Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 22. Aug 2018, 09:51


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: In mir ist die Freiheit
BeitragVerfasst: 30. Jan 2013, 12:42 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2144
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
In mir ist meine Freiheit
nach endlosen Wegen sie fand
im Nebel,weit weg von hier,war längst bereit
irgendwo in der Ferne,Niemandsland?
Nein,denn all das,schon ewig doch kenne
wo mein Atem,sich vollsaugt
sich verbindet,mit den Winden,Luft ich nenne
fühle mich frei und doch ausgelaugt
tanzt das Feuer mit mir,mich verbrenne
wirbelt das Wasser mich auf und nieder
nein,die Erde find ich dort nicht
so frei,meine Seele schwebt,höre ihre Lieder
das ist meine innere Freiheit,im ewigen Licht
Sonne,Mond,Universum,Genuß pur
tanze in Gottes,geschaffener Natur
werfe weg alle Lasten
möcht es nicht fühlen
was ewig doch die Seele wird belasten
nicht hier,in diesem Paradies der Welten
irdisches fordert auf,nie zu rasten
doch hier andere Gesetze gelten
sooft ich kann all dem auf Erden entfliehen
tu ich das
denn,was scheint,wie Liebe,nur geliehen
zurück bleiben sie,die ich sehen kann
zugefügter Schmerz,tief er geht
rufe die Winde,kommt,tragt mich zurück zum Anfang
alles zurückbleibt,der Seelenschrei im Nebel verweht
rufe laut in des Kosmos endlose Schönheit
komm ich wieder,ewig doch bereit
nicht spüren will,nie mehr,sehe längst die Klarheit

sprach ein alter Mann,zu einem Kind
schaue immer tief in jedes Seelenlicht
doch schweige,dem Erkennen,
dem,was du siehst,der Weg den Stab bricht
nicht du,
im Schweigen,deine Seele,findet keine Ruh
doch eines Tages
ist es da,in dir,deine innere Freiheit
...Glaube,Hoffnung..sei bereit...
in unsere Welt ist es nie weit


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In mir ist die Freiheit
BeitragVerfasst: 31. Jan 2013, 15:10 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2144
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
manchmal,der Schmerz so groß
so weich,so lieben doch,dieses Licht
in der anderen Welten,endloser Schoß
Geborgenheit,anstatt des Menschens Werte
danke dir,ewiger Schöpfergeist
mich immer begleitet,nichts doch entbehrte
Liebe,Liebe und zu dir gereist
kein inneres Toben,keine Last,keinen Hass
einfach nur Sein,den Kopf stets leicht geneigt
auf Erden,wie ein leeres,endloses Fass
doch Götterboten,all die Wahrheit gezeigt
bleibt fort,der Neid,die Eifersucht
bin ich nicht,will ich nicht
renne weiter,ewig auf dieser Flucht
suche das innere,wahre Licht
Danke,Danke,dir und deiner unsichtbaren Hand
mich führtes,lehrtes,auch das Leid
doch all das,ist die Wahrheit,findet in deinem Land
Liebe,Liebe,niemals den Neid
niemals all das,was so unglücklich macht
Menschen fortführen,oft unbedacht
klein,so klein den Anderen er macht
bis,die stärkste Seele,im Meer von Träner erwacht
Warum muss es so sein?
Ego`s foltern,des Anderen Herz
mehr,mehr und du so klein
Weltenschmerz,ewiger Terz
Prüfungen,gehört dem Leben allein
nicht des Menschens Macht
Liebe,Liebe,erkenne all dieses Leid
fliege davon,weit weg doch reise
Vater,Gott,zeigt sich
auf so liebende Art und Weise
ja,so undendlich groß
verlieren darf,mich
in deinem so grossen Schoß
Der Weg ist nie weit,einfach nur nebenan
öffne eine Tür
und finde dich und den ewigen Anfang
Ungerechtigkeiten,einfach davon gleiten
so soll es sein,eine paradiesiche Welt
Liebe,Liebe,nur wir einen begleiten
einst es so war,ein einzigstes Himmelzelt
alles im Gleichgewicht
nur die Liebe spricht

auf Erden?Niemals nicht...
ausser,finde das innere Licht...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In mir ist die Freiheit
BeitragVerfasst: 31. Jan 2013, 15:14 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
smilies/danke.gif smiley_emoticons.gif GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In mir ist die Freiheit
BeitragVerfasst: 31. Jan 2013, 15:27 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2144
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
marsianer78 hat geschrieben:
smilies/danke.gif smiley_emoticons.gif GroupHug.gif


gerne... smilies/smilie_love_031.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker