildkröte gestorben ist und ihre Art damit ausgestorben ist. smilie_tra_012.gif

Ein Trost bleibt:
Jede Art, die ausstirbt,
ist ab dem Moment wo sie definitiv ausgestorben ist, sich nicht bewußt dessen, daß sie ausgestorben ist.

_________________
"Wie soll mein Leben nur ohne mich weitergehen", grübelt unentwegt der gestern dem Verwesungsprozess anheim gefallene Atheist


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 13:39 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Am Montag saß eine Spinne an der Haustüre bei meinem Sohn, die ich noch nie gesehen habe und auch unter heimische Spinnen nicht gefunden habe.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 13:45 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Muse hat geschrieben:
Am Montag saß eine Spinne an der Haustüre bei meinem Sohn, die ich noch nie gesehen habe und auch unter heimische Spinnen nicht gefunden habe.

Bild



Sieht aus,wie eine Pharonenspinne..äh,so iser geschmückt..der
Pharao..oder die Mumie? smilies/blume0011.gif

Schönes Spinnerli..ja wirklich,aussergewöhnlich schön smilies/flower.gif :blumifurdich: ein Blumi für dich...

Unicorn.. :blustrau:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 14:55 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
ich glaube, ich hab sie gefunden...hoffe ich...eine wespenspinne...
etwa nach 4.40 min....schaut mal:


www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 15:01 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Kann kein Video einsetzen,

aber,wie wäre es mit Zebraspringspinne?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 15:08 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 16:21 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
oh, klappt jetzt doch, mit video reinsetzen, sehr schön... :pets.002:
die kleinen zebraspinnchen sind mir sehr vertraut, da ich sie als kleines kind schon kennen lernte und sie dauernd zum springen zwang...
:kichern:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 16:54 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:
oh, klappt jetzt doch, mit video reinsetzen, sehr schön... :pets.002:
die kleinen zebraspinnchen sind mir sehr vertraut, da ich sie als kleines kind schon kennen lernte und sie dauernd zum springen zwang...
:kichern:



Oh ja,hat es doch geklappt,mit Video reinsetzen...f r e u....
war gar nicht so schwer...hab mich selbst
erschreckt,als es plötzlich da stand,ja wirklich..freu..

meinste,es ist das kleine Zebraspinnchen?
Übrigens,saß eine Spinne an der Wand,als ich mit
meiner Tochter die Treppe runterging,ist schon
lange her,doch nie das vergesse,sprang dieses
Spinnchen..meine Tochter stand da,wie gelähmt..
hat sogar das Schreien vergessen..schmunzel.. smilies/blume0019.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 18:09 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Igitt, soviel Spinnen, lach
Wespenspinne könnte es sein. Hat mein Enkel auch gemeint und wahrscheinlich hat simon recht.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 21:37 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
Unicorn hat geschrieben:
meinste,es ist das kleine Zebraspinnchen?


die spinne, die muse zeigte, enttarnte ich als wespenspinne...
und in deinem video, ist das kleine zebraspringspinnchen zu sehen...
wie klein sie ist, sieht man dort an einer stelle, wo auch ein menschlicher finger neben ihr zu sehen ist...
ich glaube sogar, es ist ein kinderfinger...
:jc_doubleup:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 6. Sep 2012, 12:10 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:
Unicorn hat geschrieben:
meinste,es ist das kleine Zebraspinnchen?


die spinne, die muse zeigte, enttarnte ich als wespenspinne...
und in deinem video, ist das kleine zebraspringspinnchen zu sehen...
wie klein sie ist, sieht man dort an einer stelle, wo auch ein menschlicher finger neben ihr zu sehen ist...
ich glaube sogar, es ist ein kinderfinger...
:jc_doubleup:


Eine Wespenspinne,fein,dass sie "enttarnt"wurde,siehste,auf die
Grösse hab ich gar nicht geschaut...danke dir.. smilies/blume0011.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 17:59 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
www.youtube.com Video From : www.youtube.com



Muse,du hast die Äskulapnatter gesehen,
eine Schlange die eine sehr vielseitige Bedeutung hat.
Begegnet sie einem auch gerne,wollen die Naturwesen
einem etwas mitteilen...
Begleitet sie Erzengel Raphael,der ja wie sie u.a.auch
für Heilung steht.
Kennt jeder das Zeichen für Gesundheit,ein Stab an dem
sich eine Schlange nach Oben bewegt..es ist die
Äskulapnatter,manche zeichnen auch diesen Stab nach,
wenn sie sich an eine Begegnung mit Erzengel Raphael erinnern...

Hoffe,liebe Muse,wird sie dir noch Recht oft begegnen,ihrem
Zauber,ihrer Schönheit kann man soviel abgewinnen und manchmal,
schenkt sie einem auch Heilung,ohne,dass man darum gebeten hat...
Oder auch,hört man in sich eine Botschaft...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 9. Sep 2012, 18:21 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Ich bin ihr schon mehrmals begegnet. Sie hatte sich oft in einer Maueritze, wo die Sonne hinscheint, gewärmt. Manchmal waren es auch zwei.
Leider gibt es jetzt diese Mauerritze nicht mehr und ich hoffe, wir haben sie durch den Umbau nicht vertrieben.
Auch heuer hatte ich eine Begegnung mit ihr, sie war gut 1,5 m lang.
Ja ich mag diese Schlange und habe auch keine Angst vor ihr, ich lasse sie in Ruhe und es stört sie offensichtlich nicht, wenn ich sie still beobachte.
Danke für das Video smilies/herzen-smilies-018102.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 10. Sep 2012, 07:45 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Muse hat geschrieben:
Ich bin ihr schon mehrmals begegnet. Sie hatte sich oft in einer Maueritze, wo die Sonne hinscheint, gewärmt. Manchmal waren es auch zwei.
Leider gibt es jetzt diese Mauerritze nicht mehr und ich hoffe, wir haben sie durch den Umbau nicht vertrieben.
Auch heuer hatte ich eine Begegnung mit ihr, sie war gut 1,5 m lang.
Ja ich mag diese Schlange und habe auch keine Angst vor ihr, ich lasse sie in Ruhe und es stört sie offensichtlich nicht, wenn ich sie still beobachte.
Danke für das Video smilies/herzen-smilies-018102.gif


Gerne,liebe Muse,ich danke dir,für diese schöne Geschichte...
ja ich glaube,sie fühlen sich sehr wohl bei dir...spüren sie die Liebe,die
von dir ausgeht smilies/herzen-smilies-018102.gif smilies/danke.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 29. Sep 2012, 10:42 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Wer frißt wen?



Bild


Beobachtet in einem Lichtschacht bei unserem Haus.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 29. Sep 2012, 17:54 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Muse hat geschrieben:
Wer frißt wen?



Bild


Beobachtet in einem Lichtschacht bei unserem Haus.



So kann auch ein Häuslebau,wahre Wunder der Natur hervorzaubern,
die man sonst in der Eile,vielleicht gar nicht sieht..
Inspirierend für mich... smilies/smilie_love_031.gif smilies/danke.gif smilies/flower.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 29. Sep 2012, 18:35 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Tja, der Verlierer war die Gottesanbeterin. smilies/smilie_tier_28.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 29. Sep 2012, 20:53 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
was für ein gut abgepasster augenblick, liebe muse... smilies/danke.gif für's teilen... smiley_emoticons.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 29. Sep 2012, 23:36 
Offline
Student (10)
Student (10)

Registriert: 02.2011
Beiträge: 89
Geschlecht: männlich
ich hätte getipt dass die gottesanbeterin aus der spinne hackfleisch macht bevor sie gebissen wird :boys_0222:

smilies/smilie_tier_17.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 2. Mär 2013, 15:26 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
das hier, finde ich auch sehr interessant, zu so einigen unserer themen:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


siehe, wie die natur es macht... :kaffeee:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 12. Jul 2013, 18:19 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Heute früh hab ich etwas so selten Schönes erlebt und muss
es immer wieder sagen
unsere Tiere sind klüger,wie es so mancher nichtmal es zu erahnen
vermag.

Ich fuhr um 6Uhr mit meinem Mann,weil ich das Auto heute brauchte,der
Weg führt immer durch eine Waldschneise und wohin man auch
schaut,nur Wald ,Wiesen und Felder.

Um diese Uhrzeit muss man sehr vorsichtig durchfahren,weil es
die Zeit,wo siie sich sicher fühlen,genau,wie in der frühen
Abenddämmerung.

Ich sah zuerst auf einem bereits abgemähten Rapsfeld,einen Fuchs,rechts
von mir und links oben auf der Lichtung,ästen die Rieken mit ihren
Kitzen...
Als es dichter Wald wurde,waren rechts und links,zum Schutz
für das Wild,jeweils Leitplanken angebracht.
Plötzlich hielt mein Mann an.

Links hinter der Leitplanke stand eine Rieke mit 2 Kitzen und was wir
dann sahen,war einfach atemberaubend schön.
Die Rieke spreitze ihre Vorderbeine soweit runter,dass sie unter der
Leitplanke durchkam,dabei sah sie immer noch sehr aufmerksam
auf die Fahrbahn.
Einen kurzen Augenblick lang,traf mich ihr Blick und ich wusste,sie
weiss genau,warten wir,dass sie und ihre Kitze rüber können.
So lief sie los und auf der anderen Fahrbeinseite,spreitzte sie
ihre Beine wieder,um unter der Leitplanke durchzukommen.
Erst als sie aufrecht stand,liefen ihre Kitze los,ebenfalls unter der
Leitplanke durch.
Musst ich da nicht lange überlegen,sie wusste genau,können ihre
Kitze noch nicht drüber springen,so zeigte sie ihnen,den sicheren
Weg,wie sie heil über die Fahrbahn kommen.
Liefen sie auch erst los,als die Rieke ihnen das Signal dafür gab.
Es ging nicht blitzschnell,sondern sehr behutsam,vorsichtig und
eine Lehrstunde,für die Kitze.

So lernt selbst das Wild,mit dem,was der Mensch ihnen genommen
hat,umzugehen.
Sie passen sich uns an und lehren diese ihnen längst
bekannte Gefahrenquelle,ihren Nachkommen.

Wie klug sie doch sind und so mancher Raser,der mit über 100 kmh
durch solche Waldschneisen fährt,sollte doch mal daran denken...
es gibt Leben,dass es durchaus Wert ist,um die Geschwindigkeit
zu senken...

Sie wissen soviel mehr,wie der Mensch...welch ein Zauber,den wir da
erleben durften...wie käme Mensch wohl dazu,sich dem Tier
anzupassen?
Niemals.....schaut doch einfach mal genauer hin... smilies/smilie-gross_312.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 12. Jul 2013, 19:05 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Heute früh hab ich etwas so selten Schönes erlebt und muss
es immer wieder sagen
unsere Tiere sind klüger,wie es so mancher nichtmal es zu erahnen
vermag.

Ich fuhr um 6Uhr mit meinem Mann,weil ich das Auto heute brauchte,der
Weg führt immer durch eine Waldschneise und wohin man auch
schaut,nur Wald ,Wiesen und Felder.

Um diese Uhrzeit muss man sehr vorsichtig durchfahren,weil es
die Zeit,wo siie sich sicher fühlen,genau,wie in der frühen
Abenddämmerung.

Ich sah zuerst auf einem bereits abgemähten Rapsfeld,einen Fuchs,rechts
von mir und links oben auf der Lichtung,ästen die Rieken mit ihren
Kitzen...
Als es dichter Wald wurde,waren rechts und links,zum Schutz
für das Wild,jeweils Leitplanken angebracht.
Plötzlich hielt mein Mann an.

Links hinter der Leitplanke stand eine Rieke mit 2 Kitzen und was wir
dann sahen,war einfach atemberaubend schön.
Die Rieke spreitze ihre Vorderbeine soweit runter,dass sie unter der
Leitplanke durchkam,dabei sah sie immer noch sehr aufmerksam
auf die Fahrbahn.
Einen kurzen Augenblick lang,traf mich ihr Blick und ich wusste,sie
weiss genau,warten wir,dass sie und ihre Kitze rüber können.
So lief sie los und auf der anderen Fahrbeinseite,spreitzte sie
ihre Beine wieder,um unter der Leitplanke durchzukommen.
Erst als sie aufrecht stand,liefen ihre Kitze los,ebenfalls unter der
Leitplanke durch.
Musst ich da nicht lange überlegen,sie wusste genau,können ihre
Kitze noch nicht drüber springen,so zeigte sie ihnen,den sicheren
Weg,wie sie heil über die Fahrbahn kommen.
Liefen sie auch erst los,als die Rieke ihnen das Signal dafür gab.
Es ging nicht blitzschnell,sondern sehr behutsam,vorsichtig und
eine Lehrstunde,für die Kitze.

So lernt selbst das Wild,mit dem,was der Mensch ihnen genommen
hat,umzugehen.
Sie passen sich uns an und lehren diese ihnen längst
bekannte Gefahrenquelle,ihren Nachkommen.

Wie klug sie doch sind und so mancher Raser,der mit über 100 kmh
durch solche Waldschneisen fährt,sollte doch mal daran denken...
es gibt Leben,dass es durchaus Wert ist,um die Geschwindigkeit
zu senken...

Sie wissen soviel mehr,wie der Mensch...welch ein Zauber,den wir da
erleben durften...wie käme Mensch wohl dazu,sich dem Tier
anzupassen?
Niemals.....schaut doch einfach mal genauer hin... smilies/smilie-gross_312.gif



Ein so schönes Erlebnis, danke dass du uns teihaben läßt. smilies/herzen-smilies-018102.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 14. Jul 2013, 13:26 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
ja, vielen dank, liebe unicorn, ein wundervolles erlebnis. smilies/herzen-smilies-018102.gif :sonnepak1: :0337rainbow:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 14. Jul 2013, 17:39 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Ja,ich liebe diese Erlebnisse,sie zeigen mir,wie klug sie doch sind,egal,
um was für ein Wildtier es sich handelt...
entgegen vieler Kritiker,die behaupten,sie hätten keine Seele,keinen
Verstand.
Wie ich schon schrieb,sie lernen sich uns Menschen anzupassen und
das Erlebnis zeigte es wieder...wie sonst konnte die Rieke wissen,
muss sie unter der Leitplanke durch,damit auch ihre Kietze drunter
durch gehen?
Sie waren noch zu klein,um drüber zu springen,werd ich in Zukunft
immer mein Handy dabei haben,um sowas zu fotografieren....

Sie haben eine Seele und auch Verstand.. smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 26. Mai 2014, 09:20 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Welch intelligente Tiere doch Raben sind.
Wir haben in unserem Garten einen Komposthaufen, auf den ich auch sämtliche Küchenabfälle gebe,
unter anderem ein Weißbrotscherzel, das schon hart geworden ist.
Heute Morgen sehe ich aus dem Fenster und beobachtete,
wie ein Rabe dieses harte Weißbrotscherzel in eine Rinne mit Wasser gefüllt vom letzten Regen, geworfen hat.
Das Scherzel saugte das Wasser auf und wurde natürlich weich
und der Rabe konnte es mit Lust aufpicken. :kichern:

Dazu passt dieser Artikel:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 27. Mai 2014, 14:10 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Stimmt,liebe Muse,
hier im Dorf lebt ein Mann,man nennt ihn auch
de n..Rabenvater...
er geht mit seinem Hund spazieren und er wird
begleitet von sehr vielen Raben...
Bleibt er stehn und ruft.."Rab" "Rab",kommen sie sofort
zu ihm und fressen dem Mann aus der Hand...

Sind wir im Hintergrund,verhalten sich die Raben
sehr vorsichtig...erst kreisen sie
um ihn,fliegen wieder weg,zum nächsten Baum,um
dann sich in Sicherheit zu fühlen...
und nur einzeln sich ihr Leckerli abholen..

Ich sprach den Mann an..er meinte:"Dies wäre bestimmt
schon die 20.Generation...!"

Ein kleines,aber schönes Beispiel..


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 27. Mai 2014, 15:32 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1341
Geschlecht: weiblich
Ich habe großen Respekt vor ihnen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 30. Mai 2014, 08:55 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Ich möchte nun versuchen, mich mit dem Raben anzufreunden, weiß nicht ob es gelingt, denn noch flüchtet er, wenn er mich sieht.
Doch habe ich versucht seinen Schrei nachzumachen. Er antwortete und flog etwas näher.
Werde weiter berichten, obs Fortschritte gibt. Muß sehr langsam und vorsichtig vorgehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 3. Jun 2014, 06:42 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Nimm mal ein paar Brotkrummen mit,die machst du ganz klein..
wenn der Rabe näher kommt,werf ihm etwas hin...
das mußt du aber konsequent beibehalten und rufen,ist super...

Sie reagieren auf das Rufen...

Du glaubst es nicht,diesem Mann von dem ich schrieb,er hat ja
auch noch einen großen Hund dabei und trotzdem fliegen
die Raben bis zu seiner Hand....sitzen dann im Kreis um ihn
und fressen...
Und es sind nicht gerade wenige...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 4. Jun 2014, 08:30 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Danke für den Tip, noch kommt er nicht allzu nah, doch habe ich beobachtet, wenn ich seinen Ruf nachahme, kommt er näher.
Sobald er sich nahe genung heran traut, werd ich das mit den Brotkrumen ausprobieren.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 5. Jun 2014, 07:05 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Wenn die Raben sich nicht nah genug rantrauen,weil z.b.
zuviel Menschen unterwegs sind..wirft der Mann die
Brotkrumen trotzdem...sie holen sie sich und folgen ihm...

versuchs mal,Raben kapieren das...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 22. Jun 2014, 21:16 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2979
Wohnort: Niederösterreich
Highscores: 10
Geschlecht: weiblich
Neuerdings hat sich nun eine Brieftaube bei uns niedergelassen.
Ich hab ihr Sonnenblumenkerne hingeschmissen
und gestern hat sie mir schon aus der Hand gefressen.
Heute Morgen schau ich nach ihr und staun, ist eine zweite da, mit einer ganz anderen Nummer auf ihrem Fußring.
Als ich den Garten gegossen habe saßen sie beide auf dem Dach und sahen mir zu.
Da kam doch die erste angeflogen und setzte sich auf meinem Kopf.
Ich war so perplex meinem Mann fielen die Augen aus dem Kopf. :kichern:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wildtiere
BeitragVerfasst: 28. Nov 2014, 06:40 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2147
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
www.youtube.com Video From : www.youtube.com



Gestern Abend fand ein unglaublich,schönes Schauspiel vor meinen Augen und Ohren statt...

Diese Rufe waren so laut,dass man einfach rausgehen mußte,dann sah ich sie...unzählig,viele
Kraniche sammelten sich hier ,es war sowas von laut und doch einmalig,diese Sprache,die man
hören konnte..
Es wurden mehr und mehr und sie stiegen auf,schoßen praktisch wie ein Pfeil nach oben,um sich
zum Formationsflug zu sammeln...

Das muß man einfach gesehen haben...in einer unglaublichen Disziplin,wie ich sie noch nie gesehen habe,
zogen sie gen Süden...irgendwie konnte ich da die Tränen nicht zurückhalten...

es war Natur,wie sie geschaffen wurde,so unbeschwert von all dem Leid auf der Welt...

und wieder war er da...dieser Zauber,den sie uns schenken...

seit heute früh 4Uhr höre ich den nächsten Schwarm,sie sammeln sich...



www.youtube.com Video From : www.youtube.com




Vor 2 Wochen hoben die Wildgänse vom Boden ab...,alle gleichzeitig...
Genau,wie hier in diesem Video war das ein Traum..


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker