Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 22. Aug 2018, 09:52


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 372 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 27. Sep 2011, 14:57 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1662
Wohnort: niederösterreich
Geschlecht: weiblich
Adamas hat geschrieben:
Die Antwort kennt nur der Wind

Wie zärtlich ist des Windes sanftes Wehen,
im letzten Licht das uns die Sonne schenkt.
Als würde er im Ansatz schon verstehen,
dass mancher Mensch von Trauer nur gelenkt.

Ja manche Träne, die ins Freie findet,
nicht nur Indiz, dass tot schon ein Gefühl.
Dass sie vielleicht schon jene Strömung bindet,
für die nur Falschheit ihre Hand im Spiel.

Und alles Leid im Grunde nur entstanden,
da letztlich eine Seele schwer verletzt.
Ja damit kein Vertrauen mehr vorhanden,
das man in eine Liebe wohl gesetzt.

Und dann empfindet, aller Sinne Schmerzen,
wie das halt so der Bruch der Treue bringt.
Nur, wo kein Wort, wo fragend alle Herzen,
kennt wohl die Antwort einzig nur der Wind.

H.G.W.



WOW..... smilies/blume0019.gif

_________________
Liebe lebt, weil sie liebt. Die Liebe lebt, weil sie gibt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 27. Sep 2011, 19:53 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
@Noneytiri

WOW.....

smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 28. Sep 2011, 20:31 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Anhänglich

Als hättest du mich auserkoren
um nur für mich noch da zu sein,
ja dich für immer mir verschworen,
so dringst du in mein Leben ein.

Und setzt in meinem Tag dich fest,
stehst mit mir auf, gehst mit zu Bett,
doch wünschte ich, dies nicht nur jetzt,
dass ich dich nie getroffen hätt’.

Zwar gibst du, ohne je zu nehmen,
ganz selbstlos, dieses noch zuhauf,
allein, ich hätte keine Tränen,
gäbst du die Nähe zu mir auf.

Denn deine Gaben drücken schwer
und sind mir Last, schon lange Zeit,
was gäbe ich nur alles her,
wär’ ich dich los, dich Einsamkeit.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 28. Sep 2011, 20:56 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
manchmal...getrennt und doch gemeinsam...
manchmal...zusammen und doch einsam...
manchmal...das leben allein verbracht...
und manchmal...mit anderen darüber gelacht...

smilies/danke.gif adamas :sonnepak1: :0337rainbow:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 28. Sep 2011, 21:06 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
marsianer78 hat geschrieben:
manchmal...getrennt und doch gemeinsam...
manchmal...zusammen und doch einsam...
manchmal...das leben allein verbracht...
und manchmal...mit anderen darüber gelacht...

smilies/danke.gif adamas :sonnepak1: :0337rainbow:


smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

...und wunderschöne Gedanken die du dazu hereingestellt hast.

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 10:25 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 86
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Oh wie gut kenne ich die Einsamkeit... das Gedicht ist wunderbar.

_________________
Wer auf dem Ozean des Lebens segelt, ist gut darin beraten, sich mehr nach den Sternen zu richten als nach anderen Schiffen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 13:24 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Rose hat geschrieben:
Oh wie gut kenne ich die Einsamkeit... das Gedicht ist wunderbar.


smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

LG Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 13:35 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Schwarzer Engel

Wie nahe bist du mir wohl schon,
dass deine Kühle mich berührt
und selbst dein sanfter Flügelschlag,
von meinen Sinnen wird verspürt.

Dass deine Nähe, eiseskalt,
mir langsam durch den Körper zieht,
weil deine Hand so kalt und schwer,
so zwingend, auf der meinen liegt.

Und meiner Augen müder Blick,
nur mehr vergönnt ist dich zu sehen,
in deinem blassen Angesicht,
zu lesen, mit dir mitzugehen.

Wo selbst mein Körper, viel zu schwach,
mir rät mich dir nicht zu entsagen,
da wenn auch kalt die Hände sind,
sie dennoch liebevoll nur tragen.

So ist nicht Angst die mich berührt,
nein, Ruhe hüllt ganz sanft mich ein,
jetzt wo die Seele Licht schon spürt,
mach rasch mein Engel, bring mich heim.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 21:47 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
include/Engel/smilie_engel_081.gif smilies/verliebt0048.gif

das leben gesehen...
wie es geschehen...
und im lieben...
aufgeschrieben...


danke wieder...adamas...für deine worte aus dem leben für das leben... :sonnepak1: :0337rainbow:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 30. Sep 2011, 21:58 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
marsianer78 hat geschrieben:
include/Engel/smilie_engel_081.gif smilies/verliebt0048.gif

das leben gesehen...
wie es geschehen...
und im lieben...
aufgeschrieben...


danke wieder...adamas...für deine worte aus dem leben für das leben... :sonnepak1: :0337rainbow:


Nun, meine Verse kommen immer aus dem Leben.
Es bietet sich ja auch direkt an.

smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 1. Okt 2011, 21:23 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Steter Aufbruch

Was hindert uns um aufzubrechen.
Um neue Wege zu erkunden.
Wo alte Muster nicht entsprechen
und sie nur Altes schützen möchten,
sind doch vergeudet alle Stunden.

Wem nützt denn schon, die Asche hegen,
wenn daraus keine Flamme schlägt.
Alleine nur ein neues Streben,
kann Hoffnung auch auf Neues geben,
ist Antrieb, dass sich was bewegt.

Das soll nicht heißen, zu vergessen,
was einmal war und einst gezählt.
Wär es doch gradezu vermessen,
jetzt alte Werte zu ersetzen,
nur weil man nichts mehr davon hält.

Doch ändern sich die Dinge eben
und bringen ständig neue Sicht.
Was alte Norm uns vorgegeben,
auf dieses baut ein neues Leben,
was stetem Aufbruch wohl entspricht.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 1. Okt 2011, 22:14 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 166
Geschlecht: nicht angegeben
Das Leben ist ein Schuh
ist er alt und getragen
wird ihn keiner fragen
wie geht es dir, nach den vielen Tagen
kommt auf den Müll, sei einfach still.

_________________
Ohne unsere Fehler wären wir Nullen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 1. Okt 2011, 22:25 
Offline
Professor (07)
Professor (07)
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 2339
Wohnort: Schleswig Holstein
Highscores: 15
Geschlecht: männlich
Ein Schuh, ein Stiefel, schon ewig alt
das Innere war noch niemals kalt
hält so gut wie ewiglich
wenn benutzt ganz pfleglich

_________________
Musik ist die Sprache des Herzens

Ich habe viele Fehler gemacht, doch bin ich aufgrund dessen die Person, die ich nun bin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 2. Okt 2011, 14:19 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Ein Glas, voll Farben und Facetten,
so würde ich das Leben sehen.
Gefüllt mit Tagen, bösen, netten,
die halt an uns vorüber gehen.

Ein Schuh, verzeiht mein edles Sinnen,
wär mir dafür schon zu profan.
Wenn Leben ich vergleich mit Dingen,
dann setze ich es höher an.

Und sind auch manche Lebenstage,
voll Harm der uns die Freude nimmt,
so stellt sich dennoch hier die Frage,
ob Leben nicht dadurch gewinnt.

Denn letztlich ist's noch immer so,
dass man auch viel an Glück erzielt.
Was wirklich zählt, bei dieser Show,
dass bis zum Rand das Glas gefüllt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 3. Okt 2011, 14:46 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Die Jugendrose

Wie eine Rose warst du mir.
So zart und fein. So wunderschön.
Was gäb' ich heute noch dafür,
könnt' ich die Jahre rückwärts dreh'n.

Doch geht das nicht. Kann nicht gescheh'n.
Selbst wenn mein Herz es gerne hätt'.
Was einst an Schönheit ich geseh'n,
schon längst an ander'm Orte steht.

Und mir blieb nur Erinnerung.
Ein Dorn, den keine Zeit zerbricht.
Der tief ins Fleisch drang als ich jung
und heute noch im Herzen sticht.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 4. Okt 2011, 09:32 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
adamas, wieder respekt und verbeug...

smilies/danke.gif smilies/verliebt0048.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 4. Okt 2011, 13:49 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
marsianer78 hat geschrieben:
adamas, wieder respekt und verbeug...

smilies/danke.gif smilies/verliebt0048.gif


smilies/danke.gif :blustrau:

lg Adamas


Zuletzt geändert von Adamas am 4. Okt 2011, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 4. Okt 2011, 13:50 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Altweibersommer

Spinnenfäden vor dem Fenster.
Zart streift sie der Sonne Strahl.
So wie gleißende Gespenster,
zieh’n sie über Berg und Tal.

Treiben hin wie die Gedanken.
Ziehen durch den Lauf der Welt.
Halten stille, oder schwanken,
wie dem Winde es gefällt.

Und sind dennoch frei zu bleiben,
klammern sie sich einmal fest.
Wenn des sanften Hauches Treiben,
sie aus seinem Spiel entlässt.

Dann lässt staunend sich erkennen,
was uns meist verborgen bleibt.
Dass, was unscheinbar wir nennen,
oft die schönsten Seiten zeigt.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 4. Okt 2011, 19:59 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 86
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Wahnsinn, wie du das mit dem Rhytmus auch immer hinbekommst. Tolles Gedicht, Respekt smilies/danke.gif
Ich finde auch das Thema des Gedichtes schön, die Aussage, dass im Kleinen, Schlichten oft das Wunderbare liegt. Damit gehe ich ganz einer Meinung.

_________________
Wer auf dem Ozean des Lebens segelt, ist gut darin beraten, sich mehr nach den Sternen zu richten als nach anderen Schiffen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 4. Okt 2011, 21:11 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
@Rose

Liebe Rose, den Rhythmus zu halten ist keine Hexerei,
wenn man die grundlegendsten Regeln beim Reimen
beachtet. Diese sind aber die Voraussetzung dafür.

Danke jedenfalls für deine gute Meinung.
smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 5. Okt 2011, 11:02 
Offline
Professorin (07)
Professorin (07)

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2144
Wohnort: zwischen den Welten
Geschlecht: weiblich
Letzte Nacht sah ich die Sterne
leuchtend hell am Himmel stehen,
fühlte wie warme Winde sanft um
meinen Körper wehen.

Aus der Ferne drang ganz leise
lieblich-sacht die Melodie
schmeichelt sich in meine Sinne
wie die schönste Sinfonie

Zart erfasste mich eine Sehnsucht
Tränen netzten das Gesicht
und ich sah am Himmel scheinen,
wundersam ein goldenes Licht.

Langsam ward es hell und heller
bis es schimmerte leuchtend weiß
staunend sah ich einen Engel
lächelnd,stehend im Kreis.

Ich bin der Engel der Hoffnung
die Stimme raunend erklang,
eine Melodie vom Weiten kam
es war die Liebessinfonie der Engel
der Nacht,das Universum war erwacht.
ein Zittern mich durchdrang.

Es war der Engel der Hoffnung,
der zu mir kam,
sang seine Melodie,in jener Nacht
als das Universum ward erwacht.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 5. Okt 2011, 13:03 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
@Unicorn

:231: smilie_love_033.gif

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 5. Okt 2011, 13:12 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Lange her

So jung war ich als ich dich liebte,
das Glück mir fast den Atem nahm
und alles Leben, das sich fügte,
ganz plötzlich neuen Sinn bekam.

So wundersam, ja Freude spendend,
war alles was da kam von dir,
ein Liebestaumel, niemals endend,
so dachte damals ich bei mir.

So alt bin ich, dass fast vergessen,
was dereinst mir so wunderbar
und nur Gedanken noch, in Resten,
erspüren was Erfüllung war.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 6. Okt 2011, 10:40 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 86
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Oh das Gedicht ist schön, traurig-schön. Danke dafür, Adamas smilies/danke.gif

_________________
Wer auf dem Ozean des Lebens segelt, ist gut darin beraten, sich mehr nach den Sternen zu richten als nach anderen Schiffen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 6. Okt 2011, 13:50 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Rose hat geschrieben:
Oh das Gedicht ist schön, traurig-schön. Danke dafür, Adamas smilies/danke.gif


Tja, die Wahrheit kann auch manchmal
traurig sein. Auch traurig schön.
Aber Wahrheit ist dem Menschen zumutbar. (Ingeborg Bachmann)

smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 6. Okt 2011, 14:05 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Falscher Glanz

Der Sterne Strahl er reizte nicht.
Zu stumpf erschien der Jugend er.
Allein die Sonne, nur ihr Licht,
war damals einzige Begehr.

Ja selbst des Mondes Silberschein,
die helle Nacht, gefielen nicht.
Sie brachten kaum die Freuden ein,
auf die das heiße Blut erpicht.

Und war verschmäht was nicht von Glanz,
durch jugendlichen Unverstand.
Es zählte nur der Siegerkranz,
da einzig er Bedeutung fand.

Bedeutung, bis der Jahre Zahl,
als Irrlicht ihn erkennen ließ
und langsam, fast von Fall zu Fall,
auch sanftes Leuchten schätzen hieß.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 6. Okt 2011, 15:45 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 86
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
...auch sanftes Leuchten schätzen ließ, ja, das ist gut gesprochen. Der Unterschied zwischen Jugend und Alter, zwischen Ungestüm und Lebensweisheit. Ich wünschte ich hätte damals die Weisheit gehabt, die ich heute habe.....
Vielen Dank,

Rose

_________________
Wer auf dem Ozean des Lebens segelt, ist gut darin beraten, sich mehr nach den Sternen zu richten als nach anderen Schiffen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 6. Okt 2011, 20:21 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Rose hat geschrieben:
...auch sanftes Leuchten schätzen ließ, ja, das ist gut gesprochen. Der Unterschied zwischen Jugend und Alter, zwischen Ungestüm und Lebensweisheit. Ich wünschte ich hätte damals die Weisheit gehabt, die ich heute habe.....
Vielen Dank,

Rose


Wer wünschte das nicht, liebe Rose.
Wer nicht.
Aber es ist der einzige Vorzug des Alters,
zu wissen was man falsch gemacht hat.

smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 7. Okt 2011, 14:06 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Die Rose

Am Wegesrand sah ich dich steh'n.
Ließest du meine Schritte stocken.
War deine Schönheit, dein Besteh'n,
mir sofort lieblichstes Verlocken.

Ging deine Zartheit mir so nah.
Wollte ich dich einfach brechen.
Doch wehrhaft, ja fast unnahbar,
warst du bereit um mich zu stechen.

Drang mir dein Stachel in die Hand.
Doch ließ die Gegenwehr nicht zagen.
Zu viel mich schon an dich jetzt band,
du musstes mein sein, auch im Klagen.

So hab' ich endlich dich gewonnen,
gab ich auch erst mein Blut dafür.
Ist auch dein Widerstand zerronnen
und blühst du nun in Liebe mir.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 8. Okt 2011, 21:13 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Hoffnungslos

Wie oft
hat dich die Nacht
mir schon zurück gebracht.
Stand mir dein Bild
vor meinen Augen.
Als würde jedes Mal
und dies mit Macht,
die Sehnsucht
es aus meinen Sinnen saugen.

Und selbst
die Finsternis
mir niemals Ruhe geben,
da ja zerbrochen,
was mich nicht mehr
schlafen lässt.
Oh nein,
es wird kein Nochmals geben,
zu deutlich
gabst du damals
mir den Rest.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 8. Okt 2011, 21:40 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Muse hat geschrieben:
smilies/blume0012.gif smilies/danke.gif


smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 9. Okt 2011, 21:45 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Gott sei Dank

Dem Schicksal
war ich lange gram,
weil es
dem andern lachte,
der mir
mein süßes Mädel nahm,
was zum Gespött
mich machte.

Und jahrelang,
das geb ich zu,
hab ich
auch nicht begriffen,
wie dieser platte
Gummischuh,
sich meine Fee gegriffen.

Jedoch,
vor Tagen stand er grau,
vor mir
am Einkaufstresen
und neben ihm,
da keifte rau,
das einst so zarte Wesen.

Nun danke ich
dem lieben Gott,
dass Umsicht er bewiesen.
Was wär ich erst
für Idiot,
müsst‘ ich
das jetzt genießen.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 9. Okt 2011, 22:38 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
danke schön wieder für deine wundervolle erweiterung des poesie-gartens... include/Engel/smilie_engel_081.gif

:sonnepak1: :0337rainbow:

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 10. Okt 2011, 09:07 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 86
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Deine Gedichte sind, wie immer, einmalig.

_________________
Wer auf dem Ozean des Lebens segelt, ist gut darin beraten, sich mehr nach den Sternen zu richten als nach anderen Schiffen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 10. Okt 2011, 13:30 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
marsianer78 hat geschrieben:
danke schön wieder für deine wundervolle erweiterung des poesie-gartens... include/Engel/smilie_engel_081.gif

:sonnepak1: :0337rainbow:


Danke, für die Reaktion auf meine Gedichte.
Wie heißt es doch: Applaus ist das Brot der Künstler.

lg Adamas smilies/danke.gif smilie_love_033.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 10. Okt 2011, 13:32 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Rose hat geschrieben:
Deine Gedichte sind, wie immer, einmalig.


Danke liebe Rose, freut mich, dass
du Gefallen an meinen Gedichten findest.

smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 10. Okt 2011, 13:39 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
Eden-Saga

Vom Paradiese geht die Mär,
dass nichts zu tun gewesen wär
und Adam, wie auch seine Braut,
sich räkelten auf fauler Haut.

Dabei, was kaum noch einer weiß,
hatte der Eden seinen Preis,
den beide unter stetem Frusten,
als Gärtner sich verdienen mussten.

Den ganzen Tag, dies ohne Lohn,
war nichts mit Lustig, gab’s nur Fron,
kein Wunder, dass es bald zu viel
und nur die Flucht ihr hehres Ziel.

Und uns Vertreibung zu verkaufen,
ist wohl ganz anders abgelaufen,
da beide, dieses über Nacht,
sich einfach selbständig gemacht.

H.G.W.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 11. Okt 2011, 07:21 
Offline
Gelehrte (06)
Gelehrte (06)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: mars
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich
danke adamas,

ja, sie beide gingen von allein...
jemand anders sollte der böse sein...
deshalb sie sich so erhoben...
und alles auf die schlange schoben...


GroupHug.gif

_________________
Bist du in einem Tempel oder ist ein Tempel in dir ?
Und wenn... ist es ein Tempel oder ein Basar ?
Und... ist Dein Tempel im Garten oder Dein Garten im Tempel ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 11. Okt 2011, 10:06 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 86
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Hihi, sie wollten endlich gute Arbeitsbedingungen und haben die erste Gewerkschaft der Geschichte gegründet :)

Danke Adamas include/Engel/smilie_engel_081.gif

_________________
Wer auf dem Ozean des Lebens segelt, ist gut darin beraten, sich mehr nach den Sternen zu richten als nach anderen Schiffen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garten der Poesie
BeitragVerfasst: 11. Okt 2011, 13:49 
Offline
Meistermutant (10)
Meistermutant (10)

Registriert: 09.2011
Beiträge: 322
Geschlecht: nicht angegeben
marsianer78 hat geschrieben:
danke adamas,

ja, sie beide gingen von allein...
jemand anders sollte der böse sein...
deshalb sie sich so erhoben...
und alles auf die schlange schoben...


GroupHug.gif


Du sagst es, die Schlange konnte wahrscheinlich
am wenigsten für den Auszug aus dem Paradies.

smilies/danke.gif smilie_love_033.gif

lg Adamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 372 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker