Am Anfang war die Feder

Schriftstellerische Tätigkeiten für Anfänger und Laien ohne Zwänge der deutschen Rechtschreibungspflicht - Portal für ein freundliches Miteinander im Austausch von Dichtern und Textern die Spaß am Schreiben haben
Aktuelle Zeit: 23. Aug 2017, 21:23


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Karmische Astrologie
BeitragVerfasst: 13. Sep 2011, 13:25 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 104
Wohnort: Von der Venus verjagt, im Ruhrgebiet inkarniert
Geschlecht: weiblich
...einige astrologische "Regeln", um seinem Karma mit Hilfe des Geburtshoroskopes auf die Spur zu kommen

Das Zeichen an der Spitze des 12.Hauses gibt zunächst einmal Auskunft darüber, wie die "Stimmung" der letzten Inkarnation war. Um hier Näheres erfahren zu können, ist eine genaue Geburtsuhrzeit wichtig, denn der Aszendent ergibt sich aus dieser Uhrzeit und demzufolge alle nachfolgenden Häuser.

Dann schaut man, wo der Herrscherplanet des Aszendenten steht, denn daraus lässt sich wiederum an der Zeichen-und Hausstellung und an den Aspekten, die dieser Planet mit den anderen Horoskopfaktoren eingeht, ablesen, wie das vorige Leben des Horoskopeigners war.

Die Zeichen Krebs, Jungfrau und Fische geben besonders starke Hinweise auf das Karma. (Alle Zeichen sind karmisch, aber diese besonders).
Wenn diese Zeichen besonders stark besetzt sind erinnert sich der betreffende Horoskopeigner leichter als andere an seine vergangene Inkarnation.

Viele Astrologen arbeiten auch mit den sogenannten "eingeschlossenen Zeichen". Da ich jedoch mit dem äqualen System, also den gleich grossen Häusern arbeite, haben eingeschlossene Zeichen in meinen Deutungen keine Relevanz. Über das Häusersystem kann man sich streiten, muss man aber nicht.

Von den Planeten, die vom Karma berichten können, steht zunächst der Mond an erster Stelle. Der Mond wird als karmisches Gefäss bezeichnet, der unser emotionales und physisches Karma erzählt. Der Mond beschreibt in seiner Zeichen-und Hausstellung, wie wir uns früher als Frau, als Mutter oder Ehefrau verhalten haben oder wie wir, falls wir eine männliche Wesenheit gewesen sind, uns Frauen, Müttern und Ehefrauen gegenüber verhalten haben.

Die rückläufigen Planeten. Sie sind im Geburtshoroskop mit einem kleinen "r" gekennzeichnet und geben viele Hinweise auf Vergangenes, das in dieser Inkarnation aufgearbeitet werden will.

Die Mondknotenachse. Der südliche Mondknoten beschreibt das vergangene Leben und das, wovon es sich zu lösen gilt. Der nördliche Mondknoten wiederum fungiert als Wegweiser, wohin die Entwicklung gehen sollte.

Der Planet an der Himmelsmitte ist nach Edgar Cayce der Planet, "von dem die Wesenheit kommt" ("He entered from Saturn") und der den Horoskopeigner wie kein anderer Planet beeinflusst. Planetenaufenthalte sind jedoch ein eigenes Thema, und eine Ausführung würde zu weit führen.


Viele kleinere Deutungsfaktoren vermögen dann das karmische Bild abzurunden. Ob dies dann tatsächlich so gewesen ist, vermag uns niemand mit absoluter Sicherheit zu sagen.



Namaste


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karmische Astrologie
BeitragVerfasst: 27. Sep 2012, 22:40 
Offline
Großmutant (11)
Großmutant (11)

Registriert: 06.2011
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Bellona

Das liest sich sehr interessant. kannst du mir vielleicht was über mein Karma sagen? 06.11.1982/ 22.22 serbien/ jagodina

was mich noch interessiert ist: saturn wandert ja nächste woche in den skorpion..ich glaube mein saturn ist im steinbock..ist da nicht auch mein absteigender mondknoten?

auf was mus ich mich achten? was darf ich auf keinen fall versäumen?
ich hoff ich packs..eigentlich bräuchte ich ein bisschen leichtigkeit..aber saturn ist alles anders...ich möcht wissen in welche richtung er mich "drängt" in welchem bereich ich seine "härte" zu erwarten habe?


lg rivella


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karmische Astrologie
BeitragVerfasst: 27. Sep 2012, 22:43 
Offline
Großmutant (11)
Großmutant (11)

Registriert: 06.2011
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
ach ja...noch was... ich habe gesehen dass ich keinen einzigen planeten rückläufig hab..aber hab schon das gefühl das ich da karmisch einiges abbekommen hab...


lg rivella


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karmische Astrologie
BeitragVerfasst: 28. Sep 2012, 01:16 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 104
Wohnort: Von der Venus verjagt, im Ruhrgebiet inkarniert
Geschlecht: weiblich
Hallo rivella,

aus Zeitgründen kann ich leider nicht auf alle deine Fragen konkret eingehen. Eine karmische Auswertung und die Auswertungen der Transite sind sehr aufwändig, da ich die Texte selbst verfasse und nicht auf Textbausteine zurückgreife.

Zuerst ist mir aufgefallen, dass du momentan deine erste Saturn-Wiederkehr hast. Zudem stehen bei dir im HK der Saturn und der Pluto in Konjunktion, sodass zur Saturn-Rückkehr gleichzeitig der Transit "Saturn-Pluto" besteht. Dies sind herausfordernde Aspekte, die du jedoch nicht zu fürchten brauchst, denn Veränderungen müssen nicht notwendigerweise immer negativ sein.

Es geht im Grunde um eine komplette Neuorientierung. Da der Saturn bei dir im 3.Haus steht, so können sich diese Veränderungen zB durch einen Umzug auswirken. Welche Ziele hast du dir beruflich gesetzt? Bist du mit deiner Wohnsituation zufrieden? Wie gestaltet sich die Kommunikation mit anderen zur Zeit? Dies sind Fragen, die bei den genannten Transiten aufkommen werden.

Wichtig ist es, dass du auf dich selbst hörst und nicht auf das, wovon andere meinen, dass es gut für dich wäre. Falls du beruflich noch nicht orientiert bist oder mit dem, was du zur Zeit tust, unzufrieden bist, so ist jetzt die richtige Zeit gekommen, einmal gründlich über all das nachzudenken. Dabei darfst du dir die Zeit nehmen, die du dafür benötigst, denn es würde nichts bringen, etwas "übers Knie zu brechen".

Mit Saturn-Pluto ändern sich die Lebensstrukturen,dh: Lebensstrukturen, die du nicht mehr "brauchst", weil sie deiner Weiterentwicklung im Wege stehen, können losgelassen werden.

Die Härte des Saturn, wie du es nanntest, bekommen diejenigen zu spüren, die nicht an sich arbeiten (sorry, das klingt bös, aber ich finde momentan keine andere Formulierung:-). Ist man aber offen für Veränderungen und klammert sich nicht an alten, überkommenen Lebensstrukturen fest, dann braucht man den Saturn sicher nicht fürchten

Dein Saturn steht übrigens in der Waage, und dort ist er in seiner "Erhöhung", wodurch seine positiven Eigenschaften gut zur Geltung kommen können.

Auch ist mir an deinem HK aufgefallen, dass alle Planeten außer Mond unter dem Horzizont liegen. Du scheinst ein eher introvertierter Mensch zu sein, vielleicht auch gern für dich allein; machst dein eigenes Ding und orientierst dich nicht so sehr am "Du". Dein Mond steht im 12.Haus, und auch hier ist man gern für sich und tankt in der Stille auf, braucht Rückzugsphasen (habe auch den Mond in 12 und kenne das:-).

Also wie gesagt, keine Angst vor den Transiten, denn auch wenn sie sich manchmal schwierig auswirken (was wir durch Widerstand noch verstärken würden), beinhalten sie auch immer die Chance für Veränderungen. Unser Lebensverlauf hängt nicht von den Planeten oder Transiten ab, sondern sie sind lediglich die Anzeiger für die bestehenden Möglichkeiten (wie ein Fieberthermometer auch nicht das Fieber macht, sondern es lediglich anzeigt:-): wie wir mit den Möglichkeiten umgehen, ob wir sie nutzen oder nicht, entscheidet jeder für sich allein.

Ich hoffe, ich konnte deine "Befürchtungen" etwas verringern:-)))

Liebe Grüsse von
Bellona


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karmische Astrologie
BeitragVerfasst: 28. Sep 2012, 09:14 
Offline
Student (10)
Student (10)

Registriert: 02.2011
Beiträge: 89
Geschlecht: männlich
namaste liebe bellona, hast du mal zeit mir auch was zu meinem karma zu schreiben ?
bin am 12.04.1989 um 13:47 in münster-hiltrup geboren.
danke schön schon mal

lg kingsheart89 smilies/smilie_tier_17.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karmische Astrologie
BeitragVerfasst: 28. Sep 2012, 11:28 
Offline
Großmutant (11)
Großmutant (11)

Registriert: 06.2011
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Bellona

vielen lieben dank für die schnelle Antwort! smilies/blume0012.gif

also ich sehs als chance bereiche in meinem Leben mit denen ich nicht zufrieden bin ändern zu können...kann man das oder erschwert saturn eben die pläne?

naja es ist so ich bin alleinerziehend..und komme so knapp über wasser..also auf bescheidene art gehts uns gut..ich verzichte absichtlich darauf 100% zu arbieten um halt zeit für mein Kind zu haben. und ich will das auf keinen Fall ändern.


also wenn ich in diesem bereich = mehr arbeit weniger zeit für mein kind was ändern muss dann wird mich das ganz schön anka....

aber ich geb alles :) und bin überzeugt dass das universum derade solche entscheidungen unterstützt.. hoff ich...


aber hat saturn nichts mit meinem karma zu tun? also das er im absteigenden mondknoten ist???

liebe grüsse rivella


->>> vielleicht schickt mir saturn ja auch nen partner der mich unterstützt und mein leben ändert?? chchch :))


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karmische Astrologie
BeitragVerfasst: 28. Sep 2012, 20:23 
Offline
Studentin (10)
Studentin (10)
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 104
Wohnort: Von der Venus verjagt, im Ruhrgebiet inkarniert
Geschlecht: weiblich
Hi zusammen:-)

@rivella: dein Saturn ist nicht "im absteigenden Mondknoten", sondern in der Waage, dein absteigender Mondknoten befindet sich im Zeichen Schütze:-))


@kingsheart: wie gesagt, ein Karma-Horoskop ist sehr aufwändig und dafür fehlt mir momentan einfach die Zeit...konnte jetzt nur kurz einen Blick auf dein HK werfen...du hast den aufsteigenden Mondknoten in Fische und im 7. Haus, demzufolge dann den absteigenden Mondknoten in Jungfrau und im 1. Haus. Wenn du das googelst ("aufsteigender mondknoten in fische" und "aufsteigender mondknoten im 7.Haus") bekommst du jede Menge Seiten mit Deutungen angezeigt. Mondknoten steht ja für die karmische Aufgaben.

@rivella und kingsheart: vielleicht solltet ihr euch mal kennen lernen, denn eure beiden Horoskope "fallen zusammen", wie man so schön sagt. Ihr habt auf 1,5° identische Achsen...*zwinker*...das ist karmisch:-))


Bei Unklarheiten noch einmal nachfragen!

Liebe Grüsse
Bellona


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karmische Astrologie
BeitragVerfasst: 29. Sep 2012, 00:30 
Offline
Großmutant (11)
Großmutant (11)

Registriert: 06.2011
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
hmm komisch auf einer seite habe ich eine berechnung das der absteigende mondknoten im steinbock ist und der aufsteigende im krebs...schütze und zwillinge safen mir so nichts :)

da ich ja wirklich seeehr introvertiert bin..

hab da wohl was mit steinbock saturn mondknoten verwechselt....

meld uns doch wenn du mehr zeit hast...ich brenne auf ne detaillierte erklärung :D smilies/blume0011.gif

:l_hug: rivella


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karmische Astrologie
BeitragVerfasst: 29. Sep 2012, 23:12 
Offline
Student (10)
Student (10)

Registriert: 02.2011
Beiträge: 89
Geschlecht: männlich
Bellona hat geschrieben:
@kingsheart: wie gesagt, ein Karma-Horoskop ist sehr aufwändig und dafür fehlt mir momentan einfach die Zeit...konnte jetzt nur kurz einen Blick auf dein HK werfen...du hast den aufsteigenden Mondknoten in Fische und im 7. Haus, demzufolge dann den absteigenden Mondknoten in Jungfrau und im 1. Haus. Wenn du das googelst ("aufsteigender mondknoten in fische" und "aufsteigender mondknoten im 7.Haus") bekommst du jede Menge Seiten mit Deutungen angezeigt. Mondknoten steht ja für die karmische Aufgaben.


danke für den tip, versteh ich wenn dir die zeit dafür fehlt.
werd da mal nachgucken.

lg kingsheart89 smilies/smilie_tier_17.gif


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker